Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Rolltor einbauen

04.03.2015, 13:27
Geändert von Kathrin (04.03.2015 um 13:32 Uhr)
Hallo,
will ein Rolltor einbauen mit 55 mm Lamellen.
habe das Tor im Ausverkauf erstanden, leider ohne Bedienungsanleitung. Die Höhe muss auf mein Maß noch zurecht schneiden, aber die Breite passt.
Was mir noch unklar ist. Wie lang muss der Rolladenpanzer um die Welle gewickelt sein, wenn die unterste Stellung erreicht ist. Muss ich die Blechklammern an der Welle an nieten, oder reicht einhängen. (Siehe Bild )
Danke im voraus
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF0184.jpg
Hits:	0
Größe:	137,3 KB
ID:	32089  
 
Rolltor Rolltor
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
10 Antworten
Ich kenne diese Klammern nur bei Aussenrollos.
Da habe ich sie nur in die Welle eingehakt.
Hält ohne probleme!
Du kannst die Klammern aber auch mit einer Blechschraube zusätzlich befestigen, aber pass auf, dass Du den Motor nicht triffst.

 

MopsHeim, Du als Schlosser ! musst es wohl wissen ? keine schöne Frage, wo ist denn deine EHRE

 

Ich habe kein Problem damit jemanden zu fragen, der mehr versteht als ich, vom Rolladen.
Wenn schon Werkzeugmachermeister.

 

Die Lamellen brauchst Du oben nicht abschneiden, sie werden (nach öffnen eines kleinen Hakens) seitlich aus dem Panzer herausgeschoben. Deine Befestigungsfedern würde ich für ein Tor nicht nehmen, da man bei dieser Befestigungsart den Panzer mit der Hand ein ganzes Stück hochschieben kann (außer Du wickelst den Panzer in der untersten Stellung mindestens noch eine ganze Umdrehung um Deine Welle).
Ich würde Dir Hochschiebesicherungen (zur Befestigung des Panzers an der Welle) passend zu Deiner Welle empfehlen. Die geben dann auch die Höhe des Panzers an.

 

So nun mal was draus geworden ist. Das Rolltor war ein Restposten dadurch sehr günstig gewesen. Da kein Kasten vorhanden war, habe wir uns so geholfen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF0266.jpg
Hits:	0
Größe:	175,0 KB
ID:	33478   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	DSCF0269.jpg
Hits:	0
Größe:	164,4 KB
ID:	33479  

 

Glückwunsch, das sieht ja schon recht gut aus.

 

so recht gefallen will mir Deine Schalterei da DRAUSSEN nicht....
hier wäre eine solide Holzverkleidung, welche zum Rollokasten etwa passt, dringend
notwendig ... weil solche Schalter leicht zu knacken sind (für Einbrecher & Co )
also nur einen Not- Schlüsselschalter ( für aussen geeignet ) ... und drinnen eine Funkfernsteuerung,.... welche das Tor in Betrieb setzt... hat diese Konstruktion einen Auto-Stopp... wenn da Jemand drunter steht ... ist notwendig !...? sonst darf das System nur mit Tastschaltern betrieben werden... also .. solange DU die Taste ( rauf oder runter ) drückst,
darf das Tor in Bewegung sein !
Gruss....

 

Geändert von Hazett (24.04.2015 um 18:19 Uhr)
Zitat von Hazett
so recht gefallen will mir Deine Schalterei da DRAUSSEN nicht....
hier wäre eine solide Holzverkleidung, welche zum Rollokasten etwa passt, dringend
notwendig ... weil solche Schalter leicht zu knacken sind (für Einbrecher & Co )
also nur einen Not- Schlüsselschalter ( für aussen geeignet ) ... und drinnen eine Funkfernsteuerung,.... welche das Tor in Betrieb setzt... hat diese Konstruktion einen Auto-Stopp... wenn da Jemand drunter steht ... ist notwendig !...? sonst darf das System nur mit Tastschaltern betrieben werden... also .. solange DU die Taste ( rauf oder runter ) drückst,
darf das Tor in Bewegung sein !
Gruss....
Ob ich will oder nicht ich muss Ihm (Hazett) voll zustimmen .hab Jahrelang auf diesem Gebiet meine Brötchen verdient (müssen) Wenn Dir das Ding einmal nur auf die Schulter poltert !! Aua Aua ,selbst erlebt Noch nen paar Kleinigkeiten und hoffen,dass im Winter das Teil durch Frost nicht unten bleibt Ich weiss ,wir haben jetze Frühling ..ABER Super hinbekommen

 

Der Rollladen Motor bleibt bei einem gewissen Gegendruck einfach stehen. Das Rolltor wird von einem zusätzlichen Schalter von der Heizung stromlosgeschaltet und somit nicht bewegbar. Die Garage ist im hinder Hof und durch ein großes Hoftor gesichert. Das Dach steht 50 cm vor und schützt schon etwas. Den Schalter habe ich im Fachhandel als besonders einbruchfest gekauft.

 

Zitat von MopsHeim
Der Rollladen Motor bleibt bei einem gewissen Gegendruck einfach stehen. Das Rolltor wird von einem zusätzlichen Schalter von der Heizung stromlosgeschaltet und somit nicht bewegbar. Die Garage ist im hinder Hof und durch ein großes Hoftor gesichert. Das Dach steht 50 cm vor und schützt schon etwas. Den Schalter habe ich im Fachhandel als besonders einbruchfest gekauft.
Sozusagen ..alles bestens !

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht