Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

PTS 10...meine Meinung

04.02.2016, 19:33
Ich Habe mir die PTS 10 gekauft,
ich habe mir diese Maschine erst mal im Baumarkt angeschaut....dort habe ich schon schwächen festgestellt.
Doch ich habe sie gekauft, denn sie erfüllt genau das was ich wollte,

die Schwächen :

der Tisch ist nicht Plan (doch in der Holzverarbeitung unbedeutend)
die Passung für den Winkelanschlag (wurfpassung) kann man ohne die Garantie zu verletzen ausgleichen.....
der Gleittisch ist etwas zu hoch....auch das kann man angleichen ohne Schäden

was mich stört ist der unruhige Anlauf....wie wenn ein Panzer startet.
Soft ist das nicht.......

ich habe mal den Support angefragt, bin auf die Antwort gespannt....

ich habe sie gekauft weil sie für mich als Modellbauer Geld Spart........

einfach darüber Nachdenken

Lg Juliet ♥
 
PTS 10, Tischkreissäge PTS 10 PTS 10, Tischkreissäge PTS 10
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
35 Antworten
Hallo Juliet,

freue mich für dich und deine neue Maschine. Ich habe die PTS auch und kann damit sehr gut arbeiten. Du findest hier im Forum diverse Beiträge zu Problemen mit der Säge und kannst dir so auch dein eigenes Bild verschaffen.

Deine Aussage:
Zitat von Juliet01
der Tisch ist nicht Plan (doch in der Holzverarbeitung unbedeutend)
kann ich leider nicht nachvollziehen. Es mag sein, dass ein Planer Tisch für deinen Zweck unbedeutend ist, aber in den allermeisten Anwendungen mit Holz ist das für ein sauberes Ergebnis ausschlaggebend. Wie willst du jemals sauber arbeiten, wenn sich dein Werkstück auf dem Tisch wie ein störrischer Esel verhält? (eben wegen des nicht planen Tisches).

Für mich wäre das ein Grund die Säge zu reklamieren. Aber das muss jeder selbst wissen.

Wünsche dir trotzdem viel Freude mit einer, in diesem Preissegment tollen Säge.

 

@Juliet. Wso soll ein planer Tisch in der Holzbearbeitung unbedeutend? ?? Wenn du Brennholz machst dann ja. Aber bau mal ein paar Möbel dann sehen wir weiter. Übrigens den Begriff wurfpassung hab ich schon lange nicht mehr gehört :-)

 

Hallo also ich kann deine Aussage auch nicht nachvollziehen ein Planer Tisch sollte es schon sein . Und der Winkel anschlag sollte auch nicht wackeln in der Nut.

Wegen dem winkel anschlag weil der in der Nut wackelt ist meine pts 10 heute nach bosch gegangen. Besser gesagt sie sollte es aber der Bote von gls wollte nicht so wie ich aber das ist ein anderes Thema.

 

Das wackeln in der Nut habe ich mit etwas Aluband ausgeglichen. Mich stört eher, dass die Winkeleinstellung schwierig ist. Hat 2 Grad an der Kugel Spiel. Man muss wissen, ob man beim Anziehen nach links oder rechts drücken muss. Hilfreich ist einen Winkel ans Blatt zu legen und den Anschlag auszurichten und dann zu fixieren. Hingegen ist mein Parallelanschlag sehr exakt.

 

@ all

hätte wohl dazuschreiben müssen das ich den Tisch mit dem Haarlinial vermessen habe und da fehlt es nicht mal einen zehntel mm.......

für meine Holzmodelle arbeite ich mit der PTS vor, die Nachbearbeitung machen Micromat Maschinen.....

das einzigste was ich bemängele ist der unruhige Anlauf, ansonsten kann man um diesen Preis nichts besseres bekommen.

 

Zitat von Rainerle
Das wackeln in der Nut habe ich mit etwas Aluband ausgeglichen. Mich stört eher, dass die Winkeleinstellung schwierig ist. Hat 2 Grad an der Kugel Spiel. Man muss wissen, ob man beim Anziehen nach links oder rechts drücken muss. Hilfreich ist einen Winkel ans Blatt zu legen und den Anschlag auszurichten und dann zu fixieren. Hingegen ist mein Parallelanschlag sehr exakt.
Hast du schon mal die Feder nachgespannt ? ist eine Madenschraube, siehe Bild, Hat bei mir doch sehr viel gebracht, Spiel deutlich kleiner geworden.

Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Kugelfeder Spannen.jpg
Hits:	0
Größe:	43,4 KB
ID:	38968  

 

Geändert von MathiasD (05.02.2016 um 10:51 Uhr) , Grund: Bild angehängt
Zitat von Juliet01
[...]
was mich stört ist der unruhige Anlauf....wie wenn ein Panzer startet.
Soft ist das nicht.......

ich habe mal den Support angefragt, bin auf die Antwort gespannt....

[...]
Hallo Juliet,
(Anlauf-)Geräusche lassen sich fast unmöglich bis gar nicht aus der Ferne einschätzen. Hier würde nur die Überprüfung im Servicezentrum helfen.

Viele Grüße
Bosch-Experten-Team

 

Die Anlaufgeräusche hatte ich auch bis ich festgestellt habe dass ich seitliches Spiel in der Welle hatte. Das hab ich korrigiert. Aas noch dazu kam war die Unwucht des Sägeblattes. Mit einem anderen Blatt und eliminierten Spiel wurde es etwas besser

 

Juliet - der Tipp ist gut, teste ich mal ... Danke!

 

Zitat von Bosch_Experten_Team
Hallo Juliet,
(Anlauf-)Geräusche lassen sich fast unmöglich bis gar nicht aus der Ferne einschätzen. Hier würde nur die Überprüfung im Servicezentrum helfen.

Viele Grüße
Bosch-Experten-Team
Danke für den Hinweis, Morgen wird die Säge zur Überprüfung abgeholt.

Juliet

 

Jetzt ist meine Säge wieder Zurück......

Tisch wurde getauscht, jetzt ist er plan
Schiebetisch getauscht, auch plan
der Softstart funktioniert jetzt auch, Modul wurde erneuert
und noch ein Kabelsatz wurde getauscht.

Jetzt ist die Säge in Ordnung, Danke an den Sevice

 

Wie hat sich das mit dem kaputten Softstartmodul dargestellt? Ist sie gar nicht mehr gelaufen oder mit weniger Drehzahl?

Olli

 

Zitat von OliverHeidrich
Wie hat sich das mit dem kaputten Softstartmodul dargestellt? Ist sie gar nicht mehr gelaufen oder mit weniger Drehzahl?

Olli
Die Säge ist angelaufen wie ein Panzer, rau, laut, jetzt beschleunigt sie das Blatt langsamer.

 

Softstartmodul? Hat die PTS das überhaupt? ? Ich merke bei meiner nix davon die hört sich an wie die von Juliet.

 

Funny08  
11 Tage - Ansich eine gute Zeit - Find ich jetzt zumindest. Danke auch für deine Rückmeldung

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht