Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Regentonne selber bauen

28.05.2013, 13:20
Hallo zusammen.

Ich möchte für meinen Schuppen (ca. 12 qm² Grundfläche) eine Regentonne bzw. ein Regenbehältnis bauen.
Dachrinnen und Ablauf sowie ein stabiler Boden sind vorhanden.
Mir schwebt eine Konstruktion aus Holz vor mit einem Fassungsvermögen von 1000l.
Die Verkleidung soll ebenfalls aus Holz sein.
40 cm soll über den Boden Hahn zur Entnahme sein (damit die Giesskanne drunterpasst). Sprich der Kasten hat einen 40 cm hohen Sockel bevor das eigentlich Behältnis für Regenwasser anfängt.
Habt ihr eine Idee, mit welchem Material ich das Innenleben gestalten kann? Gibt es eine Folie die verschweißt oder verklebt wird und "einfach" das Innenleben auskleiden? Wie kann ich den Anschluß für den Hahn setzen?
 
Regentonne, Regenwassertonne Regentonne, Regenwassertonne
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
16 Antworten
Bei Ebay gibt es günstige Regentonnen die Du Dann mit Holz verkleiden kannst. Da hast Du auch nicht die Probleme mit dem Wasserhahn wie bei der Folie.
Noch ein Vorteil ist, Du muss die Verkleidung nicht so stabil bauen, da im Gegensatz zu der Folie kein Druck auf die Verkleidung ausgeübt wird.

VG Uli

 

Geändert von UliRoss (28.05.2013 um 14:08 Uhr)
Vielleicht eine Teichfolie zweckentfremden Da gibt es ja auch Zubehör zum ver******en oder für Durchführungen.

 

Moin Moin,

ich würde so etwas vorschlagen.
http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksi...at=0&_from=R40
Solch ein Tank lässt sich dann nach belieben verkleiden.

Gruß Mark

 

Also ich würde wahrscheinlich auch eher nach günstigen Regentonnen suchen und diese eventuell noch verkleiden. Ich denke das man mit so einer Holz und Teichfolienkonstruktion auch nicht so günstig weg kommt...

 

Meine Empfehlung wäre eine fertige Tonne / behälter zu nehmen und zu verkleiden.
Holz, Wsasser und Dicht ist immer so eine Sache ...

 

Zitat von sKyToo
Moin Moin,

ich würde so etwas vorschlagen.
http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksi...at=0&_from=R40
Solch ein Tank lässt sich dann nach belieben verkleiden.

Gruß Mark
100% meine Meinung. Mein ehemaliger Nachbar hatte zwei dieser 1000l IBC-Container als Regenwassertanks hinter der Garage stehen. Die sind dafür perfekt und du hast etwas, was wirklich dicht ist.

 

Mach´s wie ich, nimm einen günstigen IBC Container.
Den braucht man nur noch etwas höher stellen oder ein Loch im Boden davor.

Ich habe den meinigen 1,25m³ für 45.-€ bei einem Getränkeabfüller incl Kugelhahn und Gitterbox erstanden.
War Aloevera Saft Konzentrat drinnen, also absolut unkritisch.
Über Ebay Kleinanzeigen gefunden.

Deutlich güntiger als ähnliche im BM.
Bleibt noch das hübsch verkleiden.

 

Ich habe vor Jahren neue ungebrauchte Heizöltanks der 2. Wahl gekauft. Diese sind dicht und in Ordnung, haben aber z.B. kleine Farbfehler, die bei Regenwasser "nicht ins Gewicht" fallen.

 

Verkleiden würde ich ihn auf jeden Fall, da warmes stehendes Wasser mit Sonneneinstrahlung recht schnell Algenwuchs fördert. Gibt die IBC-Container auch Blechummantelt wenn man sich das verkleiden ersparen möchte.

 

Eieieiei...
Das naheliegenste ist mir nicht eingefallen :-(

Vielen lieben Dank für die Idee mit dem Container.
So ein Kollege wird das... dann schön verkleiden und gut ist :-)

 

Hi, je nachdem wie der IBC Container dem Wetter bzw Nässe ausgetzt ist, enpfehle ich einen mit Kunststoffunterpalette.
Bei Holzunterpalette bringt Teichfolie zwischen Palette u Behälter viele Jahre Lebensdauer der Palette.
In einem schwarzen Behälter wird das Wasser nicht so schnell grün/veralgen.

Ich hab selber 5 von den Dingern stehen und schon Holzunterpaletten getauscht bzw repariert.

 

Es gibt bei www.beckmann-kg.de fertige Regenfässer in allen möglichen Größen. Dazu Anschlussstutzen als Verbindungsset oder Ablauf. Zum Selbstbauen könntest Du als Innenbehältnis eine Ersatzfolie bestellen. Der Vorteil ist, im Winter kann das Wasser darin gefrieren, die Holzverkleidung gibt nach und die Tonne bleibt stabil. ich nutze das System ( 2 x 600 ltr.) seit über 10 jahren.

 

Zitat von sKyToo
Moin Moin,

ich würde so etwas vorschlagen.
http://www.ebay.de/sch/i.html?_trksi...at=0&_from=R40
Solch ein Tank lässt sich dann nach belieben verkleiden.

Gruß Mark
Hallo, habe auch so ein 1000l - Behälter für mein Gewächshaus besorgt. Gabs bei unserer Firma gebraucht für 23 EUR zu kaufen. Ist aber schon ein paar Jahre her!

 

Diese IBC (International Bulk Container) werden bei uns in mehreren Firmen als Einwegverpackung endsorgt da die Reinigung zu Teuer wäre,einfach mal da fragen wo solche Tanks auf dem Hof stehen.

 

ich würde auch auf die IBC Container zurückgreifen. Ich selbst habe auch 3 Stück davon hinter meinem Carport stehen. Diese werden (sobald das Wetter mal besser wird ) mit Holz verkleidet.

Meine Container habe ich auch von einer Firma geschenkt bekommen. So wie HOPPEL321 es schon erwähnt hat werden die Container sonst entsorgt. Musste sie nur einmal reinigen und von Sojaöl befreien und gut wars.

Vorteil von den IBC´s ist auch noch der das du jede Menge Zubehör dazu kaufen kannst

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht