Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Reiniger für Fassadenfarbe

03.09.2014, 17:41
Geändert von schnurzi (03.09.2014 um 17:50 Uhr)
Wie kann ich die Anhaftungen von der Fassadenfarbe am Behälter und der Spritzpistole entfernen? Ich suche da ein Reinigungsmittel um die Farbe leicht zu entfernen.
Ich wollte beim 4-Stündigen Gebrauch der Spritzpistole die Teile reinigen und es haftet wie S****! Ich bekomme einfach die Rester nicht weg. Ich möchte auch nicht mit der Drahtbürste rangehen. Gibt es da ein Lösungsmittel oder sowas?
Der Behälter sieht noch gut aus , aber im Moment noch Schlimmer !!!
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	948082952147.jpg
Hits:	0
Größe:	3,4 KB
ID:	28649   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	948082950440.jpg
Hits:	0
Größe:	5,7 KB
ID:	28650  
 
Fasadenfarbe, Reiniger Fasadenfarbe, Reiniger
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Woody  
Was steht denn auf dem Gebinde der Farbe drauf, mit welchen Mitteln man die Arbeitsgeräte reinigen soll? Nimm doch das

 

Janinez  
muss er aber aufpassen, wenn es Lösungsmittel sind, ob sich die mit dem Kunststoff vertragen...

 

Meine Spritzpistole ist aus Metall, und die kann ich mit keinem Lösungsmittel auflösen...

 

Woody  
@ED: schnurzi hat aber das Bosch-System (Testgerät), und das ist aus Kunststoff.

 

Mit normaler Univeral Verdünnung bekommst du alles schnell und einfach weg.
Das sollte jedoch nicht zu oft zu reinigen von Kunststoffteilen verwendet werden, da der Kunststoff sonst versprödet oder sich löst.

 

das Problem sind nicht unbedingt die Kunststoffteile, sondern diverse Dichtungen !
Greif doch mal zu den stärkeren Haushaltsreinigern, wie z.B. GENERAL !
Eimer mit recht warmen Wasser, und den GENERAL, etwa doppelte Menge als für den Normalgebrauch vorgesehen, dazugeben..... darin die Spritzpistole und andere Teile
einweichen lassen... wenn noch lauwarm, mit Handbürste die Farbreste beseitigen .....
müsste so funktionieren !...Latex-Handschuhe anziehen.....
Gruss.....

 

durch die sehr warme Luftströmung vom Motor hat sich die Farbe richtig eingebrannt so in etwa und mit scharfen Sachen möchte ich nicht hantieren .
Dieses Gerät hat jetzt schon seine 3 Tage hinter sich und werde am Wochenende noch mal ein Anhang zum Testbericht schreiben.
Danke erst mal für die Kommentare

 

Wie hast du es nun gereinigt ?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht