Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Rasentraktor VORT APR 16/102

17.06.2013, 10:24
wer hat die originalmaße von dem Riemen von der Motorscheibe zum radantrieb, und wie weit muß ich ihn spannen, der rückwärtsgang geht einiger maßen, die anderen 9 vorwärtsgänge gegen nur sporadisch und dann aber auch nur mit ruckeln....
Oder muß ich da irgendwas an der schaltbox rumfummeln, da ich auch keinen leerlauf habe und der rückwärtsgang nur mit gewalt oder motor- aus reingeht...............
und wo finde ich mehr infos zu dem gerät oder eine betriebserklärung....
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Nun, da es mittlerweile DRINGEND ist will ich Dir schnell antworten:

Wenn Du in der Google-Suche "Rasentraktor Dino" eingibst, erhälst Du jede Menge Treffer zu Unternehmen die sich auf den Vertrieb dieser Produkte sowie Zubehör/Ersatzteile spezialisiert haben.

Ein Telefonat später werden vermutlich alle Deine Fragen beantwortet sein ...

 

Geändert von Linus1962 (17.06.2013 um 10:36 Uhr)
also ist der traktor baugleich mit dem Dino, den du meintest...

 

Zitat von oswald
also ist der traktor baugleich mit dem Dino, den du meintest...

... das weiß ich nicht, aber egal mit welchen Begriffen ich "Google" (z.Bsp. auch : Rasentraktor VORT APR 16/102) erhalten ich dieselben/ähnliiche Treffer/Verweise und das lässt, zumindest aus meiner Sicht, eine "Baugleichheit" vermuten ...

 

alles klar, danke schön

 

Zitat von oswald
wer hat die originalmaße von dem Riemen von der Motorscheibe zum radantrieb, und wie weit muß ich ihn spannen, der rückwärtsgang geht einiger maßen, die anderen 9 vorwärtsgänge gegen nur sporadisch und dann aber auch nur mit ruckeln....
Oder muß ich da irgendwas an der schaltbox rumfummeln, da ich auch keinen leerlauf habe und der rückwärtsgang nur mit gewalt oder motor- aus reingeht...............
und wo finde ich mehr infos zu dem gerät oder eine betriebserklärung....
Lieber Oswald,
ich hoffe mein Hinweis ist hilfreich, ebenso wie Linus schon schreibt, wichtig ist die Hersteller - bzw. Seriennummer des Rasentraktor.

Mit ein wenig suchen fand ich meinen MTD punktgenau mit Explosionszeichnungen und den Teilenummern.
Nur einen Hinweis, in den wenigsten Fällen findest Du Hinweise oder Erklärungen.
Ich habe an meinen Traktoren, zuletzt ein MTD, sehr viel gelernt und kann jetzt den Antrieb im Schlaf herbeten.
Da es aus schier unerfindlichen Gründen vielfältige und abstruse Konstrultionen gibt, kann da mit einem Satz nicht geholfen werden.


  • Hat Dein Dino einen Variator
  • Wird die Fahrtrichtung in der Hinterachse geschaltet
  • Durchweg Keilriemen

Z. B. Hier habe ich meinen Taktor gefunden, das ist absolut hilfreich.
http://www.motoruf.de/katalog/ersatz...php?liste=TRUE

Gruß vom Daniel

 

Geändert von danielduesentrieb (17.06.2013 um 12:35 Uhr)
hi Daniel, alle 3 fragen kann ich mit ja beantworten aber mein rasentraktor steht nicht im motoruf katalog....

 

Fals alle "Stricke "reissen,den alten Keilriemen ausbauen und zum nächsten Mähdrescherhändler mitnehmen,Schiffsausrüster sind da auch eine gute Adresse.
Man kann aber auch den alten riemen Vermessen,ich schätze es ist ein 12,5 mm Riemen,gemessen am breiten Rücken die Länge notfalls durch ein Stück Schnur ermitteln.
Die Original Erstzteile sind meist auch nicht besser als die Industrieware.

 

es ist zwar ein Continental 20 x 1060 verbaut, aber wer sagt das es der richtige ist.......

 

Also wenn Du Dir beim Umfang nicht sicher bist, warum misst Du Ihn dann nicht einfach mit einem Bandmaß/Schnur am Alten Keilriehmen oder über die Riemenscheiben nach ?

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht