Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Sähroboter Ergänzung für den Indego?

12.07.2013, 09:19
Der Indego kommt als Mähroboter ja erst zum Zug wenn der Rasen schon da ist. Vielleicht könnte man ihn um die Eigenschaften eines Sähroboters (http://www.instructables.com/id/Seed-Spreading-Robot/) erweitern? So könnte er den Rasenbesitzer von Anfang an begleiten und auch später noch die eine oder andere Stelle nachsähen/reparieren.
 
Indego Indego
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Eine Frage dazu,wie oft sähst du deinen Rasen neu ein ?
Mein Rasen wurde vor hundert jahren oder so gesäht,danach nur noch gemäht.
Oder hab ich irgendwas falsch verstanden ?

 

Danke Fernton für deine clevere Idee! So wäre unser Indego ein wahrer Alleskönner!

 

Woody  
Geh bitte, man kann es auch übertreiben

 

Statt des Mähwerkes ein Säwerk und schon ist der Säroboter fertig.
Tolle Idee, gefällt mir.
@ Hoppel,
100 jährigen Rasen solltest Du schon mal erneuern...
Gruß vom Daniel

 

Zitat von danielduesentrieb
Statt des Mähwerkes ein Säwerk und schon ist der Säroboter fertig.
Tolle Idee, gefällt mir.
@ Hoppel,
100 jährigen Rasen solltest Du schon mal erneuern...
Gruß vom Daniel
Warum ?ist doch schön grün .

 

Weil das Telefon klingelte, konnte Fernton nicht weiter schreiben.
Was er meinte ist: wer säen kann, kann auch düngen.

Ein Scannerstreifen vorne ermittelt anhand der Grasfarbe den Ernährungszustand und dosiert automatisch die notwendige Düngermenge.
Dass der Indego Favorit ( so heisst der Neue) auch die Gründüngung bei den Kartoffeln ausbringt muss ich nicht näher erläutern - dazu wird er mit anklipsbaren Breitreifen bewaffnet.
Einmal gescannt streut er auch Salz auf dem Gehweg - wohldosiert, is ja klar.

 

Heinz, die Sache mit dem Streuen ist clver. So kann man den Robbie das ganze jahr hindurch einsetzen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht