Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Pumpe für IBC Container

10.05.2013, 15:07
Ich habe im Garten zum sammeln von Regenwasser einen IBC Container. Das ständige rumrennen mit der Gieskanne macht mich wahnsinnig. Nun möchte ich gerne eine Pumpe kaufen um einen Wasserhahn mit vernünftigem Druck neben dem Container zu befestigen.

Die Frage die sich mir nun stellt, worauf muss man bei einer Tauchpumpe abgesehen von den Ausmassen achten? Gibt es beispielsweise Tauchpumpen die nur pumpen wenn der Wasserhahn aufgedreht ist? Auf ein Hauswasserwerk will ich verzichten da das too much für den kleinen 1000 Liter Container ist.
 
IBC, Regenwassercontainer, Tauchpumpe IBC, Regenwassercontainer, Tauchpumpe
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Ich kenne jetzt keine Tauchpumpen mit Druckabfrage, die bei Wasserabnahme anfangen zu starten. Es gibt doch solche Gartenpumpen beispielsweise von Gardena. Ich denke mit einem vorschriftmäßigen Schalter in der Nähe des Wasserhahns kann man damit doch leben?

 

Das Problem bei Gartenpumpen ist halt wieder das die irgendwo im trocknen untergebracht werden müssen. Der Schalter in der Nähe des Hahns ist natürlich Plan B, doch ein Verzicht auf einen separaten Schalter wäre wie immer besser ;-)

 

Ein kleines hauswasserwerk hätte den Vorteil deine Anforderungen tatsächlich zu erfüllen.

 

Funny08  
Ich hab dafür eine billige Schmutzwasserpumpe aus dem Baumarkt und dazu eine Funksteckdose - zusammen glaub 60€ funktioniert prima und war nicht zu teuer

 

Habe bis letzte Woche vor dem selben Problem gestanden. Im Aldi Nord gab es für schmales Geld eine Gartenpumpe. Diese saugt selbstständig an, filtert das Wasser vor und hat genug Druck für über 50m Gartenschlauch. Sie hängt an einer schaltbaren Steckdose.

untergebracht habe ich sie direkt auf dem Container. Dazu habe ich eine Terrassendiele auf dem Käfig des Containers angebracht, die Pumpe darauf fixiert und das Ganze mit einem eckigen Speißfass abgedeckt - funktioniert bestens, kostet nicht die Welt und sieht gar nicht so übel aus. - schließlich sind die Container ja auch nicht wirklich ansehnlich.

 

Such mal nach Pumpendruckschalter. Wenn du solch einen in den Abgang deiner Pumpe hängst und zwischen Pumpe und steckdose steckst hast du was du willst. Wichtig pass auf die Leistungsangaben auf nicht dass der Druckschalter mit der Leistung der Pumpe überfordert ist!

Ich hab ne Saugpumpe von Gardena direckt auf dem IBC stehen und nen Rechteckigen Mörtelkübel drübergedeckt. Für den Saugschlauch Hab ich In den IBC und Den Mörtelkübel ein passendes Loch gebohrt. Die Pumpe schalt ich von Hand ein und aus da mir so ein Druckschalter zu teuer war. Kannst aber mal Im Baumarkt deines Vertrauens dich mal in der Gartenabteilung beraten lassen!

 

Es gibt einen Tauchpumpe von Gardena.

http://www.garden.edingershops.de/Gardena-Regenwassernutzung/GARDENA-Comfort-Regenfasspumpe-4000-2-automatic-01742-20::91134637.html

Meine Eltern haben so ein Teil und sind voll zufrieden damit. Die macht 2 Bar und das reicht zum Gartengiesen.

 

Bine  
Wir haben eine Tiefenbrunnenpumpe und den ersten gezeigten PumpControl dazwischen
---> Pump Control

 

um auf Deine Frage zu kommen,
es gibt kleine Tauchpumpen für den Campingbetrieb, allerdings 12V, die werden dann mit einem Wasserhahn an dem sich ein Schalter befindet Ein und Aus geschaltet.
Ein 12V Laptopnetzteil könnte die Pumpe versorgen. (Auf Literleistung achten)

Ich kenne jetzt Deine geographischen Gegebenheiten nicht, darum meine Frage:

"Warum stellst Du den Container nicht einfach so hoch wie möglich, zB. Balkengerüst" "Garage","Wasserturmprinzip"?
Dann könntest Du die Gieskannen und sonstige Dinge darunter aufbewaren, irgendwann alles zB. mit Holz verkleiden, den Schlauch über einen Wasserhahn unten am Fass anschließen und hättest mit Hilfe der Schwerkraft keine Strom- und auch keine Pumpenkosten und somit auch keine Folgekosten, wie Reparaturkosten irgendwann.
Pumpenanlage mittels Schwerkraft, die kostet nämlich nix bei uns auf der Welt.
... Mal nur so eine Idee! ...

 

Vielen Dank für eure zahlreichen Tipps, ich habe das ganze mittlerweile mit einer einfachen Gardena Tauchpumpe und einem Wasserdruckschalter realisiert!
Es funktioniert genau so wie ich es mir vorgestellt habe. Für diejenigen die Details sehen möchten habe ich einen Bericht in meinem Blog dazu veröffentlicht.

 

Hallo habe das gelesen, ist die Fördermenge nicht zu hoch wenn man einen Gartenschlauch anschliessen möchte?





Funny08
0

Ich hab dafür eine billige Schmutzwasserpumpe aus dem Baumarkt und dazu eine Funksteckdose - zusammen glaub 60€ funktioniert prima und war nicht zu teuer

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht