Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 
Hallo zusammen,

ich möchte gerne meinen Rasen "stadionmässig" aufpimpen. Also so mit Streifen oder Karos oder sowas in der Art. Dazu habe ich gelesen, dass man das mit einer Rasenwalze/ Gartenwalze/ Wiesenwalze macht, die dann halt entweder die hellgrüne Blattunterseite oder die dunkelgrüne Blattoberseite entsprechend "hinbiegt".

Jetzt die Fragen:
- Kann man so ein Ding auch selber bauen? Hat das einer von Euch schon gemacht? Und wenn ja, wie?
- Und die entscheidende Frage: Geht das überhaupt mit einer handgezogenen Walze? Oder braucht es dazu Profi-Greenkeeper-Ausstattung?

Ich hab' bisher nur "Hinweise" in Bezug auf mit Beton gefüllte KG-Rohre bzw. ausgediente Feuerlöscher gefunden, aber keine vernünftige Anleitung.

Viele Grüsse
Ralf
 
Gartenwalze, Rasen, Rasenpflege, Rasenwalze, Stadionrasen, Walze Gartenwalze, Rasen, Rasenpflege, Rasenwalze, Stadionrasen, Walze
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
34 Antworten
Ich würde mir da eher eine Walze von ALKO oder so zum selberfüllen kaufen. Sind recht leicht wenn sie leer sind und du kannst das Gewicht mit Wasser oder Sand selber einstellen.

 

Ich kann mir nicht vorstellen, das eine einfache Walze bestimmen kann, das alle Grashalme jetzt die Blattunterseite oben haben. Und nicht alle Grashalme wachsen in die gleiche Richtung.
Aber wie die das im Stadion machen kann ich jetzt auch nicht sagen.

 

Der Aufwand so eine Walze zu bauen ist doch enorm. Mann kann in Baumarkt solche Geräte ausleihen.

 

Zitat von gnagflow
Der Aufwand so eine Walze zu bauen ist doch enorm. Mann kann in Baumarkt solche Geräte ausleihen.
Da ich ein- bis zwei Mal die Woche den Rasen mähe und danach jedesmal walzen will, ist mir das zu viel Aufwand.
Ausserdem stelle ich mir das im Endeffekt nicht so schwierig vor. Man muss ja nur eine runde Hülse habe und die mit Beton ausgiessen.
Die Frage ist ja, ob's wirklich funktioniert und ob jemand sowas schon mal gemacht hat.

 

Da gebe ich Stefan recht, mit walzen allein kann es nicht funktionieren. Dazu müsste ja jeder Grashalm mit der Ober- oder Unterseite in die selbe Richtung zeigen. Da Grashalme aber als Büschel wachsen, ist das kaum möglich.
Soweit ich weiß, wird da schon vorher mit Rollrasen nachgeholfen. Da wird die Wuchsrichtung durch Licht bestimmt. Du müsstest also Streifen Deines Rasens ausstechen und um 180° drehen.

 

Na, ja - eigentlich müsstest Du da wohl schon beim Mähen anfangen. Mit einem Spindelmäher. Da drückst Du die Grashalme schon beim Drüberfahren in die jeweilige Richtung. Mit einem Sichelmäher wird das wohl nix. Da sieht man höchstens die Spuren der Räder.
Das jedoch solch ein Muster durch Walzen erzeugt werden kann, habe ich auch schon gelesen oder gehört. Ich habe auch schon drüber nachgedacht, das so zu machen (unser Rasen ist nach kompletter Neuanlage seit einer Woche wieder zur Begehung freigegeben). Eine Walze kriegst Du im Baumarkt. Wenn Du das öfter machen willst, lohnt sich die Anschaffung, denke ich. Selberbauen würde nicht viel billiger sein, gäbe aber ein schönes Projekt hier in der Gemeinschaft ab...


Zu Muster im (Stadion-)Rasen guckst Du (auf die Schnelle gefunden):
http://www.lwg.bayern.de/presse/2006/17377/index.php
http://www.rasengesellschaft.de/cont...04/08_2004.pdf

 

Willst du wirklich so einen uniformierten Rasen haben? Da traut man sich ja nachher gar nicht drüberzulaufen. Eine bunte Wiese mit Gänseblümchen, Löwenzahn (ja, auch den) und co. sieht doch viel natürlicher aus.

 

Zitat von habanera51
Willst du wirklich so einen uniformierten Rasen haben? Da traut man sich ja nachher gar nicht drüberzulaufen. Eine bunte Wiese mit Gänseblümchen, Löwenzahn (ja, auch den) und co. sieht doch viel natürlicher aus.
Ja, genau so was will ich. Ich habe jetzt Monate damit zugebracht, alles aus meinem Rasen zu verbannen, was nicht Gras ist. Ich stehe nun mal auf Rasen in Uniform

 

Ok, Löwenzahn und Disteln möchte ich auch nicht unbedingt im Garten, aber mal so ein schüchternes Gänseblümchen ist ganz ok. Muss aber auch nicht Rasen Typ Blumen- und Kräuterwiese sein.

 

Also wenn ich mir die Fotos von dem nachfolgenden Spindelmäher anschaue, könnte man sagen, das Bosch damit wirb, deinem Wunsch nachkommen zu können.

http://www.amazon.de/Bosch-0600889A0...8484877&sr=8-9

 

Auf dem Bild sehen die "Spuren" mindestens so breit wie der Mäher, wenn nicht breiter aus. Könnte etwas schwierig nach zu machen sein ;-)

 

Hey,
unser Rasentrac hat einen Auffangkorb und ne Walze dran.
Genau damit entsteht dieses Muster automatisch!
Je nachdem ob man hin oder her fährt sieht das dann hell oder dunkelgrün aus.

Ich leg da aber keinen Wert drauf und fahr auch schonmal kreuz und quer...

Also mit ner Walze bekommt man das schon hin wenn man will... Aber immer schön gerade gehen! ;-)

 

Bei meinem Rasentrac kommt das muster auch durch die Mährichtung,ob das nur mit Walzen funktioniert weiss ich nicht,aber an den Mähern der Profis ist eine Walze drann.

 

Hallo,

kleiner Zwischenstand: Habe gestern einen ausrangierten Feuerlöscher besorgt. Dann mit dem Plasmaschneider ein Loch unten in der Mitte reingeschnitten und eine Stange durchgesteckt. Die Stahlstange dann mit dem Schweissgerät angepunktet. Danach oben wieder mit dem Plasmaschneider ein Loch reingeschnitten und das ganze eben mit Estrichbeton gefüllt.
Wenn das trocken ist probiere ich es mal aus und wenn's funktioniert, baue ich mir noch eine Deichsel. Entweder aus Vierkantholz oder evtl. gleich aus Stahl.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Foto.jpg
Hits:	0
Größe:	75,5 KB
ID:	4710  

 

Ich würde vielleicht etwas mit einem Grösseren Durchmesser nehmen,bei füllung mit Estrich oder so zieht,schiebt es sich leichter.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht