Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schleichritter für meine Burg

17.07.2012, 21:26
Möchte hiermit fragen wer mir Schleich - Ritter oder Schleichfiguren für meine Ritterburg aus Boschkarton zur -verfügung stellen kann, nur um Bilder zu machen.
Habe gerade mal geschaut was die kosten, -wahnsinn zwischen 6 und 30 Euro.
Das wären bei 100 Figuren mindestens 600 Euro
Wäre schön wenn ich welche bekommen könnte nur für Fotos, bräuchte sie aber spätestens bis zum 24 Juli. Porto bezahle ich natürlich.
Meine Ritterburg ist noch nicht ganz fertig, muss noch ein paar dinge bauen für innen.
Habe hier ein Bild davon.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P7170004 [Desktop Auflösung].jpg
Hits:	0
Größe:	66,6 KB
ID:	11863  
 
Ritterburg, Schleichritter Ritterburg, Schleichritter
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
24 Antworten
Munze1  
Neben dem Puppenhaus auch noch eine Burg, jetzt wirds unheimlich

Leider kann ich damit nicht dienen, sonst gerne.

 

Munze1  
Doppelt, die Technik oder mein Weissbier war Schuld

 

Ekaat  
Schleichritter kenne ich nicht - nur Schmidtchen Schleicher, mit den elaschischen Beinen...

 

Was soll das denn sein?? Schleich-Ritter?? Noch nie was von gehört. Sorry!

 

Funny08  
Das sind Ritterfiguren von dem Spielzeughersteller Schleich *g

 

Na Dirk, darüber wurdest Du aber schonmal in einem Projekt aufgeklärt. Gut, mein Gedächtnis ist auch nicht mehr das beste


Müssen es denn unbedingt Schleich sein? Wer sowas sammelt verborgt es sicher nicht gerne. Es gibt doch auch jede Menge andere zu vernünftigen Preisen. Und was nützt hinterher die Burg, wenn Du wieder keine Figuren dazu hast?

 

Da ist mein gedächnis wohl schlecht oder ich hab es verdrängt, aber google hat mir geholfen

 

Zitat von Ricc
Na Dirk, darüber wurdest Du aber schonmal in einem Projekt aufgeklärt. Gut, mein Gedächtnis ist auch nicht mehr das beste


Müssen es denn unbedingt Schleich sein? Wer sowas sammelt verborgt es sicher nicht gerne. Es gibt doch auch jede Menge andere zu vernünftigen Preisen. Und was nützt hinterher die Burg, wenn Du wieder keine Figuren dazu hast?
Ich brauche die Burg nicht, will sie verschenken und darum kaufe ich mir keine;-))
Habe sie nur gebaut weil ich damals gesagt habe, ich nehme auch 30 Kartons für eine Ritterburg,und jetzt ist sie fast fertig. 3 Wochen Arbeit, jeden Tag so 1 bis 4 Std.

 

Es gibt auch Playmobil, Bully und Papo Figuren die dazu passen

 

Wenn es primär um (stimmungsvolle) Fotos geht, würde ich die Burg an passender Stelle im Garten aufbauen und in dämmrigen Licht mit jede Menge Zigarrenqualm fotografieren. Vielleicht noch ein paar Teelichte hinter der Burg verstecken, um die Silhouette zu betonen.
Wegen langer Belichtungszeit (ohne Blitz) Stativ verwenden.

Ob da nun Ritter sind oder nicht wird nicht auffallen.
Dann würde ich mit 4 - 5 Rittern an einige Stellen Detailfotos machen (Leiter, Stall, Tor, Turm...).
Blende ganz auf und mit der Schärfentiefe spielen, Zigarrenqualm nicht vergessen.
Vielleicht noch ein Lagerfeuer aus Streichhölzern im Hintergrund.
Wenn Du an Belichtungszeiten von 1s kommst, kannst Du ein Pferd an Angelschnur durch die Kulisse ziehen. Bei zentrumsbetonen Aufnahmen kommt auch ein Zoom während (!!) der Aufnahme recht gut.

Bei der ganzen Arbeit, die Du Dir gemacht hast, wird sich der Aufwand (1-2 Stunden) lohnen.
Mit der Digitalkamera siehst Du die Ergebnisse ja sofort und kannst mit den Einstellungen spielen.

Die Stimmung iist wichtiger als die Anzahl der Ritter.

 

Ich denke da auch so wie Heinz, und wer hat schon um die 100 Ritter / Figuren - auch Playmobil...

 

Zitat von Heinz vom Haff
Wenn es primär um (stimmungsvolle) Fotos geht, würde ich die Burg an passender Stelle im Garten aufbauen und in dämmrigen Licht mit jede Menge Zigarrenqualm fotografieren. Vielleicht noch ein paar Teelichte hinter der Burg verstecken, um die Silhouette zu betonen.
Wegen langer Belichtungszeit (ohne Blitz) Stativ verwenden.

Ob da nun Ritter sind oder nicht wird nicht auffallen.
Dann würde ich mit 4 - 5 Rittern an einige Stellen Detailfotos machen (Leiter, Stall, Tor, Turm...).
Blende ganz auf und mit der Schärfentiefe spielen, Zigarrenqualm nicht vergessen.
Vielleicht noch ein Lagerfeuer aus Streichhölzern im Hintergrund.
Wenn Du an Belichtungszeiten von 1s kommst, kannst Du ein Pferd an Angelschnur durch die Kulisse ziehen. Bei zentrumsbetonen Aufnahmen kommt auch ein Zoom während (!!) der Aufnahme recht gut.

Bei der ganzen Arbeit, die Du Dir gemacht hast, wird sich der Aufwand (1-2 Stunden) lohnen.
Mit der Digitalkamera siehst Du die Ergebnisse ja sofort und kannst mit den Einstellungen spielen.

Die Stimmung iist wichtiger als die Anzahl der Ritter.
Ich bin kein Fachmann mit belichtung usw. Ich stelle meine kamera auf automatik und fertig;-))
Im Garten werde ich sie schon aufbauen, mal schauen wenn sie fertig ist.

 

Funny08  
Notfalls wären ja auch noch Legoritter eine Alternative

 

Zitat von Funny08
Notfalls wären ja auch noch Legoritter eine Alternative
...welche ich schon fast bevorzugen würde, allein wegen dem Größenunterschied zu den Playmobilmännchen...

Auch wird es leichter sein, eine größere Anzahl von Legofiguren zu finden, als die anderer Hersteller.

 

Kann dir leider auch nicht helfen, hab meine Figuren vor gut 20 jahren( oder etwas mehr) hergegeben. sorry

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht