Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Reparatur eine Dieselheizung Thermobile ITA30

10.12.2012, 11:11
Geändert von rumpelbold (10.12.2012 um 11:13 Uhr)
Suche Hilfe zur Reparatur eine Dieselheizung Thermobile ITA30. Die Heizung springt bei Temperaturen unter ~5°C nicht an. Erst wenn ich das Kupferzuleitungsrohr zwischen Pumpe und Brenner vorgewämt habe, gehts los. Fließverbesserer zugesetzt, kein Wasser im Tank, Heizung steht im Freien.
Danke für Antworten im Voraus
 
Dieselheizung, Thermobile ITA30 Dieselheizung, Thermobile ITA30
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Servus rumpelbold!

Hast Du Winterdiesel im Tank?

Der Sommerdiesel z.B. bei Aral hat einen CFPP von 0° (CFPP = Cloud Filter Plugging Point = die Temperatur, ab der die Filtrierbarkeit nicht mehr uneingeschränkt gegeben ist)

Wenn der Kraftstoff vor Oktober gekauft worden ist, ist es Sommerdiesel...

Nur mal ein Ansatz...

mfg Dieter

 

Danke für den Tip.
Ist zwar Heizöl, aber mit Fließverbesserer zugesetzt, dürfte daran nicht liegen.
Könnte dann nue probieren, ob Diesel wirklich besser ist.
MfG

 

wenn ich nicht irre, hilft es nichts, den Fliessverbesserer nachträglich einzufüllen, weil man keine ordentliche Vermischung erreicht.
Winterdiesel dürfte das Problem lösen.

 

...das wird es dann wohl sein...

Bei Heizöl liegt der Cloud Point (Ab da bilden sich Kristalle) bei +1 - +3°C.

(Der Wert CP liegt höher als der Wert CFPP, CP -Wert für Winterdiesel ca -7°C)

Bin wegen der Überschrift von Diesel als Kraftstoff ausgegangen...

mfg Dieter

 

Hallo!
Ob Heizöl, Diesel oder Kerosin ist egal , bzw. brennt ähnlich, wenn es denn brennt.
Aus Erfahrung würde ich sagen, dass doch ein wenig Waser in dem Brennstsoff ist.
Gebe paar Tropfen Brennspiritus in den Tank und es wird wieder warm.
Gruß vom Daniel

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht