Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schleifen mit der Stichsäge - kennt das schon jemand?

30.07.2013, 21:14
Geändert von Woody (30.07.2013 um 21:35 Uhr)
Woody  
Habe durch Zufall heute dieses hier entdeckt. Hat das schon jemand mal gekauft und wie sind die Erfahrungen damit?



Ich find das irgendwie genial
 
schleifen, Stichsäge schleifen, Stichsäge
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
48 Antworten
Für die Bosch PMS 400 gab / gibt es so einen Schleiffinger auch, sogar eine Raspel, Metallbürsten, Tauchsägeblatt, .....

Nur war diese in Stabform und deswegen einfach handlicher zum Schleifen wie z.B. eine Stichsäge mit Bügelgriff.

Funktionieren tut es auf jeden Fall, aber Wunder darf man davon nicht erwarten...ist eher wieder was für "Sondereinsätze" und geht meist auch händisch..

 

Geändert von Hermen (30.07.2013 um 21:44 Uhr)
Woody  
ich dachte auch eher an den Einsatz im Stichsägetisch, hab ja dank RedScorpion's Tip seit ein paar Wochen eine Blade Runner WORX WX570

Könnte man sowas nicht auch selbst basteln? Oder fliegt einem dann alles um die Ohren?

 

Prinzipiell könntest du die Schleiffinger vom PMS 400 hernehmen, müsstest nur die rote Einlegeplatte bei der Worx umbauen bzw entnehmen.
Vermutlich auch den von dir geposteten.

Ob bei der Worx innen genug Platz ist, kannst du vermutlich eher beurteilen.


Der Schleiffinger der PMS ist aber aus Kunststoff und etwas flexibel.

 

Nicht schlecht die Idee. Kannte ich vorher nicht.

 

Sehr Interessant, hab ich noch nicht gewusst aber jetzt schon .....

 

Ja habe ich schon gesehen, es gibt sogar Schleifblätter für die Dekupiersäge
.
Hier habe ich die fertigen Schleifblätter, 4 Stück für 6,99 Dollar
http://www.sloanswoodshop.com/scroll_sanders.htm

 

Moin Moin,

das ganze kommt von neutechnik http://www.neutechnik.de Dort gibt es auch die hier schon öfter im Eigenbau gezeigten Stichsägetische.

Gruß Mark

 

Geändert von sKyToo (30.07.2013 um 23:05 Uhr)
Für solche "Kleingkeiten" wie auf dem Foto benutze ich sehr gerne die Schleifschwämme von Bosch. Die gibt es nicht nur in verschiedenen Formen und Dicken, sondern auch in drei Körnungen.

Einfach, schnell, präzise und langlebig ...
... und wenn man(n/frau) auf eBay aufpasst, gibt es auch schon mal 50 Schwämme für 29,50€ inkl. Porto ...

 

also diese Schleifblätter für die Dekopiersäge sind ja voll interessant gibt dat die Dinger auch hier in Deutschland zu kaufen?

 

So viel wie ich weiß gibt es die in Deutschland nicht.
Nehme ein altes Dekupiersägeblatt und klebe auf beiden Seiten Schleifpapier auf, müsste gehen und ist Günstiger,-)))

 

Moin Moin,

sofern man Baden-Württemberg.. zu Deutschland zählt... bekommt man das Zeug in Deutschland...
Wäre meinem Link vier Beiträge weiter oben zu entnehmen

Gruß Mark

 

Geändert von sKyToo (31.07.2013 um 11:09 Uhr)
Woody  
Zitat von Holzharry
So viel wie ich weiß gibt es die in Deutschland nicht.
Nehme ein altes Dekupiersägeblatt und klebe auf beiden Seiten Schleifpapier auf, müsste gehen und ist Günstiger,-)))
und welchen Kleber nimmt man dafür?
ich hab etliche stumpfe Sägeblätter aufgehoben (*hüstel*, fragt mich nicht warum), kann man das vielleicht doch selbst bauen? (wiederhole meine Frage einfach noch einmal)

 

Ekaat  
Ich hätte bei Verwendung eines solchen Utensils Bedenken: Die Stichsägen und schon gar die Dekupiersägen sind sind nicht für seitlichen Druck ausgelegt, sondern nur auf senkrechten Zug und Druck. Die Stößelstange wird sich bei solcher Beanspruchung in die (Sinter-)Bronzebuchse des Gleitlagers einarbeiten, so daß das Blatt später flattern wird.

 

Woody  
Ecki, wenn ich das richtig gesehen habe, wird dieses Schleifdings vorne auf die Zähne aufgesteckt bzw. ist so konstruiert wie wenn, der Druck erfolgt also wie beim Sägen von vorne.

Auf diesem Video ist es mal vorgeführt.

 

Geändert von Woody (31.07.2013 um 13:10 Uhr)
Da wäre wohl eine elektrische Feile besser geeignet oder Ein Bandschleifer mit schmalen Band. Wie Ekaat schon schrieb wird der seitliche Druck nicht zu vernachlässigen sein. Selbst wenn sich nur das Sägeblatt verbiegt wird das Ergebnis ja nicht mehr schön.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht