Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schimmel auf dem Holztisch

26.12.2014, 22:25
Moin Moin,

ich habe eine Frage. Wie bekomme ich Schimmel vom Holz entfernt?

Ich hatte im Sommer einen Holzgartentisch inklusive Stühle gekauft. Um das Holz zu schützen habe ich mir eine Glasplatte anfertigen lassen und diese mit Abstandshalter aus Gummi auf dem Tisch gelegt damit darunter noch die Luft zirkuliert.
Ich war beruflich unterwegs und als ich wiederkam habe ich gemerkt, dass sich durch das Wetter Wasser unter der Platte gesammelt hatte. Allerdings nur an einer Stelle.
Nun habe ich den Tisch ins Wohnzimmer gestellt, da er optisch sehr gut hinein passt. Nachdem ich den Tisch ordentlich durchgetrocknet habe, habe ich nun festgestellt, dass sich Schimmel an der Stelle gebildet hat wo vorher Wasser war.
Ich hatte den Tisch im Sommer extra nochmal angeschliffen und gestrichen.
Demnächst werde ich mal zu meinem Händler gehen und ihm das zeigen.Meine Frage ist jedoch: Wie bekomme ich den Schimmel am besten weg?

Beste Grüße
 
Gartentisch, holz, Schimmel, Tisch Gartentisch, holz, Schimmel, Tisch
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
3 Antworten
Stockflecken sollten möglichst intensiv ausgebürstet werden, dann zunächst mit
einem "chlorfreiem" Schimmel Hygiene Reiniger satt einsprühen ( auch rundum )
nochmals ausbürsten ... wieder einsprühen, gleichmäßig dünn verteilen, trocknen lassen ...
falls der Fleck ( Holzverfärbung ) dann noch da ist, sollte die nachträgliche Holzlasur z.B.
etwas dunkleren Farbton haben... oder entsprechend tief abschleifen ( wenn es möglich ist ) Beim Schimmel-Hygiene Reiniger handelt es sich um die Sprühflasche von Dr.Beckmann... und ist chlorfrei, aber ätzend, vor Kindern aufbewahren ! (gibt es auch von Schimmel EX, Sagrotan, usw.) Spritzer auf dem Holz gleich abwischen... gibt Säure- Flecken !
Handschuhe/Brille sind dabei nützlich........
Gruss... und viel Erfolg damit !

 

Also ich habe sehr gute Erfahrungen bei solchen Sachen mit 10 % iger Essigsäure germacht.
Hört sich schlimmer an als es ist. Normaler Haushaltsessigessenz. Trotzdem Vorsicht damit. Ist gut bei Stockflecken, bei Kalkflecken, und im Garten bei ZB. Kreuselkrankheit der Pfirsiche. Und eigentlich BIO.

 

Probier doch erst mal Holzreiniger

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht