Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

schleifen oder abbeizen?

03.04.2011, 22:46
muss ein altes eiche-geländer streichen.
nur wie am besten die farbe entfernen?
mit abbeizen habe ich keine erfahrungen,außerdem
möchte ich das holz nicht angreifen.zum schleifen besitze ich allerdings nur ein pmf.allerdings befinden sich viele verrunzelungen auf dem geländer
 
abbeizen, Abschleifen, Eichenholz, Farbe entfernen, Geländer abbeizen, Abschleifen, Eichenholz, Farbe entfernen, Geländer
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Ich würd's schleifen. Wir haben einen Eichentisch mit nem Schwingschleifer und PMF geschliffen, ging astrein. Mit dem PMF sollte das wohl auch gehen. Wie viel "Geländer" ist es denn? Am PMF hast Du halt nur eine relativ kleine Fläche, kommst dafür besser in die Ecken. Evtl. lohnt sich's einen Schwingschleifer anzuschaffen....

 

ist ca 5 meter lang.das proplem ist allerdings nicht die länge,sondern ob ich mit der delta-platte in die verrunzlungen rein komme.

 

Was meinst Du denn mit "Verrunzlungen"? Astlöcher? Vielleicht kannst Du ja mal ein Foto reinstellen.

 

Es klingt, als ob die Holzlatten Riefen und unebenheiten oder sonstige Vertiefungen haben. Da wird schleifen sicher sehr schwer.
Wie haltbar ist denn die alte Farbe? Blättert sie schon ab?

Ggf. doch an einer kleinen nicht gut einsehbaren Stelle etwas Beize ausprobieren, scheint, so von hier aus, eine gute Lösung zu sein.

 

Funny08  
Also ein Unebenes Geländer würd ich beizen - das geht am schnellsten und recht ordentlich - allerdings beachte die Angaben des Herstellers genau. Im Vergleich zu dem Wolf den man sich mit Schleifpapier oder Heißluftfön beim Lackentfernen holt, geht Beizen ratz fatz - vor allen bei unebenen Flächen.

 

Hallo Flotter_Pinsel,


wenn Du nicht die Möglichkeit hast die "Verunzelungen" mit der Hand zu schleifen, bleibt eigentlich nur das Abbeizen. Eie geeignete Maschine, die auch bezahlbar ist, gibt es meines Wissens hierfür nicht. Bitte lass Dich im Farbengeschäft gründlich beraten, da diese Beizen durchaus gesundheitsgefährdend sein können.
Enstprechend Schutzhanschuhe und Atemschutz bbei solchen Arbeiten nötig.

Markus_H

 

Bei zarten Profilformen mit feinen, scharfen Kanten, wirst du beizen müssen, um die Profilform beibehalten zu können.
Wenn die "Verrunzelungen" vom Holz oder Lack kommen, würde ich schleifen, um eine ebene Oberfläche zu erzielen. Gerade der Handlauf soll doch ein richtiger Handschmeichler sein.

 

nun mit verrunzlungen meine ich die form vom handlauf.
die ist am ende sehr geschwungen und mit verziehrungen versehen.
der große teil ist aber frei davon.denke mal,am besten ich schleif den groẞen teil mit dem pmf ab und die verziehrungen mach ich dann per hand.
abbeizen ist mir doch zu heikel.
danke euch für eure zahlreichen antworten.

 

Hallo ,du musst aufpassen mit abbeizen Eiche enthält Gerbsäure das Holz kann richtig mal schwarz werden.Am besten gut anschleifen. (Oder mit abbeizen ein Stückchen probieren, wie es reagiert).

 

Beim letzten Zaun hab ich gerechnet was sinniger ist, abschleifen und neu lackieren oder neu kaufen. Meine Zeit ist auch Geld wert sag ich mir immer und bevor ich da nen Jahr dran sitze kauf ich leiber neu. Klar macht arbeit Spaß aber es muss ein Sinn bei sein.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht