Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

SAT-Verteiler

02.02.2012, 13:47
Hallo,

meine Frage richtet sich an die TV- und Antennenexperten unter euch.
Da unser alter Röhrenfernseher nun endlich das Zeitliche gesegnet hatte, stand der Anschaffung eines Flach-TV nichts mehr im Wege. Nun haben wir also einen Samsung-LCD mit einem Superbild. Da ein Sat-Receiver bereits eingebaut ist, will ich meinen alten Receiver mit Festplatte nur noch zum Aufnehmen nutzen, zumal es kein HD-Receiver ist.
Nun habe ich mir einen SAT-Verteiler von Hama besorgt und diesen an das Sat-Kabel angebracht. An die beiden Ausgänge habe ich den TV und den alten Receiver angeschlossen.
Das Problem ist nun, wenn ich auf den alten Receiver schalte, erscheint bei allen Sendern "kein Signal" auf dem Bildschirm. Wenn ich das Kabel, das zum eingebauten TV führt, abziehe, dann funktioniert der alte Receiver einwandfrei.
Ich weiß natürlich, dass man normalerweise 2 Kabel vom LNB braucht, um zeitgleich einen Sender zu schauen und einen anderen aufzunehmen, aber darum geht es mir nicht, obwohl es laut Rezensionen bei Amazon auch funktionieren soll. Mir würde es schon reichen, wenn ich zwischen beiden Receivern nach Bedarf umschalten könnte.

Hier mal noch der Link zu den Rezensionen bei Amazon, die eigentlich bestätigen. dass man den Verteiler so nutzen kann, wie ich es mir vorstelle:
http://www.amazon.de/Hama-SAT-Vertei...8186097&sr=8-2

Ich bin gespannt, ob jemand das Rätsel lösen kann.

Gruß
Vasco
 
Koax-Kabel, Sat-Kabel, Sat-Receiver, TV-Empfang, Verteiler Koax-Kabel, Sat-Kabel, Sat-Receiver, TV-Empfang, Verteiler
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
18 Antworten
Hi, ich muss dich wohl enttäuschen. Das Teil funktioniert immer nur mit einem Gerät! Du kannst also nicht Fernseher und Receiver gleichzeitig laufen haben, sondern immer nur entweder oder. Sollte wohl auch auf der Rückseite des Teiles stehen und wird auch so in den Kommentaren zu den Bewertungen so geschrieben. Warum es bei manchen doch zu gehen scheint, kann ich dir nicht sagen.

 

@scaranow:
Ich möchte ja auch nicht beide gleichzeitig laufen lassen, sondern nur jeweils ein Gerät, je nach Bedarf. Also wenn ich etwas aufnehmen will, z. B. spät abends, dann wäre der Fernseher ja aus und ich nehme über meinen alten Receiver auf. Wenn ich mir sonst etwas anschauen möchte, nutze ich den eingebauten Receiver und der alte bleibt aus, was ja funktioniert.
Nur eben wenn ich aufnehmen möchte, dann muss ich das Kabel vom Fernseher abziehen.
Klingt jetzt etwas kompliziert

 

Ekaat  
So, wie ich Dein Problem sehe, möchtest Du nur entweder ... oder? Dann schließ' doch den Recorder an den Receiver an und gehe mit einem (Scart-)Kabel vom Recorder weiter zum Fernseher. Dann schaust Du über das Empfangsteil des Recorders. Das mache ich so bei DVBT, und es ist nicht einzusehen, warum das mit Satellit nicht auch gehen sollte.

 

Ich gehe mal davon aus, dass Dein TV nicht richtig abschaltet und somit noch als Nutzer weiterläuft.
Probiere mal aus, ob es funktioniert, wenn Du vom TV den Netzstecker ziehst. Unser Samsung mit Receiver hat nämch auch keinen Schaltermehr und kennt nur Standby.

 

Ecki, dann bekommt der TV aber kein HD mehr.

 

@Ekaat: Es ist ja kein separater Recorder sondern ein Receiver mit Festplatte.

@ Ricc: Könnte sein, dass es so ist. Werde ich mal ausprobieren.

 

Außerdem hat der Fernseher (inkl. Receiver) eine bessere Qualität. Leitet man das Signal aber erst durch ein schlechteres, wird auch nur noch das schlechtere weitergegeben.

 

läßt Du Deine Festplatte mit Receiver über das HDMI-Kabel zum Fernseher..
(mit Receiver) laufen, dann kannst Du auch nur das im Fernseher aus-
gewählte Programm schauen und aufnehmen !... selbst wenn Du Dir vom Conrad
div.Weichen Best.Nr 943460-62 hernimmst..oder etwas mehr Geld anlegst..z.B.
Best.Nr. 942767-62 (219 Euro) ...das funktioniert nur mit einer 2ten Leitung vom LNB... beim Conrad wird man auch zuvor über das Problem aufgeklärt !
Schließt Du die Antenne am Festpl.Receiver an, dann wirst Du am FS.. nur
das Festpl. Programm / Aufnahmen anschauen können !.....
Kommst meiner Ansicht nach nicht um ein 2tes Kabel vom LNB herum....
weil alles andere Flickwerk ist....selbst das teuere System von Kathrein
benötigt 2 LNB Kabel...geht dann mit einer Leitung weg...muss aber mit teueren Receivern (ca.500 E von Kathrein) wieder aufbereitet ( durchgeschleust ) werden !
Wir hatten doch gerade das Thema /Fernseher an die Wand hängen...letztlich
ging es dann um den optimalen Satempfang ...schauen und anderen Sender
aufnehmen ! ( Schupo01 )
Gruss von Hazett

 

Vasco möchte entweder fernsehen oder mit dem Festplattenreceiver aufnehmen. Er braucht also nur einen Anschluss, den aber mal an dem einen und mal an dem anderen Gerät. Dafür ist das gekaufte Teil genau das richtige.
Ich gehe aber davon aus, dass es nur funktioniert, wenn jeweils eins der Geräte (richtig) aus ist. Wenn er den selben Fernseher wie wir hat (keine Ahnung wieviel unterschiedliche Samsung mit eingebauten Receiver anbietet), so lässt sich dieser nicht ausschalten, sondern nur in Standby versetzen.

 

@Hazett:
Nochmal zur Erläuterung, ich will nicht beide gleichzeitig nutzen.
Ich hatte eine Weile eine externe Festplatte über USB an den TV angeschlossen.
Leider gibt es bei Samsung das Problem, dass alle paar Wochen die Festplatte plötzlich nicht mehr erkannt wird und neu formatiert werden muss. Das bestätigen viele Nutzer in anderen Foren auch und scheint ein typisches Samsung-Problem zu sein.
Deshalb hatte ich meinen alten Receiver mit Festplatte wieder hervorgeholt, ist aber kein HD.

Wenn ich nun beide Kabel an dem Verteiler dran habe passiert folgendes:
TV ein + ext. Receiver aus(Stand-by) = funktioniert eiinwandfrei über internen Receiver
TV ein + ext. Receiver ein = kein Signal über ext. Receiver

Wenn ich das Kabel von TV abziehe:
TV ein + ext. Receiver ein = funktioniert über ext. Receiver
Ich müsste also jedes Mal das Kabel abschrauben, wenn ich was aufnehmen will

Mir ist schon klar, dass ich mal ein zweites Kabel von der Schüssel ziehen werde, aber ich wollte das erst machen, wenn ich mir einen HD-Receiver geleistet habe und der Winter vorbei ist

 

Es ist ein UE 40D 6500.
Seltsamerweise habe ich aber andersherum gesehen, mit dem internen Receiver ein Signal anliegen, während der ext. Receiver an ist, ich aber als Quelle den internen Receiver nutze. Dann dürfte es ja auch so rum nicht funktionieren, wenn es am Standby des TV liegen würde.

 

Zitat von Vasco11
@Hazett:
Nochmal zur Erläuterung, ich will nicht beide gleichzeitig nutzen.
Ich hatte eine Weile eine externe Festplatte über USB an den TV angeschlossen.
Leider gibt es bei Samsung das Problem, dass alle paar Wochen die Festplatte plötzlich nicht mehr erkannt wird und neu formatiert werden muss. Das bestätigen viele Nutzer in anderen Foren auch und scheint ein typisches Samsung-Problem zu sein.
Deshalb hatte ich meinen alten Receiver mit Festplatte wieder hervorgeholt, ist aber kein HD.

Wenn ich nun beide Kabel an dem Verteiler dran habe passiert folgendes:
TV ein + ext. Receiver aus(Stand-by) = funktioniert eiinwandfrei über internen Receiver
TV ein + ext. Receiver ein = kein Signal über ext. Receiver

Wenn ich das Kabel von TV abziehe:
TV ein + ext. Receiver ein = funktioniert über ext. Receiver
Ich müsste also jedes Mal das Kabel abschrauben, wenn ich was aufnehmen will

Mir ist schon klar, dass ich mal ein zweites Kabel von der Schüssel ziehen werde, aber ich wollte das erst machen, wenn ich mir einen HD-Receiver geleistet habe und der Winter vorbei ist
das Teil mit der Nr. 943460 hat Twin-Funktion ( vom Conrad, mal anschauen) damit
kannst Du Deine Leitung splitten ! und hast u.Umständen das nicht eingeschaltete
Gerät ohne stöpseln aus dem Verkehr gezogen !
Gruss.....

 

Zitat von Hazett
das Teil mit der Nr. 943460 hat Twin-Funktion ( vom Conrad, mal anschauen) damit
kannst Du Deine Leitung splitten ! und hast u.Umständen das nicht eingeschaltete
Gerät ohne stöpseln aus dem Verkehr gezogen !
Gruss.....
So wie ich das lese, kann man damit zwei Satanlagen auf ein Kabel legen. Benötigt wird aber die umgedrehte Version.

Zitat: " Mit Ihm können Sie zwei DigitalSat-Anschlüsse über ein einziges Kabel übertragen"

 

Hallo Vasco, du bräuchtest eigentlich einen "Coax-Schalter". So eben auf die schnelle habe ich bei Amazon nichts gefunden...
Die Frage ist ja aber auch was man braucht/will/erwartet. Für das was du machen willst würde es meiner Meinung nach schon reichen das Antennenkabel über einen einfachen Wechselschalter zu "splitten" 1 Ausgang TV 2 Ausgang Receiver. Ehe jetzt wieder alle aufschreien --> wenn das Signal von der Schüssel wirklich gut ist ist sowas oft ohne probleme möglich. Auch Lüsterklemmen kann man zur not nehmen um Antennenkabel zu verlängern. Es war nichts anderes da, und als es mit den Klemmen dann erstmal lief ist es natürlich auch lange lange lange so geblieben (ist es immer noch^^). Zumindest kannst du das mit dem schalter mal probieren. Erdung alle 3 unter eine Klemme, die "mittel Ader" auf den Eingang (P oder L oder Pfeil rein) und die Mittelader vom TV kabel auf einen Abgabg und das vom Receiver auf den anderen Abgang.

 

Geändert von Hjargo (03.02.2012 um 09:37 Uhr)
so, der sollte das auch können. kann in beide richtungen eingebaut werden:

http://www.amazon.de/gp/product/B000...pf_rd_i=301128

oder etwas günstiger:

http://www.amazon.de/gp/product/B001...pf_rd_i=301128

 

Geändert von Hjargo (03.02.2012 um 10:23 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht