Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Rohre unter der Kellerdecke verschwinden lassen

11.01.2016, 09:13
Halli Hallo, benötige mal euren Rat.

Ich bin gerade dabei, mir einen Kellerraum als Büro/Brutmaschinenraum einzurichten.
Unter der Decke hängen natürlich allerhand Rohre. (Abfluss, Wasser und Heizung)

Hat jemand eine Idee, wie ich diese Rohre dekorativ Verschwinden lassen kann oder eventuell sogar als Dekorative Elemente zur Geltung bringen kann?

Decke Abhängen oder Kästen um die Rohre machen kommt leider nicht in Frage, da ich nur 2 Meter Deckenhöhe habe
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_8121.jpg
Hits:	0
Größe:	81,9 KB
ID:	38505  
 
Kellerausbau Kellerausbau
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
Richte dir halt den ganzen Raum, inklusive der Möbel und Accessoires, im Industrie Design ein.

 

Sehe ich das richtig, da läuft ein Abwasserrohr hängend mitten im Raum auf 170 cm Höhe?
Das ist eine Herausforderung ...

Hast Du noch weitere Fenster im Raum? Also wäre es schlimm, wenn Du das Rohr in eine Art Raumteiler integrieren würdest? Also ein Regal mit Ordnern oder Material. Und im Regal läuft dieses Abflussrohr. Und das solltest Du mit Misselfix oder so etwas auch geräuschdämmen. Wenn Du im Büro bist, kann das ganz schön nerven, wenn Du das Abwasser hörst.

Die Deckenleitungen könntest Du mit Kabelkanälen kaschieren. Oder eine Sperrholzbox umbauen und streichen. Oder einfach damit leben. Ist schließlich ein Keller-Arbeitsraum und kein Wohnzimmer.

 

JA, das Thema habe ich auch. Mein Keller siet mit Gas, Wasser und Stromanschluss aus, wie ein Atomkraftwerk. Bei mir ist der Keller allerdings 2,40 Meter, so dass ich da evtl. mit Rigips Verschalungen oder einfachen Sperrholz-Kanälen arbeiten werde. Das ganze dann weiß gestrichen und es sieht sauber aus. An den Kanälen kann man dann auch die Werkstatt beleuchten, etc.

 

Ich weiß nicht wie groß Du bist und welche Stehhöhe Du brauchst. Aber Du könntet die Rohre mit Balken flankieren und den Raum dazwischen als Stauraum benutzen, so wie hier zu sehen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	2016-01-11 11_02_26-(5) Pinterest Deutschland_ Kreative Ideen entdecken und sammeln.jpg
Hits:	0
Größe:	139,7 KB
ID:	38506  

 

Ja, das Abflussrohr hängt ziemlich tief, aber maximal 30cm von der Außenwand entfernt. Hier soll u.A die Arbeitsplatte drunter. Weiß natürlich noch nicht, ob dort der Rechner oder meine Brutmaschinen hin kommen. Aber das Abflussrohr ist nicht im Weg. Darum geht es auch gar nicht, vielmehr wie es es Chic machen kann. Auch wenn es ein Keller Arbeitsraum ist. gegen ein wenig Gemütligkeit hätte ich nix einzuwenden.

 

Woody  
das ist eine Herausforderung.

Was hältst du von einer einfachen Segelplane oder sowas ähnliches sozusagen als günstige Unterspannbahn? Dazwischen (Decke und Plane) paar LED-Spots, das Licht streut dann recht gut.

Man sollte halt auch nicht vergessen, dass solche Rohre und Kanäle eigentlich leicht zugänglich bleiben sollten.

 

Segelplane? Hast du mal nen Link, damit ich genau weiß, was du meinst? Hört sich jedenfalls gut an, da das Thema Licht ja auch noch kommt.

 

...wobei so eine Segelplane auch ein elender Staubfänger sein kann. Je nach dem, wie viel Hobel, Fräs- und Sägearbeiten Du machst, kann das auch sehr schnell unschön aussehen.

 

Woody  
Link hab ich keinen, Segelplane soll nur stellvertretend für irgendeinen Stoff sein. Mir fiel nichts besseres ein zur Beschreibung.

 

Zitat von Woody
Link hab ich keinen, Segelplane soll nur stellvertretend für irgendeinen Stoff sein. Mir fiel nichts besseres ein zur Beschreibung.
Als Sonnensegel findet man glaube ich das, was gemeint ist. Ansonsten würde ich, insbesondere bei niedrigen Decken, versuchen mit Spiegeln zu arbeiten.

 

Janinez  
ich habe nur die Rohre abkoffern lassen, geht das bei Dir nicht?................................
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4546.jpg
Hits:	0
Größe:	54,2 KB
ID:	38509   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_4547.jpg
Hits:	0
Größe:	58,2 KB
ID:	38510  

 

Janinez  
oh Mann jetzt liegen die Bilder schon wieder und ich bekomme sie nicht aufgestellt. Kann das bitte mal jemand machen?................................

 

wenn ich Deine Schützlinge richtig sehe... von denen gibt's ja sehr viele Rassen...
die speziellsten welche ich kenne sind Wyandotten ( schwarz gefleckte Zwergrasse )
aber eben auch nur Hühner....!
Fürchte mal, das Licht, welches Du noch in Planung hast, wird so wie die Abdeckungen...
siehe weiter oben, etliche Beispiele.... nicht das Problem werden... denn als Brutstation...
oder Maschine ? wird das eine recht warme HÜTTE.. und da willst Du kühlen Kopf bewahren für PC und CO.. ? das Feeling wird bestimmt nicht besser als in einer Waschküche !
Gruss.....

 

Die Idee von AlexG mit dem Industriedesign find ich am Besten, das kann auch recht schick aussehen.

Stahl-Wasserrohre, graue Farbe, eventuell Backsteintapete, grobes, altes Holz, ein paar Europaletten, ein paar Druckanzeigen, altes Ölfass, Abluft-Flexrohre,........
sicherlich die stylistischte Möglichkeit.

Hier kann man auch viel auf dem Schrottplatz finden.

Verstecken durch Herausstellen.

Ach ja, die Alu-Flexrohre kann man auch zum Rohrverkleiden nehmen (sind aber sehr empfindlich).

Aber bevor du dich in dem Raum kreativ verausgabst, hab ich noch eine Frage.

Solltest du die Heizungs- und Wasserrohre nicht noch Dämmen?

 

So wie das aussieht, hast du unter der Decke auch noch Styropordämmung. Ich würde die Leitungen streichen und sichtbar lassen. Das passt doch nicht schlecht in einen Werkraum. Wie schon gesagt - Industriedesign.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht