Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Rauchabsaugung Wintergarten

06.12.2015, 17:28
Hallo zusammen
In unserem Wintergarten wird leider immer stark geraucht und auch grilliert. (Beim zweiten Punkt entfällt das leider :-) ) Nun will ich eine Absaugung installieren. Da ich keine Möglichkeit habe, die Abluft nach draußen zu führen, möchte ich diese über den 3M FAPF03 Filter filtern. Die Absaugung sollte wie eine Dunstabzugshaube über dem Tisch montiert werden. Nun meine Frage:
Was für eine Absaugung nehme ich? Verwende ich einfach 2 Ventilatoren oder ist es besser, mehrere Badlüfter montieren? Haben diese genug Saft, um den Rauch durch den Filter zu ziehen? Es wird alles in einem luftdichten Kasten untergebracht, der an der Decke über dem Tisch montiert wird.
Vielen Dank für die Hilfe.
Gruss
Güggi
 
Abluft, Absaugung, Dunstabzug, Dunstabzugshaube, Rauch Abluft, Absaugung, Dunstabzug, Dunstabzugshaube, Rauch
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
14 Antworten
es ist immer besser wenn man die abluft nach draußen führen kann. aber wenn es nicht geht dann würde zu einer kücheablufthaube tendieren. aber immer drann denken gerüche und zigarettenrauch werden wohl nicht gefiltert . das gebläse ist dreistufig und ein filter ist auch gleich dabei. mit bißchen umbauen geht es. hab es selbst im wintergarten so gemacht allerdings mit abluft nach außen und mit rohrsystem in der zwischendecke

 

wenn mit einem Umwälzgerät nur Tabak-Qualm gefiltert werden soll, ist ein Gerät mit
AKF-Filter OK... willst Du damit die Abluft vom Grill umwälzen.... kann ich Dir
DRINGLICH raten, mach so was nicht, das... AKF.. filtert die Stickoxide nicht heraus !
und das Gebläse verteilt den gefährlichen Giftstoff nur gleichmäßig !
ACHTUNG... LEBENSGEFAHR ! ... bei hoher Konzentration wirst müde und schläfst
ein, wenn Du Pech hast... für immer !
Einzige Möglichkeit... nach Draußen die Absaugung aufbauen, sollte schon ein starkes Gebläse sein ... am Besten, die Frontseite des Balkons OFFEN lassen !
Gruss......

 

Hallo Gueggi,

ich würde die Luft auch nach draßen ableiten, alles andere macht keinen SInn.
Ein Küchenhaube ist aber nur bedingt geeignet, weil sie relativ viel Krach macht.
Nimm große Ventilatoren, die kannst du langsamer drehen lassen.

Vielleicht überlegst du dir im Vorfeld wie viel Luft du pro Minute im Wintergarten austauschen möchtest. Daran kannst du die nötige Leistung der Ventilatoren bemessen.
Und denk daran, es muß auch genug frische Luft nachstörmen können.

Gruß
Björn

 

Ich denke, dass Badlüfter zu wenig Power haben. Man sollte bedenken, dass Du wirklich guten Durchzug durch den Filter brauchst und natürlich auch rasche Luftumwälzung willst. Die Badlüfter müssen möglichst geräuscharm sein. Vergleich das Geräusch mal mit ner Dunstabzugshaube für die Küche. Den Krach willst Du natürlich im Wintergarten also auch nicht haben. Mach besser Fenster auf. Ist zwar dann mal kurz kalt, aber den Sauerstoff brauchst Du definitiv zum Grillen. Und auch zum Überleben - Hazett hat hier vollkommen recht. Das ist (lebens)gefährlich!

Mit dem Filter bekommst Du kleine Schwebeteilchen aus der Luft, aber keine Gerüche. Dazu brauchst Du z.B. Aktivkohle.

Hast Du die Möglichkeit, im Wintergarten ein Fenster zu öffnen, in die Öffnung eine Plexiglasscheibe hineinzustellen, in die Du Lüfter einbaust? So bläst es dort hinaus. Oder Du kippst das Fenster und baust Dir einen passenden Einsatz in Keilform, den Du in die Lücke stülpen kannst, in den der Lüfter eingebaut ist. Auf der gegenüberliegenden Seite des Wintergartens kippst Du ebenfalls ein Fenster.

Noch eine Idee: Du könntest eines der oberen kleineren dreieckigen Fenster ausbauen (sollte lediglich im Profilrahmen eingeklickt sein. Anstatt diesem eine Kunststoffdämmplatte mit Lüfter (und Lüftungsklappe) einsetzen und auf gegenüberliegender Seite ebenfalls, dort allerdings eine Absperrklappe einbauen, die sich nur öffnet, wenn ein Unterdruck entsteht.

Allerdings schützt Euch das nicht vor zur hoher Co2-Konzentration. Unterschätze das beim Grillen bitte nicht! Das Zeug sammelt sich übrigens ziemlich weit oben, angenommen, ihr habt zwei Stockwerke, das Gas wandert dann ins obere, wo vielleicht die Kinder bereits schlafen und ihr feiert unten, während die Kinder bereits gestorben sind. Oder ihr geht nach dem Grillen ins Bett und wacht morgens nicht mehr auf. 2 bjs 3 Atemzüge führen bereits zur Bewusstlosigkeit! Als Beispiel starben auf diesem Weg zwei SWR3-Moderatoren, weil sie im Wohnzimmer gegrillt haben. Schläfrigkeit, Bewusstlosigkeit, Tod. Also mach bitte keinen Unsinn!

Steht übrigens bei jedem Gasgrill dran, dass man diesen nicht in geschlossenen Räumen verwenden darf - stell Dir auch mal vor, das Gas strömt irgendwo aus, die Explosion wäre vorprogrammiert. Und mit Grillkohle hast Du zwar nicht das Gasproblem, aber der Sauerstoff im Raum wird extrem schnell verbrannt! Das alles gilt natürlich nicht für Elektrogrills.

Stell den Grill raus, Wintergrillen macht echt Spaß und es wäre doch viel schöner, wenn man dann aus der Kühle in den warmen Wintergarten kommt und dort genießt.

 

Geändert von Rainerle (06.12.2015 um 20:56 Uhr)
ich hab zwar geschrieben das ich bei mir auch eine absaugung habe, aber die ist eigentlich dafür da im sommer die warme luft im zaum zu halten. grillen tue ich im wintergarten nicht aus angeführten gründen. die eigentlichen lüftermotoren sind in der zwischendecke installiert und saugen über ein rohrsystem die warme luft ab nach außen und es kann etwas kühlere luft aus dem angrenzenden raum nachströmen

 

Ich würde auf jeden Fall versuchen die Abluft nach außen zu bekommen, da alles andere keinen großen Sinn ergibt. Es gibt da so kleine Geräte die man auch mit relativen kleinen Kunststoffkanälen anschließen kann (200 x50 mm). Am besten wäre so ein kombigerät mit eingebautem Wärmetausche, damit die Wärme nicht einfach so nach draußen geht. Wird ja mittlerweile in vielen Energiesparhäusern eingebaut.

 

Hallo zusammen
so viele Antworten. Ich bedanke mich schon mal recht herzlich!!
Ich muss mir das Projekt anscheinend nochmals überlegen. Beim Grillen ist das Seitenfenster immer geöffnet. Mir ging es eigentlich mehr im den Zigarettenqualm. Es gibt ja doch so Geräte von 3M. Ich dachte, sowas könnte ich selber bauen und unter die Decke hängen...

Gruss
Güggi

 

Gibt es ein kleines Fenster im Wintergarten, welches du aushängen
und durch einen Lüftung mit Wärmetauscher ersetzen könntest?
(also einen neuen Fensterrahmen mit Lüftungsanlage rein..)

 

Hallo

Ich habe keinen eigentlichen Wintergarten in dem Sinne sondern das hier:

Die Scheiben lassen sich zusammenschieben und zur Seite klappen. Also kann ich nicht irgendwas aushängen oder in die Scheiben montieren.
Nun kommt sicher die Aussage, dann öffne doch einfach ein Fenster. Machen wir auch. Aber im Winter, auf über 1000 müM wird es doch ziemlich kalt...

 

Woody  
Ich muss jetzt einfach grinsen, weil mir ein Spruch meines Vaters dazu einfällt: "Erstunken ist noch keiner, erfroren schon viele"

Qualm einfach und lüfte halt alle halben Stunde oder Stunde kurz. Je nachdem wieviel ihr eben rauchts.

 

Zitat von Woody
Ich muss jetzt einfach grinsen, weil mir ein Spruch meines Vaters dazu einfällt: "Erstunken ist noch keiner, erfroren schon viele"

Qualm einfach und lüfte halt alle halben Stunde oder Stunde kurz. Je nachdem wieviel ihr eben rauchts.
wird leider immer stark geraucht und auch grilliert.
und wenn se dann genug gegrillt haben ,brauchen se auch nicht mehr rauchen (weil dann schon ""hinüber"" !!!
Woody bitte immer ALLES lesen ! Danke

 

Woody  
Zitat von greypuma
wird leider immer stark geraucht und auch grilliert.
und wenn se dann genug gegrillt haben ,brauchen se auch nicht mehr rauchen (weil dann schon ""hinüber"" !!!
Woody bitte immer ALLES lesen ! Danke
Hab ich ja . Der TE schrieb ja später, dass beim grillen ein Fenster geöffnet wird. Ich bezog mich nur noch auf den Passus mit dem Rauchen.

 

Zitat von Woody
Hab ich ja . Der TE schrieb ja später, dass beim grillen ein Fenster geöffnet wird. Ich bezog mich nur noch auf den Passus mit dem Rauchen.
Was nicht minder gefährlich ist !!
Der Papa hats ja nicht so gemeint

 

kjs
also ich grille sogar im Zimmer aber mit einem Elektrogrill. Außer dem Gestank wenn mal was etwas zu karbonisiert wird ist das nicht schlimm.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht