Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

PST 650 Führungsrad klemmt

02.05.2012, 19:24
War lange sehr zufrieden mit der Stichsäge PST 650, aber nachdem ich damit eine 5mm Plexiglasplatte geschnitten hatte, hat sich das Führungsrad festgesetzt.

Kann man das mit irgendwas neu schmieren? Beim Hornbach sagte man mir man müsse die Stichsäge komplett einschicken..

lg
 
Führungsrad, PST 650, Reparatur, Stichsäge Führungsrad, PST 650, Reparatur, Stichsäge
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
7 Antworten
Plexiglas gibt relativ feinen Staub. Probier mal mit Druckluft Staub etc. rauszublasen. Danach mal etwas WD40 drauf und einwirken lassen. Sollte das nix helfen, eventuell mal schauen ob du das Rad ausbauen kannst (s. Explosionszeichnung). Wenn das alles nix hilft, hilft wohl nur einschicken, aber da wissen die Bosch Experten hier mehr!

 

Das Führungsrad würde ich mit harzfreien Maschinen Öl schmieren.
Zumindest mache ich das bei der Jährlichen Gerätewartung so.

Unter http://www.powertools-aftersalesserv...untry=de&lg=de bei Handelsbezeichnung PST 650 eingeben und die Richtige Version wählen.

Das Teil kostet rund 5.-€ und kann gleich über Teileliste bestellt werden.
Austausch falls außerhalb Gewährleistung eigentlich kein Problem.

Innerhalb Gewährleistung siehe
http://www.bosch-do-it.com/de/de/service/service.html

 

Geändert von Bastelfuchs (02.05.2012 um 19:50 Uhr)
Die Gewwährleistung ist natürlich schon vorbei .. wie das immer so ist. Mit WD40 habe ich mein Glück schon versucht, aber dann probier ich es nochmal mit harzfreiem Machinen Öl. Vielen Dank für die Tipps

 

Die letzten Bosch Ersatzteile für Bohrhammer habe ich beim Bosch Auto&Werkzeug Dienst in Bayreuth bestellt.

Hat lediglich das Material gekostet.
Versandkosten wurden mir damals nicht berechnet.

Kann aber nicht sagen, ob das auch woanders so ist.
Nur halt so als Tipp.

 

Mal ne doofe Frage nebenbei....
Ich hab vor vielen Jahren mal Plexiglas mit einer Stichsäge geschnitten die keine ElektroniK hatte. Da schmilzt das Zeug wie Butter in der Sonne.
Ist das Teil möglicherweise verklebt?

 

das könnte natürlich auch sein...

 

Hallo zusammen,

das mit dem verkleben ist auch meine Vermutung.
Wenn es keine PE-Version ist, den Rollenhalter demontieren und über einer Kerze oder ähnlicher Hitzequelle so lange erwärmen bis der Kunststoff sich wieder erweicht und dann mit einem Lappen entfernen. Bitte mehrfach wiederholen und dann mit säure- und harzfreiem Öl schmieren und wieder einbauen.

Gruß
Robert

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht