Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schleifgeräte

25.11.2011, 07:00
Guten Morgen,

ich habe mal eine Frage zu euren Schleifgeräten.
Welche Schleifgeräte habt ihr, welche benutzt ihr oft und gerne und welche Stauben einfach nur voll.

Ich habe
einen Schwingschleifer --> Staubt nur voll seit ich den Exenterschleifer habe.
einen Delta Schleifer von Budget --> Staubt nur voll seit ich den PMF habe
einen Exenterschleifer PEX220 --> meist benutzter Schleifer
Den PMF --> wenn ein Delta schleifer benötigt wird, wird der PMF genommen

Der Schwingschleifer und der Delta Schleifer sind günstigere Geräte. Da bin ich am überlegen die auszutauschen, aber ob es sich lohnt diese zu ersetzen, das ist hier die Spannende Frage.
Ausserdem steht auf der Wunschliste ein Bandschleifer und ein Fingerschleifer.

Aber das wären dann 5 Schleifgeräte, brauch man die wirklich alle?

Ich würde gerne eure Meinungen/Erfahrungen hören.
 
Schleifgeräte Schleifgeräte
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
35 Antworten
Ich habe einen Deltaschleifer,
einen Bandschleifer,
einen Schwingschleifer
und eine Schleifmaus von einem namenhaften Hersteller *zwinker*

den Deltaschleifer brauche ich seit der Anschaffung der PSM160A so gut wie gar nicht mehr,
den Schwingschleifer nehme ich für grüßere Flächen,
und den Bandschleifer benutze meist stationär.

Zudem habe ich noch einen Winkelschleifer, aber ich denke, den kann man bei der Aufzählung vernachlässigen :-D

 

außer dem Deltaschleifer gehts mir genauso wie dir ;-) der pex 220 ist klasse!

 

Ich hab einen alten Schwingschleifer von Bosch,brauch ich dank PEX nicht mehr,aber zum Rigipsschleifen dann doch wieder.
Als Deltaschgleifer hab ich den blauen Bosch GOP 10,8 VLI.
Bandschleifer hab ich einen alten Skill geerbt,war defekt aber es git für das 25 lahre alte gerät noch Ersatzteile,neuer Zahnriemen drauf und weiter gehts.

 

Meinen Schwingschleifer habe ich entsorgt nachdem er seit ca. 15 Jahren nur im Keller stand.
Der PMF ist super als Deltaschleifer, Schleifvörsätze in Form der Sägen (lang und schmal) wären super.
Dann wäre da noch der PEX 270 A, mein liebster Schleifer wenn fein werden soll
und der Bandschleifer PBS 7 AE - ein super Gerät, mit dem es sehr schnell geht und trotzdem recht fein wird, außerdem lässt er sich durch Klammern an der Werkbank befestigung und dadurch stationär betreiben.

 

Also wäre ein Bandschleifer eine Sinnvolle ergänzung?

Gab es hier nicht einen Innovations-Thread? gleich mal reinschreiben die Idee mit dem Schmalen Schleifaufsatz für den PMF

 

Danke euch, ich dachte immer ich wäre der einzige Schleiffetischist!

Ich besitze:
2 Exzenterschleifer
1 Schwingschleifer
1 Multischeifer
1 Schwingschleifer
1 Bandschleifer

Einer soll noch gekauft werden das ist ein kleiner Schwingschleifer aber der eilt nicht.

Für alle standard Schleifaufgaben wird der Exzenter benutzt, für die Ecken der Multi. Wenn ein besonders feiner Schliff her soll geht aber kein Weg an meinem Schwingschleifer vorbei. Die Fläche die er hinterläßt ist makellos! Das einzige Problem mit dem Teil ist, das es recht groß ist und für kleinere Flächen zu unhandlich daher noch die Überlegung mit dem kleinen.

Der Bandschleifer wird nur stationär zum abrunden von Ecken und ähnlichem genutzt. Für optisch ansprechende Arbeiten ist mir der zu riskant. Ja ich weiß der soll besser sein, ist mir aber egal weil ich weder am Abtrag noch am Schleifbild meiner Schleifer etwas auszusetzen habe.

Und ja, man braucht so viele Schleifer!

 

Zitat von abe12345
Also wäre ein Bandschleifer eine Sinnvolle ergänzung?

Gab es hier nicht einen Innovations-Thread? gleich mal reinschreiben die Idee mit dem Schmalen Schleifaufsatz für den PMF
Zum Bandschleifer, auf jeden Fall ja
Zum Schleifaufsatz, wird wohl nichts werden, habe ich beim Produkttest schon erfolglos angeregt

 

Egal, wenn genug Leute das erfragen wachen sie vielleicht auf

 

Ja klar, schaden kanns zumindest nicht

 

Aber im Zweifelsfall kann man das uch Basteln

Man nehme: Ein stumpfes Sägeblatt, Hackenband selbstklebend und schneide sich das Schwingschleiferpapier zu recht, et voila einen dünnen Schleifer für die PMF
Wenn ich zu Hause bin muss ich das glatt mal Probieren. Hackenband habe ich noch irgendwo rumfliegen

 

Mach mal, habe ich mir auch schon vorgenommen aber immer wieder verschoben - wäre interessant obs klappt

 

Hallo,

ich habe einen Getriebe- Exzenter (Rotex) und einen kleinen Schwingschleifer (Festool RTS400). damit komme ich gut aus. Deltaschleifer und ähnliche "Problemlöser" habe ich bisher nur bei einer Treppenrenopvierung benötigt. Mit dem RTS kann ich im Notfall auch mal Innenecken schleifen.

Gruß

holzbastler

 

Bei uns gibt es den PEX 400, den ich eigentlich für fast alles nehme. Es existiert zwar noch ein Schwingschleifer, aber die 15€-Rüttelplatte ist eigentlich nicht zu gebrauchen. Ein kleiner günstiger Deltaschleifer ist nur für feine Arbeiten und Ecken.
Reizen würde mich noch ein Bandschleifer. Einmal für stationäre Arbeiten und zum anderen für schöne gerade Flächen. Was mich aber stört ist der Preis der Schleifbänder. Für den PEX habe ich Blätter in rauhen Mengen und für einen Schwingschleifer gibt es Schmirgelleinen in Rollen. Nur derBandschleifer braucht sein passendes Zubehör.

 

Zitat von Ricc
Nur derBandschleifer braucht sein passendes Zubehör.
Gibts aber z.B. bei Lidl mind. zweimal im Jahr
Habe mir zwei Sätze gekauft und merke keinen Unterschied zu Bosch. Habe den Schleifer jetzt schon einige Male im Einsatz gehabt und auch gewechselt zwischen Bosch und Lidl.

 

Bandschleifer bin ich auch schon ewig am überlegen, ob es wirklich not tut oder nicht.

Aber egal, haben ist besser als brauchen

Also werde ich mir wohl einen zulegen müssen

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht