Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

PST 680 EL Wackelkontakt

20.10.2013, 11:17
Hallo zusammen,

ich habe gerade die PST 680 EL bei mir Zuhause rumliegen um sie zu raparieren.
Die gute hat einen Wackelkontakt. Beim Schalter drücken passiert meistens nichts.
Am Kabel wackeln bringt auch nichts, das Kabel sieht auch noch gut aus, also würde ich einen Kablebruch ausschließen.
Meistens läuft sie an, wenn man ihr einen leichten Schlag verpasst, aber wirklich nutzen kann man sie so nicht.
Ich habe das Gehäuse dann mal geöffnet und nach auffälligkeiten geschaut, aber viel zu entdecken gab es nicht. Die Säge wurde dann an der Werkbank fixiert und offen betrieben.

Hier habe ich ein starkes Bürstenfeuer und auserdem Funken am Schalter entdeckt.
Die Kohlen am Motor sehen noch gut aus, der Kollektor auch (ist ja auch kaum genutzt worden)

Deshalb vermute ich, dass es der Schalter ist.
Hat jemand von euch schon mal den Schalter gewechselt. Es handelt sich um eine Klemmverbindung aber ich habe noch keine Möglichkeit zum öffnen der Kabelklemmung gesehen und ich möchte die Kable nicht beschädigen.
 
PST 680 EL, Wackelkontakt PST 680 EL, Wackelkontakt
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
BEVOR Du da jetzt mal den "großen chirurgischen Eingriff" startest, wäre es nicht schlecht mal das Multimeter "Deines Vertrauens" zu Rate zu ziehen. Das Multimeter einfach mal dazwischen hängen und schauen was Passiert. Wenn beim Drücken des Reglers der Wiederstandswert langsam (oder schnell, je nach Drückgeschwindigkeit) in Richtung 0 Ohm geht dann is der "Gesund". Wenn nicht dann würd ich einfach den kompletten Regler tauschen.
Das Bürstenfeuer kann aber auch von einer Verschmutzung herrühren, da die Maschineja meiste Zeit "Kopfüber" verwendet wurde. Nimm sie raus und schau sie dir mal genauer an. Wobei ich primär das Problem jetzt eher beim Regler sehe,

 

Das starke Funkenfeuer würde ich jetzt nicht Überbewerten,normalerweise wenn das Gehäuse geschlossen ist sieht mans ja nicht in vollem ausmaß.Mein Verdacht ist der Schalter,was passiert wenn du ihn brückst ?

 

Funny08  
Das Kabel kann aussehen wie Gestern aus dem Laden gekommen, teste zuerst das Kabel an der Zugentlastung und am Knickschutz. Da bricht es zu 95% als erstes. Wenn es wirklich ok ist, dann erst weitersuchen an der Maschine

 

es gibt abschaltbare Kohlebürsten die nach Abnutzung den Kontakt unterbrechen...
aber du schreibst ja es könnte der Schalter sein
hier die Nummer zum Schalter 12,60 Euro
Sachnummer 2 607 200 609
http://www.powertools-aftersalesservice.com
http://www.powertools-aftersalesserv...EzVmdKa0RlTT0*
mit etwas Elektrikgrundkenntnisse ist der Tausch leicht .....gerade erst bei einer POF1400ACE gemacht

 

Geändert von TroppY777 (20.10.2013 um 17:09 Uhr)
du schreibst ,es gibt ein starkes Bürstenfeuer und anlaufen nur nach einen Ruck Daß deutet
Alles auf einen defekten Anker hin .Ich würde den Anker in einer Fachwerkstätte durchmessen lassen,ist der Anker (die Bestellnummer 2609 000 359 zum Prei von
Euro 23.- +Mwst.)defekt ist zu einen Neukauf zu raten.(baumrktpreis ca.Euro 50.-

 

Zitat von Funny08
Das Kabel kann aussehen wie Gestern aus dem Laden gekommen, teste zuerst das Kabel an der Zugentlastung und am Knickschutz. Da bricht es zu 95% als erstes. Wenn es wirklich ok ist, dann erst weitersuchen an der Maschine
Das kabel ist es definitiv nicht, sowohl am Stecker als auch an der Knickschutztülle passiert nichts, wenn man daran wackelt..

 

Zitat von TroppY777
es gibt abschaltbare Kohlebürsten die nach Abnutzung den Kontakt unterbrechen...
aber du schreibst ja es könnte der Schalter sein
hier die Nummer zum Schalter 12,60 Euro
Sachnummer 2 607 200 609
http://www.powertools-aftersalesservice.com
http://www.powertools-aftersalesserv...EzVmdKa0RlTT0*
mit etwas Elektrikgrundkenntnisse ist der Tausch leicht .....gerade erst bei einer POF1400ACE gemacht
Nachdem ich die Maschine schon mal durchgemessen habe, denke ich auch, dass es am ehesten der Schalter sein wird. Da ein neuer Schalter mit Steuern und Versand fast 40% vom Neupreis einer neuen Säge kostet, überlege ich mir jetzt, ob ich es wirklich riskiere, oder doch eher was neues herkommt.
Anderseits haben die neuen Stichsägen keinen Laser mehr, was ich nicht gerade toll finde.

 

ja das ist das Problem.....
reparieren oder Neu kaufen mit Garantie.....

 

Hallo zusammen,

wie immer gilt, dass eine Ferndiagnose nicht verlässlich möglich ist.
Für eine fachgerechte Reparatur das Servicezentrum oder den örtlichen Fachbetrieb nutzen.

Gruß Robert

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht