Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Sägeblatt zum Trennen oder Sägen von Blechen bis einem Millimeter Dicke.

13.01.2016, 11:04
Suche passendes Sägeblatt für Metall, zur Verwendung auf der PKS 16 Multi, zum Trennen oder Sägen von Blechen bis ein Millimeter Dicke.
 
PKS 16 Multi, Sägeblatt PKS 16 Multi, Sägeblatt
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
Dog
Blechschere...

Norma hat nächste Woche sogar ne elektrische Blechschere im Angebot.

 

es gibt Metallsägeblätter die Stahl schneiden, aber oft läuft eine Kreissäge zu schnell. Winkelschleifer mit dünner Trennscheibe ist besser

 

Dog
Ich verstehs echt nich... Warum muss man hier im Forum immer direkt mit der Flex auf mm Blech los gehen?

 

Weil es sich dabei nicht verbiegt?

Alublech säge ich auf der TKS, Stahl mit der Flex. Blechschere nur wenn das Abfallstück tatsächlich Abfall ist...

 

kjs
Ich habe noch aus meiner "Vorzeit" ein Blatt für die TKS das aussieht wie eine übergroße Flex Scheibe. Ist für solche Zwecke ideal geeignet und paßt oh Wunder auch auf meine 230V Maschine. Weiß aber nicht ob es die hier gibt und ob die zugelassen sind. Wenn nicht muß ich gut darauf aufpassen........

 

Dog
Ja ich weis... die ganzen Blechner und Isolierer sind Idioten weil sie ihre Bleche in der Werkstatt und auf Baustelle seit Jahrzehnten mit Blechscheren (elektrische, Schlagscheren, Handscheren) schneiden...

 

kjs
Dog, eine Schlagschere ist was Feines aber nicht Jeder hat den Platz, das Geld oder die Nutzungsmenge um sich eine zuzulegen. Mit den Blechscheren ist eben das abgeschnittene Teil gleich aufgewickelt und kostet eben extra Material. Für manche spielt das eben auch eine Rolle.

 

Dünne Bleche kannst du super mit Sticksäge oder TKS sägen wenn du das Blech wie ein Sandwich zwischen 2 Holzplatten einspannst. Da reisst nichts aus und die Schnittkante ist perfekt. Aber natürlich mit dem entsprechenden Blatt für Metall und langsamen Vorschub.

 

kjs
Jetzt hab ich mal die Bedienungsanleitung rausgetaucht und die PKS 16 Multi ist NUR zum sägen von NE-Metallen zugelassen (also NICHT Eisen). Deshalb wird es da wohl auch kein Blatt für Eisen geben. Für Alu gehen normalerweise feine Blätter für Holz (viele Zähne). Ob ich allerdings mit einer Mini-HKS dünne Bleche schneiden wollte wage ich zu bezweifeln. Wenn dann nur so wie es Cib geschrieben hat.
Bei Metall hatte ich an Eisen gedacht und das geht mit der Sägeblatt-Trennscheibe echt gut auch mit dickerem Material. Allerdings schlafen Einem durch den langsamen Abraum die Füße ein......

 

wer nicht das richtige Werkzeug hat, hat zu Weihnachten den Wunschzettel nicht
ordentlich ausgefüllt.... also schafft man sich eine elektr. Blechschere.. oder noch
besser, weil universell zu verwenden... das handliche Boschgerät PMF 190 E an !
hier gibt's sogar für Fliesen was zum Trennen !
Gruss.....

 

Zitat von Dog
Ja ich weis... die ganzen Blechner und Isolierer sind Idioten weil sie ihre Bleche in der Werkstatt und auf Baustelle seit Jahrzehnten mit Blechscheren (elektrische, Schlagscheren, Handscheren) schneiden...
Hat doch keiner gesagt.

Es macht aber einen Unterschied ob die Schnittkante hinterher unter Klebeband oder Dachziegeln verschwindet oder mit dem Hammer irgendwo angeklopft wird.

Mach ich übrigens auch so; da wo es geht.

Wenn ich aber masshaltige, saubere und glatte Stücke brauche nutze ich (beruflich) die Schlagschere oder eben Flex und Säge.

 

es kommt immer darauf an , was jemand zur Verfügung hat, wir schneiden viel Blech mit der senkrechten Metallbandsäge, die wir dafür gebaut haben, Nutzen aber auch eine stationäre Blechschere, elektrische Handschere und Handhebelschere mit Messern und Rollen . Auch Plasmaschneider der in einem Gestell läuft geht gut. Nutzen aber auch eine Flex um grob Tafeln zu trennen und Teile vorzuschneiden, eine dünne Scheibe geht gut Wer hochwertig Blecharbeiten machen will, der muss halt auch das Werkzeug haben.

 

Schau mal im Netz nach Kaindl-Multisägeblatt. Erfahrungen habe ich damit noch nicht. Allerding suche ich auch nach etwas Ähnlichen da ich noch einen Giebel des ehemaligen Stalls mit Trapezblech verkleiden will (muss), da dort Wasser eindringt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht