Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Renovierung Wände?

19.05.2013, 22:06
Geändert von Betonbohrung (19.05.2013 um 22:26 Uhr)
Renovierung Wände?

Hallo zusammen,

wir haben folgendes Thema. Die aktuellen Wände wurden von der Tapete befreit, dannach war folgendes Wandbild sichtbar, siehe angehangenes Bild. Nun sagte uns ein Maler/Anstreicher das es sich um eine Leimfarbe handelt die komplett abgewaschen werden muß. Nun unsere Frage, muß dies gemacht werden, auch wenn wir nun auf die Wand keine Dispersionsfarbe als zukünftigen Anstrich benutzen?

Danke.

Gruß


Betonbohrung
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0876.jpg
Hits:	0
Größe:	25,9 KB
ID:	19410   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0881.jpg
Hits:	0
Größe:	35,9 KB
ID:	19420   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0877.jpg
Hits:	0
Größe:	56,9 KB
ID:	19421   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	IMG_0884.jpg
Hits:	0
Größe:	27,8 KB
ID:	19422  

Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Moinsen,
wenn Du sie nicht komplett abwäscht, dann fällt wohl die nächste Tapete/Anstrich wie ab. Auch wird die Oberfläche nich gerade schön glatt aussehen.

 

Abwaschen! Und zwar penibel, gründlich und sorgsam. Im Zweifel direkt noch mal wiederholen und zur Sicherheit dann noch mal. Das Zeug ist extrem nervend als Untergrund.

Es gibt da zwar noch ein paar Dinge aus dem Giftschrank, aber die sind in der Handhabung nicht ganz unkritisch und machen deine Wohnung auch vorübergehend unbewohnbar.

Also abwaschen!

 

Geändert von Fernton (19.05.2013 um 22:56 Uhr)
Danke für die Antworten!

Was uns nur iritiert ist das die Tapete, die drauf war 30 Jahre bombenfest gehalten hat. Aber wenn ich in den verschiedenen Foren und Fachbücher schaue steht immer drin, das auf einem Leimfarbenuntergrund keine Tapete hält, weis jemand eventuell den Grund warum die Tapete bei uns gehalten hat?

Danke.

Gruß

Betonbohrung

 

Die haben vor 30 Jahren in den Giftschrank gegriffen. Wobei das vermutlich vor 30 Jahren noch nicht als Inhalt für den Giftschrank deklariert war. Wo es wirklich funktioniert hat und wo nicht, hast du beim Abziehen der Tapete gemerkt. Einige Broken hängen an der Tapete, andere an der Wand.

 

Leimfarbe muss runter. Mega-Sauerei. Haben wir einemal durchs ganze Haus gemacht.

Dabei entwickelt man eine intenisve Beziehung zu seinen Wänden....

Habe das quadratmeterweise mit warmem Wasser und Bürste aufgeweicht und dann mit einem (insgesamt: vielen) Schwamm abgenommen. Das geht schon - man muss sich halt in einem meditativen Zustand versetzen .

 

P.S.: Angeblich liegt Leimfarbe im Öko-Trend. Spricht also nichts dagegen nach dem abwaschen wieder frische drauf zu machen

 

Wand einweichen und mit Spachtel alles runter holen. Ich habe es mit einem Elektro-Schaber gemacht...war leichter, aber hat auch paar Stunden gedauert
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	ES.jpg
Hits:	0
Größe:	84,0 KB
ID:	19502  

 

Einweichen, abkratzen und so gründlich wie nur möglich nachwaschen.

 

Müssen da unbedingt Tapeten aufgekleistert werden. Im Trend liegen doch heute rein mineralische Oberflächen. Das ist aus hygenischen Gründen viel vorteilhafter.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht