Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Scheinwerferbirne wechseln

26.12.2013, 18:23
Ich wollte heute die Scheinwerferbirne an dem Opel Corsa D meiner Frau wechseln.
Nach kurzer in Augenscheinnahme habe ich Abstand genommen, und das ganze auf morgen verschoben.
War mir zu naß um heute am Auto rumzuschrauben. Und scheinbar war meine Entscheidung auch richtig.
Ich hab eben mal bissl das Netzt befragt und bin auf dieses Video gestoßen.
Im Ansatz hätte ich das zwar richtig gemacht, aber mit wesentlich mehr Aufwand.
Ist das Normal das ich, um ne Birne zu wechseln, heute einen Werkzeugkasten brauche?
Bei meinem 3,5 Tonner geht das easy.
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
47 Antworten
Ich wollte einmal eine Birne bei unseren doch schon 14 Jahre alten Mercedes wechseln. Was soll ich sagen : das war ein unvollendetes Projekt. Ich ging in die Werkstatt.

 

Hallo,
das ist in der Tat eine Krux, in Frankreich soll der Fahrer die Birne selber wechseln müssen können???
Beim Vaneo der Frau bin ich auch verzweifelt in die Werkstatt.
An meinem Mossi geht das noch ganz human.
Gruß vom Daniel
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20131225_111641.jpg
Hits:	0
Größe:	95,6 KB
ID:	23796  

 

viel Spaß,wenn ich (Mondeo) die Birne wecksle,muß ich den Grill abbauen,ich LIEBE die ALTEN Autos,da lief der Trabbi mit einer Strumpfhose

 

Funny08  
Wollte letzte Woche an unserem Yaris die Lampe auf der Fahrerseite wechseln.... Durfte dazu die Batterie abschrauben, den Relaiskasten und fummelte eine Ewigkeit rum bis das Teil raus war....die PIEP die soetwas Entwerfen müssten eine automatische Peitsche auf den Rücken bekommen ....

 

also mittlerweile geht ohne werkzeug nichts mehr.an meinem golf must du erstmal 15 min schrauben um dran zu kommen

 

Einerseits beruhigend das es nicht nur mir schwer fällt.
Andererseits erschreckend.
Ich seh mich morgen schon 2 std. rumhampeln bis der Luftfilter wieder da ist wo er hingehört,.

 

Woody  
Raus bekommt man die Birnen ja relativ leicht, aber das Wiedereinsetzen und wieder alles an seinen Platz verfrachten - da krieg ich jedesmal Zustände. Am Golf 3 einer Freundin fummelte ich nahezu 1 Stunde rum, bis der Dreck endlich wieder wackelfrei an Ort und Stelle war.

Ich frage mich immer, wie so zarte Männerhände Marke Clodeckel in solchen Konstruktionen rumfummeln sollen/können, wenn ich schon mit meinen zarten Klavierfingerchen Probleme habe.

 

Zitat von danielduesentrieb
Hallo,
das ist in der Tat eine Krux, in Frankreich soll der Fahrer die Birne selber wechseln müssen können???
Beim Vaneo der Frau bin ich auch verzweifelt in die Werkstatt.
An meinem Mossi geht das noch ganz human.
Gruß vom Daniel
Tatsache ist in Frankreich muß man einen Satz Ersatzbirnen bei sich führen. Ansonsten Bußgeld. Das ist aber noch ein weiter Weg bis zum Wechseln. Außerdem wird dieses Auto fast ausschließlich von meiner Frau benutzt.
Vaneo??? Mossi??? O verdammi cequoi???

 

Zitat von Woody
Raus bekommt man die Birnen ja relativ leicht, aber das Wiedereinsetzen und wieder alles an seinen Platz verfrachten - da krieg ich jedesmal Zustände. Am Golf 3 einer Freundin fummelte ich nahezu 1 Stunde rum, bis der Dreck endlich wieder wackelfrei an Ort und Stelle war.

Ich frage mich immer, wie so zarte Männerhände Marke Clodeckel in solchen Konstruktionen rumfummeln sollen/können, wenn ich schon mit meinen zarten Klavierfingerchen Probleme habe.
Woody,
als ich den Schrauber am Vaneo sah, wie behende er mit seinen " Clodeckeln" wärste neidisch geworden. Ich wars...

 

Zitat von Holzpaul
Tatsache ist in Frankreich muß man einen Satz Ersatzbirnen bei sich führen. Ansonsten Bußgeld. Das ist aber noch ein weiter Weg bis zum Wechseln. Außerdem wird dieses Auto fast ausschließlich von meiner Frau benutzt.
Vaneo??? Mossi??? O verdammi cequoi???
Sind beide zusammen 43 Jahre alt.

 

Zitat von danielduesentrieb
Sind beide zusammen 43 Jahre alt.
Die Autos, nicht meine Frau.

 

Dann probiert es mal beim Smart.

 

Zitat von HansJoachim
I...
Bei meinem 3,5 Tonner geht das easy.
Bei meinem Kangoo braucht man da bald schon einen Service-Termin

 

Zitat von gschafft
Bei meinem Kangoo braucht man da bald schon einen Service-Termin
Ok, ich bleib lieber bei meinem dicken 3,5er

 

Zitat von HansJoachim
Ok, ich bleib lieber bei meinem dicken 3,5er
Das glaube ich dir gerne... 3,5er... ist mehr als fast das Doppelte von meinem Kasten

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht