Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

pvc oder laminat???

30.05.2010, 05:10
möchte bei mir 2 zimmer renovieren.
steh nur vor dem proplem,welchen bodenbelag ich nehmen soll.
laminat oder einen pvc???

laminat habe ich schon einmal in einem anderem zimmer verlegt,da kenn ich mich also aus.nur pvc verlegen wäre neuland für mich.
kennt sich da jemand aus?da gibt es ja verschiedene verlegearten.
und was für kleber nimmt man dort?hab gesehen es gibt flüssigen kleber,manche verlegen pvc aber auch mit doppelseitigem klebeband,hält das(lange)?
 
Boden, Laminat, PVC, renovieren, Vergleich, verlegen Boden, Laminat, PVC, renovieren, Vergleich, verlegen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
25 Antworten
Es kommt drauf an wenn du zum Beispiel einen Bürostuhl da drin haste benutz kein doppelseitiges klebeband wenn du da nur drüber läust dann reicht das dicke es gibt im bauhaus teppich schneider die sind klasse da biste in einer stunde fertig

L.g Heizungsbauer

 

sooooo pvc böden am besten einen tag vor verlegen im zimmer auslegen grob damit der sich der zimmer temperatur anpasst am nächsten tag kannste anfangen denn richtig auszulegen wie du ihn haben willst jetzt ist die frage je nach beanspruchung würde ich sagen bis 3mm schichtstärke der ist robust und hinterlässt keine spuren wenn du mal mit einen schreibtisch stuhl drüberfährst zum verkleben wenn du es richtig machen willst PVC kleber kaufen und mit einem B2 zahnspachtel auf denn boden auftragen kleber 30min ablüften lassen und pvc boden gleichmässig verlegen am besten holst du dir zwei freunde dann biste auf der sicheren seite das keine blasen endstehen wenn du geringe beanspruchung hast reicht wircklich doppelseitiges =))) gruss mike

 

also die beanspruchung ist nicht so hoch.
aber wie ist das mit dem klebeband,ich will ja auch nicht in 2 jahren wieder alles abmachen müssen,da sich das klebeband gelöst hat?!

 

Hallo,

ich persönlich bevorzuge Laminat. Sieht einfach schöner aus und ist dolle widerstandsfähig.

 

ja wenn es für längere zeit halten soll nimm PVC Kleber und wie gesagt einen B2 zahnspachtel etwas kleber auf denn boden kippen und mit denn zahnspachtel verteilen 30 min ablüften lassen und verlegen fertig so bilden sich keine blasen und der hält dann

 

ok danke euch für die antworten.
habe ich erst heute wieder zu schätzen gehabt in manchen räumen pvc zu haben.da kann dann auch mal was hinfallen.bei laminat ist das schwieriger
danke euch.

 

bitte bitte helfe immer gern da wo ich kann^^

 

Susanne  
Hallo Bob! :-)

Bis vor kurzem hätte ich in jedem Fall für Laminat plädiert: Sieht prima aus, ist leicht zu verlegen und sehr strapazierfähig.
Mittlerweile gibt es allerdings so schöne, witzige PVC-Böden, dass ich ins Schwanken komme.
Ein Vorteil eines gut verlegten PVC-Bodens ist sicherlich die Hygiene: Er hat keine Fugen und lässt sich sehr gut gründlich säubern.
Das macht die neuen PVC-Böden sehr populär in Arztpraxen, Kliniken, Büros, Einkaufzentren, etc.

Seit wir in unserem Haus allerdings den voll verklebten Vinylboden der Vorbewohner von den Fliesen flexen mussten, würde ich es nur dann verlegen, wenn eine punktuelle Verklebung, etwa mit doppelseitigem Kraftklebeband, überhaupt eine Chance hätte, zu halten. Also, wie Mike1987do es sagt, in wenig strapazierten Bereichen.

Viele Grüße

Susanne

 

Ich hatte (im alten Haus) PVC in Küche und Bad. Eigentlich muss da gar nichts verklebt werden. Zumindest lag es bei und etliche Jahre ohne Probleme. Dennoch bin ich inzwischen absoluter Laminat-Fan. Man hat eine riesen Auswahl, es geht leicht schnell und sieht einfach edler aus.
Übrigens ist in unserer Küche schon ein großer Glasteller zerdeppert und am Laminat nixhts zu sehen.

 

Ekaat  
Bei Platten würde ich auf jeden fall flächig verkleben. Bei Meterware und ganz ebener Unterlage reicht es, ihn zu verlegen und nur an den evtl. Stößen mit Doppelklebeband zu sichern, am besten drei Streifen, den mittleren direkt unter den Stoß, damit er beide Stiten hält.

 

Zitat von Susanne
Hallo Bob! :-)

Bis vor kurzem hätte ich in jedem Fall für Laminat plädiert: Sieht prima aus, ist leicht zu verlegen und sehr strapazierfähig.
Mittlerweile gibt es allerdings so schöne, witzige PVC-Böden, dass ich ins Schwanken komme.
Ein Vorteil eines gut verlegten PVC-Bodens ist sicherlich die Hygiene: Er hat keine Fugen und lässt sich sehr gut gründlich säubern.
Das macht die neuen PVC-Böden sehr populär in Arztpraxen, Kliniken, Büros, Einkaufzentren, etc.

Seit wir in unserem Haus allerdings den voll verklebten Vinylboden der Vorbewohner von den Fliesen flexen mussten, würde ich es nur dann verlegen, wenn eine punktuelle Verklebung, etwa mit doppelseitigem Kraftklebeband, überhaupt eine Chance hätte, zu halten. Also, wie Mike1987do es sagt, in wenig strapazierten Bereichen.

Viele Grüße

Susanne
hopla,daran hab ich gar nicht gedacht,dass klebereste so hartnäckig sind.
hmmm...dann sieht die sache natürlich anders aus.ist der wirklich so hartnäckig???
dann muss ich mir dass nochmal überdenken,obs dann nicht doch laminat werden soll.naja etwas zeit hab ich ja noch.will ja erst tapezieren,dann ist der boden dran.

 

Hallo Bob,

Ich möchte dich nicht noch mehr in Entscheidungsnot bringen aber was hälst du von Korkböden. Die gibt es auch mit Klicksystem und man hat nen warmen Boden Kommt darauf an wie du die Räume nutzen willst.

 

Ekaat  
Zitat von Maedelfueralles
Hallo Bob,

Ich möchte dich nicht noch mehr in Entscheidungsnot bringen aber was hälst du von Korkböden. Die gibt es auch mit Klicksystem und man hat nen warmen Boden Kommt darauf an wie du die Räume nutzen willst.
Find' ich persönlich toll, konnte aber bisher keine verlegen, weil, da wo es hinpaßte, gefliest war oder Tepichboden besser paßte. Außerdem kenne ich mich nicht mit der Abriebfestigkeit solcher Böden aus.

 

Zitat von Maedelfueralles
Hallo Bob,

Ich möchte dich nicht noch mehr in Entscheidungsnot bringen aber was hälst du von Korkböden. Die gibt es auch mit Klicksystem und man hat nen warmen Boden Kommt darauf an wie du die Räume nutzen willst.

ja da war ich auch am überlegen.
habe nur etwas scheu wegen der versiegelung,da ich dies noch nie gemacht habe.
und wenn kork,steht man auch vor dem proplem platten oder click-kork?!
laminat habe ich schon verlegt,daher wäre dies meine erste wahl.
bei pvc hat man halt den vorteil,dass auch mal was runterfallen darf.

so ganz schlüssig bin ich da noch nicht ,welcher belag.
jeder einzelne belag(PVC,KORK,Laminat)hat so seine vorteile aber auch nachteile.

da kommen sehr viele bodenbeläge infrage.
was auch sehr wichtig ist,wäre das der belag sehr leicht zu verlegen ist,da ich mehrere zimmer(mind 2)damit ausstatten werde.laminat ist mittelmäßig zu verlegen.bei pvc und kork fehlt mir die erfahrung.

 

Geändert von bob_der_baumeister81 (31.05.2010 um 21:42 Uhr)
Hallo Bob,

Versiegelung bei Kork? Warte mal, das Thema hatte ich doch schon mal mit Dir :-) Das heisst, Du überlegst seit 2/3 Monaten immer noch?
Es gibt schon vorversiegelten Kork. Lass Dich doch nochmal beraten, ausserdem waren im anderen Thread doch auch einige gute Tipps dabei. Kork sieht superklasse aus und ist total pflegeleicht. Mein Vater und ich haben ihn vor 15 Jahren verlegt und der Lack ist immer noch 1A. Ich sehe keinen Unterschied zu Laminat und Kork. Hab beides schon verlegt und wenn man das eine kann, ist das andere auch nicht schwer. Das einzige was man wirklich braucht ist einen klaren Kopf und Geduld.
Ich bin auf jeden fall kein PVC-Typ. Habs versucht, aber irgendwie finde ich das Verlegen nerviger.

Na, vielleicht findest Du ja in diesem Thread die erlösende Antwort

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht