Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Schafft das der Indego ?

09.05.2015, 12:31
Ich habe ein paar Bilder angehängt um die Ausgangssituation verstehen zu können. Es gibt in meinem Garten m.e.A. zwei Probleme.
1. Das erste ist die "Aufladestation" hinter der Brunnenmauer. Ich möchte den Indigo da parken, da er dann von der Terrasse nicht sichtbar ist und ausserdem zwei Stromanschlussäulen vorhanden sind. Wo jetzt der Gardena Rasenmäher steht soll der Indigo parken. Ich denke das müsste passen, was meinen die Experten ?
2. Der Durchgang zwischen dem Brunnen und der Begrenzungsmauer zu den Kellerfenstern. Das sind an der engsten Stelle 1 Meter (Inklusive der Steine), das könnte knapp werden. Was meint Ihr und wie würdet ihr den Begrenzungsdraht an dieser Stelle verlegen ?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	unbenannt (2 von 5).jpg
Hits:	0
Größe:	260,7 KB
ID:	33706   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	unbenannt (3 von 5).jpg
Hits:	0
Größe:	247,7 KB
ID:	33707   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	unbenannt (1 von 5).jpg
Hits:	0
Größe:	214,0 KB
ID:	33708   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	unbenannt (5 von 5).jpg
Hits:	0
Größe:	178,9 KB
ID:	33709  

 
Durchgang, Gartenplanung, Indego Durchgang, Gartenplanung, Indego
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
2 Antworten
Woody  
Deine Fragen kann ich zwar nicht beantworten, aber dein Garten ist echt schön. Wollt ich loswerden. Endlich mal auch jmd, der einen ordentlichen Rasen (und keine Wiese, wo mehr Unkraut als Gras vorhanden ist) sein eigen nennt und den Robbi dort einsetzen will.

Meiner Meinung nach ist aber der Indego für diese Rasenfläche überdimensioniert. Es gibt auch Robbis, die für kleine Flächen ausgelegt sind.

 

Ekaat  
Der Durchgang zwischen Mauer und Haus ist definitiv zu gering. Ich habe zwar auch einen relativ engen Durchgang, in dem sich (geschätzt) der Mäher etwa jedes 10. Mal »ufhängt«, aber das mußte ich inkauf nehmen, weil kleinere Mäher von der Kapazität nicht ausreichten und es ausreichende Mäher derzeit nicht gab. Mein Durchlaß ist ges. 150cm; d. h. zwischen den Induktionsleitungen nur 60cm, also deutlich unter der gem. Betriebsanleitung empfohlenen Breite von 100cm.
Manche Gärten sehen zwar schön aus, sind aber leider nicht Robotergerecht.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	17 Durchgang.jpg
Hits:	0
Größe:	259,1 KB
ID:	33711  

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht