Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schief-Kreativ: Was kann man alles machen mit… Doppelstegplatten

15.12.2009, 20:34
Susanne  
Doppelstegplatten kennen wir von Wintergartendächern und aus Gewächshäusern. Aber wenn man sie genau betrachtet, dann bieten sie unzählige Möglichkeiten zur Fremdverwertung. Man kann sie zum Beispiel mit Sand, Steinchen oder Muscheln befüllen, und wenn man sie gut abdichtet, sogar mit Flüssigkeit. Und auf einmal wird aus der simplen Plastikplatte eine Erinnerung an den letzten Urlaub, eine mediterrane Duschabtrennung oder ein mit Blüten oder Legosteinen befüllter Raumteiler……

Was meint Ihr? Was kann man mit Doppelstegplatten noch alles machen? :-)
 
Doppelstegplatten, Duschabtrennung, Raumteiler Doppelstegplatten, Duschabtrennung, Raumteiler
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
8 Antworten
Ekaat  
Gewäxhäuser, Frühbeete, Kabelkanäle, ach es gibt soo viele Möglichkeiten: Siehe Sonnenpaneel unter Projekte.
Ekaat+++

 

Susanne  
Das stimmt, lieber Ekaat, dann hängen wir doch gleich den Link dazu an: http://www.1-2-do.com/de/projekt/742/

 

Das erinnert mich an meinen letzten Baumarktbesuch. Da ist mir eine Bauanteiltung für ein Badezimmerregal aus Terrassendielen in die Hände gefallen. Ich wäre so nie auf die Idee gekommen, solche Dielen, dafür zu verwenden. Aber wenn man genauer darüber nachdenkt, macht es sogar Sinn. Es sind erstens auch nur Bretter und zweitens sind sie sogar von Haus aus für Feuchträume gut geeignet, da sie ja normalerweise auf der Terrasse Wind und Wetter ausgesetzt sind.

 

Eine schöne romantische Lampe bauen ;-)
Wenn ich Zeit habe, werde ich meine mal meine als Bauanleitung einstellen, sieht seht gut aus und hängt bei uns im Schlafzimmer hinterm Bett.

 

Susanne  
Super, Happyness! Darauf freue ich mich sehr!
Und herzlich willkommen auf 1-2-do.com! :-)

Herzliche, vorweihnachtliche Grüsse,

Susanne

 

Susanne  
Zitat von camshaft
Das erinnert mich an meinen letzten Baumarktbesuch. Da ist mir eine Bauanteiltung für ein Badezimmerregal aus Terrassendielen in die Hände gefallen. Ich wäre so nie auf die Idee gekommen, solche Dielen, dafür zu verwenden. Aber wenn man genauer darüber nachdenkt, macht es sogar Sinn. Es sind erstens auch nur Bretter und zweitens sind sie sogar von Haus aus für Feuchträume gut geeignet, da sie ja normalerweise auf der Terrasse Wind und Wetter ausgesetzt sind.
Das stimmt natürlich, camshaft! Da hast Du Recht! :-)
Und genau so etwas meinte ich mit dieser "Schief-Kreativ-Frage".

Liebe Grüsse,
Susanne

 

Mir ist gerade noch etwas eingefallen ;-)

Mein Schwager hat sich aus einer Doppelstegplatte eine "Heizung" fürs kleines Schwimmbecken gebaut.

Einfach von hinten Schwarz anmalen, oben das Wasser einleiten, und unten wieder entnehmen. Wie genau er das gemacht hat weiß ich gerade nicht mehr, sah aber nicht sehr kompliziert aus.

Er hat so 2 oder 3 solcher Platten auf sein Gartenhaus gelegt, miteinander verbunden und pumt das Wasser mit so einer kleinen Pumpe. Ist unauffällig und hat letzten Sommer gut funktioniert.

LG

Nicole

 

Susanne  
Das hört sich sehr spannend an, Nicole. Meinst Du, Du kannst ihn bei Gelegenheit mal fragen, wie er das gemacht hat?
Oder weiß vielleicht sonst jemand, wie es funktioniert?
Liebe Grüsse,
Susanne

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht