Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Punktesystem

20.11.2011, 01:43
Geändert von TischlerMS (20.11.2011 um 13:24 Uhr)
Ok, Jetzt möchte ich es einmal anders versuchen.

Wer ist dafür oder dagegen, dass unser Punktesystem bei 1-2-do der Zeit angepasst wird?

Bisher ist bei 100.000 Punkte Schluss.

Als dieses System eingeführt wurde, hat sicherlich niemand geahnt, dass jemals jemand über 100.000 oder noch mehr Punkte erarbeitet.

Deshalb möchte ich einmal Eure Meinung dazu hören, oder stehe ich allein mit meiner Idee, diesen lang gedienten Mitgliedern ihren Einsatz über 100.000 Punkten weiterhin auch mit Prämien zu belohnen?

Was machen unsere Punktemillionäre? Holzharry mit 310.000 Punkten, Brutus mit 470.000 Punkten, Ekaat mit 384.000 Punkten , Ricc 358.000 Punkten, froschn mit 242.000 Punkten und wie sie alle heißen?


Es sind wirklich allesamt nette Leute dabei, die sich um Neueinsteiger und jeden anderen sofort kümmern.

Das kann man eigentlich gar nicht hoch genug bewerten. Auch nach Jahren sind sie genauso begeistert dabei wie Neulinge und stellen ihre Projekte, Artikel usw. ein.


Bereichern damit die 1-2-do Website


Einen Vorweihnachtlichen freundlichen Gruß


Michael
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	(5).jpg
Hits:	0
Größe:	59,3 KB
ID:	6817  
 
Loyalität, Mitglieder, Punkte, Punktemillionäre, Punktesystem, Treue Loyalität, Mitglieder, Punkte, Punktemillionäre, Punktesystem, Treue
Bewerten: Bewertung 5 Bewertungen
76 Antworten
Ich wäre auch dafür.
Es muss ja nicht in Kurzen Abständen sein wie es jetzt ist.

Alle 100000 Punkte eine kleine Aufmerksamkeit.
Das wäre doch eine Überlegung wert.

Also 25000, 50000, 100000, 200000, 300000 usw.

 

Auf dass Sie uns Alle erhalten bleiben...meine Zustimmung zum Erweitern ist gewiss..
Ich bin auch dafür ..
TischlerMS  haste Dich aber ganz schön verändert ..und der Weihnachtsmann hiess nicht Michael ..das war der Erzengel !!!  also möchte jetzt nen Engel sehen . .schönen Sonntag aus Berlin

 

Na klar über ein Geschenk freut man sich immer....
Ich bin aber der Meinung, dass es nicht notwendig ist. Die Punkte sind irgendwann nicht mehr wichtig. Es geht um den Spaß bei der Sache.

Dennoch Hut ab, für so viel Engagement.

 

Funny08  
Ich glaub auch - die meisten sind eh aus Spaß an der Sache hier dabei - und die Punkte rücken etwas ins Nebensächliche.

 

Funny08 ich bin ganz Deiner Meinung. Bei mir ist es jedenfalls so.
Es ist schon irgendwie schön, wenn man nach Einstellung eines schönen Projekts
die lieben Kommentare liest

 

Selbst verständlich machen viele aus Spass an der Sache einfach weiter, ist bei mir doch nicht anders.

Wie kann man Leute motivieren immer besser zu werden und sich immer noch mehr zu engagieren - in dem man ein System baut, wo Leistung belohnt wird. Das macht doch auch Freude einem Ziel entgegen zu streben.

Mir geht es jedenfalls so. Ich möchte auch einmal in die Regionen von über 500.000 Punkten kommen. Was wäre das toll, wenn auf dem Weg dorthin ab und zu mal eine kleine Belohnung warten würde.

Wir machen das alle aus Spass an der Freude, um das noch einmal zu betonen.

Wir alle freuen uns, wenn wir etwas erreicht haben und dafür eine kleine Anerkennung erhalten. Das ist uns allen in die Wiege gelegt worden, da können wir nichts gegen tun.

Einen schönen Sonntag Euch Allen

Michael

 

Zitat von abe12345
Ich wäre auch dafür.
Es muss ja nicht in Kurzen Abständen sein wie es jetzt ist.

Alle 100000 Punkte eine kleine Aufmerksamkeit.
Das wäre doch eine Überlegung wert.

Also 25000, 50000, 100000, 200000, 300000 usw.
Es ist schön, wenn eine Sache Freude macht - das merkt man hier ja auch gleich an der Reaktion anderer Mitglieder. Doch ich glaube, niemand ist wirklich enttäuscht, wenn er / sie ab und zu mal eine kleine Aufmerksamkeit für sein Engagement erhält.



Ein Forum lebt vom Wissen seiner Mitglieder, der Art des gegenseitigen Umgangs, aber nicht zu Letzt auch von Menschen, die sich für die Sache einbringen. Selbst wenn man "nur mal eben schnell einen Artikel aufbereitet...", macht das Arbeit, kostet Zeit.

Nicht Jeder kann oder will diese Zeit aufbringen. Ob Bosch hier eine Notwendigkeit sieht, um zu handeln, weiß ich nicht - aber ich persönlich freue mich darüber, das es solche Menschen gibt:

Euch ein herzliches Dankeschön!!!

 

Ekaat  
Ein Punkt ist unendlich klein, und multipliziert man seinen Radius mit, sagen wir mal 384.000, kommt immer noch unendlich klein raus. Beim Überschreiten der Punkteschranke zum »Alten Hasen« habe ich mich noch gefreut. Heute ist es für mich nebensächlich geworden. Allenfalls als Gradmesser der Aktivität des einzelnen.

 

Klar, jeder freut sich über eine kleine Gabe. Da sind wir uns wohl einig.
Dennoch hätte ich auch nichts dagegen, wenn es die Punktebelohnung nicht gäbe. Es sind sicher viele hier unterwegs, die einfach nur ihre Beiträge schreiben und gar nicht darauf achten, ob sie eine Punktehürde schaffen oder nicht. Es gibt logischer Weise aber auch immer welche, die nur schreiben oder Unmengen an Wikikopien einsetzen um ein Punktelimit zu schaffen. Das bringt dann leider Masse statt Klasse.
Gegönnt sei es vielen, es ist aber auch schwer immer die richtigen zu treffen. Den Mittelweg zu finden ist eben schwer.

 

Sicherlich sind die Punkte nebensächlich, aber man freud sich doch über kleine Aufmerksamkeiten

Ich sage ja nicht das die Geschenke mit den Punkten wachsen sollten.
Aber ne kleine Anerkennung erfreut das Herz

 

rogsch  
Also bei mir sind die Punkte eigentlich Nebensache. Ich stelle meine Projekte ein, damit man sieht, dass teilweise aus einfachen Mitteln was "geniales" geschafft werden kann, ohne auf teure kommerzielle Produkte auszuweichen.

Ansonsten kann ich mich den anderen Aussagen bezüglich einer kleinen Aufmerksamkeit anschließen.

Ich wünsche allen einen schönen Sonntag.

 

Bei  mir sind die Punkte auch Nebensache, 
da ich meine Sachen gern zeige 
und mich über lobende Kommentare und auch erweiternde Anregungen freue.


Aber es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, dass ich mich über die Prämien nicht gefreut hätte


Von daher wäre ich schon dafür, dass auch die  User, 
die (weit) über 100.000 Punkte haben,
eine Anerkennung der Leistungen erhalten

 

Zitat von sandburg
Bei  mir sind die Punkte auch Nebensache, 
da ich meine Sachen gern zeige 
und mich über lobende Kommentare und auch erweiternde Anregungen freue.


Aber es wäre gelogen, wenn ich sagen würde, dass ich mich über die Prämien nicht gefreut hätte


Von daher wäre ich schon dafür, dass auch die  User, 
die (weit) über 100.000 Punkte haben,
eine Anerkennung der Leistungen erhalten



Genau ..das sehe ich auch so..ich freue mich auch darüber..wie viele hier ,denke ich mal
 

 

Ich bin in aller erster Linie auf dieses Forum hier gestoßen, weil ich hier meine
Bauanleitungen sehr schön Veröffentlichen kann, damit sie jeder nach bauen kann.
An Punkte habe ich damals überhaupt nicht gedacht.
Aber freuen würde es sicherlich nicht nur mich, wenn es für 200000, 300000, 400000 usw. kleine Aufmerksamkeiten gäbe.
Ich würde mich da freuen wie auf Weihnachten;-))

 

Geändert von Holzharry (20.11.2011 um 23:26 Uhr)
Zitat von sandburg
Von daher wäre ich schon dafür, dass auch die User,
die (weit) über 100.000 Punkte haben,
eine Anerkennung der Leistungen erhalten
Das hatte ich schonmal angesprochen als die 25/50 und 100k Prämien eingeführt wurden. Leider kam damals nichts dabei raus. Ich würde mich freuen wenn es auch für die "Altgediehnten" soetwas gäbe.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht