Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Rasenmäher Video auf Youtube (Rechtlich)

19.05.2015, 20:52
Hallo
Ich habe einen Viking RT4 Rasenmäher, ich bin von der Maschiene, vom "Fachhändler" und vom Viking Service schwer enttäuscht, das Quallität und Service angeht.
Nun meine Frage: Darf ich ein Video von der "Mähleistung" dieses Gerätes bei Youtube einstellen um andere vom kauf eines solchen Rasenmähers zu warnen??
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Janinez  
ich denke schon, es sind doch so viele Video´s über alle möglichen Geräte im Youtube...

 

Ich hab denen schon ne Mail geschrieben das ich ein Video von dieser Schrotkiste hochladen werde, darum denke ich die wissen wo es herkommt. Könne die mir solche negativ Werbung verbieten?

 

Rechtlich kenne ich mich da nicht aus.
Aber wenn du "nue" Tatsachen" zeigst und nicht mutwillig etwas schlecht machst oder beschimpfst, dürfte es meiner Meinung nach in Ordnung sein.

 

Grau Zone solltest vielleicht nicht drauf hinweisen das gerät nicht zu kaufen. Nur die Leistung zeigen

 

Vorweg darfst Du nicht vergessen, daß Dir hier keiner eine rechtsverbindliche Antwort geben kann.

Im Extremfall entscheidet auch bei so etwas ein Gericht. Wenn Du sachlich Deine Erfahrungen beschreibst, nichts übertreibst, dann hast Du vielelicht die besten Chancen.

Und auch wenn ich den Mäher nicht kenne, Du darfst auch die Möglichlkeit nicht außer acht lassen, daß Du vielelicht ein Montagsmodell oder ähnliches erwischt haben könntest.

 

Funny08  
Hier kannst du dazu etwas lesen: http://www.mittelstandswiki.de/wisse...en_im_Internet

Es sollte unproblematisch sein, wenn du die Mängel aus deiner Sicht beschreibst und diese auch belegst - jedoch solltest du halt nicht pauschalisieren oder dazu aufrufen, das Produkt oder die Firma zu meiden - ist meine pers. Meinung ohne Rechtsverbindlichkeit

 

Es steht jedem frei, eine negative Produktrezension zu veröffentlichen. Sie muss nur objektiv sein und darf den Hersteller oder dessen Produkt nicht verleumden. Es gab kürzlich einige Urteile zu Amazon-Rezensionen, die eben diese Kriterien nicht erfüllt haben. Das war für den Urheber dann recht teuer.

Wenn ich zwischen deinen Zeilen lese, klingt das für mich nach Frust ablassen und Rache am Hersteller nehmen - ich habe da so meine Bedenken, dass das gut geht, zumal deine Videoankündigung gegenüber dem Hersteller ja fast schon einer Drohung gleich kommt.

 

Es sollte kein Problem sein, ein Video mit einer negativen Produktbeurteilung hochzuladen. Schließlich gibt es ja noch so etwas wie freie Meinungsäußerung, die natürlich auch ihre Grenzen hat.

Um ganz sicher zu gehen, kannst Du Deine Warnung vor dem Kauf des Geräts ja in die Worte "Nach den gemachten Erfahrungen würde ich das Gerät nicht mehr kaufen." oder "Ich bereue den Kauf." packen.

 

Danke für die vielen Tips und Ratschläge.
Ich habe heute mal mit der Viking/Stihl hotline Telefoniert, ohne große erwartungen, und war erstaunt über die Hilfsbereitschaft und das entgegenkommen.
Ich werd mal abwarten wie sich das ganze entwickelt!!

 

Zitat von Jett
Danke für die vielen Tips und Ratschläge.
Ich habe heute mal mit der Viking/Stihl hotline Telefoniert, ohne große erwartungen, und war erstaunt über die Hilfsbereitschaft und das entgegenkommen.
Ich werd mal abwarten wie sich das ganze entwickelt!!
Hallöchen-mich würde sehr interessieren wie sich die Sache weiter entwickelt hat.

 

Zitat von Jett
Danke für die vielen Tips und Ratschläge.
Ich habe heute mal mit der Viking/Stihl hotline Telefoniert, ohne große erwartungen, und war erstaunt über die Hilfsbereitschaft und das entgegenkommen.
Ich werd mal abwarten wie sich das ganze entwickelt!!
Das würde mich auch interessieren warum der Schwenk jetzt..............................

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht