Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schlagschrauber PDS 80 wie funktioniert er?

03.02.2013, 19:33
Schlagschrauber PDS 80 wie funktioniert er?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Möchtest du das Funktionsprinzip erklärt haben oder wie du ihn zum schrauben nutzt?

Was ist das überhaupt für ein Gerät, ich habe noch nichts von diesem gehört. Auch der Ersatzteilservice kennt ihn nicht...

 

Beim PDS/PDR 80 handelt es sich offenbar um einen alten Akkuschlagschrauber, das Pendant zum 15 Jährigen GDR 90. Das Gerät ist auch Onkel Google total unbekannt.

 

Funktionsweise elektr. Drehschlagschrauber = KLICK
Funktionsweise Druckluft-Schlagschrauber = KLICK

Zu deinem PDS 80 wäre ein Bild vonm Gerät und dem Typenschild hilfreich.

 

Jo, ein Foto würde Klarheit bringen - dann wirds mehr Antworten geben.

 

Bilder gibt es nicht. Man kann sich alle Google Resultate anschauen und findet nix. PDS 80 wäre ja ein Schlagschrauber mit Vierkant, demnach gab es wahrscheinlich auch einen PDR 80, dazu findet Onkel Google eben haufenweise 9,6 V Flachakkus, deshalb schliesse ich daraus dass es sich bei den PDR/PDS 80 eben um die grüne Variante der alten 9,6 V Schlagschrauber GDR/GDS 90 handelt.

 

also im Bosch Heimwerker-Programm 96/97 war er noch drin. Hab ihn mir damals leider nicht gekauft.

Besser hab ich die Bilder auf die schnelle nicht hinbekommen
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00157.jpg
Hits:	0
Größe:	93,3 KB
ID:	17100   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSC00158.jpg
Hits:	0
Größe:	97,3 KB
ID:	17101  

 

@Geronimo

Danke für die Bilder und den sogar lesbaren Text.
Super, man lernt nie aus. Das Teil kannte ich noch nicht.

Überschaubare 80Nm und ein Einsteckfutter (Drehschlagfest?)

Aber damals sicher so innovativ, das dass Teil schnell wieder (mangels Kunden) verschwunden ist.

Aber jetzt (kaum 16 Jahre später) kommt ja der würdige Nachfolger.

Oder hats zwischenzeitlich auch noch mal grüne Drehschlagschrauber gegeben (vor allem als Akku-Version)?

 

Nein hats hier nicht gegeben, woanders gibt/gab es ja einen PDR 14,4 V und es gibt ja einen PDR 18 LI in Australien, aber ob der hier in Europa auch kommen wird?

Aber einen GDS 80 gab es wohl nie, wie hätte ein Vierkant bei 80 Nm denn Sinn gemacht? Ser PDR war wohl einfach zu unbekannt, als dass ihn jemand kaufte.

 

Ach ja, der PDR hatte ja sogar eine SCHLAGABSCHALTUNG zum normalen Bohren und Schrauben, er war also sozusagen der -vorgänger des GDR 18 V-LI MF.....

 

Da macht dann auch das Bohrfutter Sinn.

 

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht