Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schlauchwagen für Hochdruckreiniger

03.05.2012, 07:26
Geändert von Teckel (03.05.2012 um 08:14 Uhr)
Hallo CommunityHeute geht es mal um Hochdruckreiniger (HDR).
Ich habe einen und hatte schon mehrere. Der Hochdruckschlauch ist ja ziemlich starr und man muss immer aufpassen, dass er nicht geknickt wird etc. Dann muss, je nach Hochdruckschlauchlänge, der HDR immer irgendwo hin geschleppt werden. Die Wasserzuleitung muss ja auch jedes mal mit und das finde ich nervig. Auch die teureren Geräte bieten ja eine Schlauchrolle mit maximal 6 Metern oder so?Ich habe im Keller ein altes Badezimmer. Dort steht schon ein Kompressor drin und der Schlauch wird durch ein Kernloch (alter Lüfter) nach draußen geführt. Für Luft ? Druck gibt es ja Schlauchrollen. Auch mit automatischer Aufwickelung.HDR steht jetzt auch dort und die 20 m Verlängerung wurde auch nach draußen geführt.Ich stelle mir vor, alle Geräte die Krach machen in diesem Kellerraum zu deponieren. Draußen soll dann eine zentrale Abnahmestelle eingerichtet werden (erst einmal).
Jetzt gucke ich nach einem Schlauchwagen (meinetwegen auch mit Kurbel so wie bei nem Gardenaschlauchwagen) für einen HDR - Schlauch. Bisher hab ich nur Industriewagen für über 300 Euro gefunden.Wie habt Ihr das Problem der Schlauchlänge gelöst?Schleppt Ihr den HDR immer dahin wo Ihr ihn gerade braucht?Gibt es vielleicht einfach ein drehbares Zwischenstück? Bin gespannt. Gruß Teckel
 
Hochdruckreiniger, Verlängerung Hochdruckreiniger, Verlängerung
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
6 Antworten
Hm... Geht da nicht ein "normaler" Schlauchwagen, der evtl. eine Metalltrommel hat? Sowas in der Richtung
Ansonsten - wenn es Dir nur um das Aufgewickelte Anbringen geht, würde es zur Not ja auch eine an die Wand geschraubte, ausgediente Felge tun, oder?
Nur so 'ne Idee, weil mein HDR nur so einen Babyschlauch hat.

 

Möchtest du den Schlauch nur zur Lagerung aufrollen und bei Gebrauch komplett abrollen oder nur de benötigten Teil abrollen? Da die Schläuche unter Druck sehr starr werden müsstest du irgend eine Möglichkeit einplanen, den Schlauch am weiteren abrollen zu hindern.
Ich habe beim Kärcher (auf Wagen montiert) hinten die Möglichkeit, Wasser und Druckschlauch lose über eine Vorrichtung zu hängen, dadurch habe ich das ganze dann dabei.

 

Mir schwebt soetwas http://www.google.de/products/catalo...752587425#für den Hochdruckschlauch vor.Wenn ich jetzt die Terasse reinigen will, dann möchte ich die 20 Meter nicht komplett abrollen müssen.... würde es aber tun, wenn ich danach vernünftig wieder aufrollen kann.

 

Zitat von Teckel
Draußen soll dann eine zentrale Abnahmestelle eingerichtet werden (erst einmal).
Wenn du draußen eine zentrale Abnahmestelle haben möchtest, leg doch einfach Rohre bis dorthin.

 

Das werde ich ja tun. Allerdings suche ich den Schlauch wagen, um von der zentralen Abnahmestelle aus zu aggieren...

 

Zitat von Teckel
Mir schwebt soetwas http://www.google.de/products/catalo...752587425#für den Hochdruckschlauch vor.Wenn ich jetzt die Terasse reinigen will, dann möchte ich die 20 Meter nicht komplett abrollen müssen.... würde es aber tun, wenn ich danach vernünftig wieder aufrollen kann.
Wie ich Gardena kenne, dürfte das Teil vermutlich nur für normale Gartenschläuche geeignet sein. Etwas vergleichbares für Hochdruckreiniger-Schläuche hab ich auch noch nirgendwo gesehen... Könnte mir aber gut vorstellen, das es dafür gerade im privaten Bereich einen Markt gäbe.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht