Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Relais mit zu wenig Spannung betreiben?

13.07.2012, 17:32
Da es bei meinem Server einen Lüfter entschärft hat, muss ich mich mal wieder durch meine Technik unter der Treppe wühlen. Da dort eh nicht viel Platz ist, nervt mich jedes Netzteil und jedes überflüssige Kabel. Daher habe ich mir überlegt einiges über den Rechner zu versorgen.

Nun erst mal zum Grundaufbau:
An einem Rechner (genannt Server) hängt bei mir eine Relaiskarte, welche eine Reihe Hutschienenrelais (Finder) für die Rollläden steuert. Diese Relaiskarte benötigt zwischen 5V und 12V, was der Rechner ja bietet. Ich könnte die Karte also gleich in den Rechner hängen und dort mit Strom versorgen.
Die Relais auf der Hutschiene benötigen zum Betrieb 24V, wofür ich ein extra Netzteil (riesen Klopper) liegen habe.
Ist es möglich die Relais statt mit 24V einfach mit 12V zu betreiben? Also vorrausgesetzt, sie sprechen an! Kann es dadurch Probleme geben, weil die Magnete nicht richtig ziehen oder so?

Die Relais sprechen je einmal am Tag für etwa 20sec. an.



Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
35 Antworten
Munze1  
Das wäre ein Versuch wert. Bau doch eines aus und lass es mal bei 12 V anziehen.
Normalerweise sollte das nicht klappen, sonst wäre es ja für 12 V gebaut worden.
Wenn es anzieht - zieht es an, und damit sind die Kontakte auch geschlossen.

 

Munze1  
Es könnte dir passieren, dass je nach Wiederstand in der Wicklung das Relais mal anzieht oder auch nicht, damit hättest du keine sicheren Anzugswerte (Funktion) mehr.

 

Der eingesparte Platz ist auf jeden Fall ein versuch wert. Mir geht es nur darum, ob das Relais durch "halbes" anziehen einen Schaden nehmen kann. Die Teile sind ja nicht gerade günstig.

 

Einen Schaden kann es nicht nehmen - nur wie Munze auch bereits schreibt, gibt es keine Funktionsgarantie. Die Spulen sind halt ausgelegt für 24 Volt und dementsprechend ist der Widerstandswert ein anderer.

Vielleicht klappts es ja wirklich.

 

Du kannst ja die Relais gegen welche mit 12V Spulenspannung tauchen. Allerding wäre ein entsprechendes Netzgerät evtl. günstiger. Wieviel Leistung nimmt so ein Relais eigentlich auf schaft dein Rechner alle?

 

schalte doch einfach 2 12V schienen vom netzteil zusammen?! dann kannst auch so ohne extra netzteil bestromen.

 

@Maedelfueralles
Ich sehe mal nach, ob etwas drauf steht bzw, was das andere Netzteil an Leistung hat.

@Lalime
Wie funktioniert das bei einem PC-Netzteil? Viele Möglichkeiten habe ich da nicht, da es ein sehr kleines (räumlich) Servernetzteil ist.


PS: Wollte gerade ein Bild davon posten, liegen aber alle auf dem nicht angeschlossenen Server. Da merkt man schnell, wie sehr man sich doch an so einen "Luxus" gewöhnt

 

Auf den Relais steht leider nichts dazu. Das bisherige Netzteil hat allerdings nur 0,75A (18Watt?). Leistungstechnisch sollte es also kein Problem sein.

 

http://www.mikrocontroller.net/topic/16748

vielleicht hilft dir das weiter?

grüße

 

Ei ei, das klingt alles ziemlich aufwändig, kompliziert oder teuer.

Du meintes was von zwei 12V-Schienen. Geht aber nicht mit einem Netzteil im PC oder?

Notfalls muss ich sehen, ob ich ein kleineres 24V-Netzteil finde, welches ich an der Spannungsversorgung vom PC an schließe und im Gehäuse verstaue.

 

ja 2 verschiedene kann kritisch sein. oh hab das falsch ausgedrückt eben. wenn du eine schiene hast kannst du diese zusammenpacken.

grüße

 

Hallo Ricc,
http://www.nomad.ee/micros/mc34063a/index.shtml
mit paar Handgriffen zauberst Du aus einem MC34063A
eine DC DC Aufwärtswandler.
Der macht auf und abwärts, wie gewünscht.
Er zaubert nach gescheiter Berechnung aus 12 V 24 V und miss mal vor der Berechnung den Strom vom 24 V Relais.

Ansonsten gibt es Bausätze für solche Dinger ab 12 € in den einschlägigen Fachgeschäften.

Gruß vom Daniel

 

Zitat von Lalime
schalte doch einfach 2 12V schienen vom netzteil zusammen?! dann kannst auch so ohne extra netzteil bestromen.
Finger weg!!!

 

versuch doch mal, eine Kaskade aus Elko's und Dioden davor zu hängen, mehr
Spannung bekommst Du damit, ob der Strom ausreicht ???
Besser ist mit einem 5 ( oder 12 ) Volt IC und einem 24 Volt IC die Versorgung zu splitten,
( mit dem Trafo !) denn soviel Dampf macht der Rechnerausgang nun auch nicht !
Ausgang vom Rechner muss dann mit Dioden ( Rückfluss) blockiert werden !
Gruss von Hazett

 

Kinder, Ihr macht mich fertig. Ich habe mein ganzes Haus verkabelt, baue Relaissteuerungen aus fertigen Teilen und baue meine Rechner selbst zusammen. Aber wenn es in das feine Detail geht, bin ich am Limit. Soweit reichen meine Bastelkenntnisse nicht.

Der Server ist erstmal zerlegt und ich wechsel den Lüfter. Dazu werde ich mir gleich ein Relais rausholen und mal an die 12V klemmen, vielleicht funktioniert es ja.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht