Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

PSB 550 RE oder GSB 22-2 rce?

19.08.2012, 00:14
Geändert von Austria_2012 (19.08.2012 um 00:31 Uhr) , Grund: Bitte um Ratschlag
Hallo!

Ich bin ein Heimwerker-Laie der ab und an mal was in seinem WG-Zimmer oder Wohnung schrauben muss, und will mir langsam das passende Werkzeug zusammenkaufen. Ich habe gerade zwei preislich reduzierte Angebote für ältere Bosch-Schlagbohrmaschinen, die PSB 550 RE (Kostenpunkt um die 30 Euro) oder die GSB 22-2 RCE (aus der Professional-Serie, 200 Euro).

Ich bin ein Laie, habe derzeit keine großen Renovierungs-Arbeiten in Aussicht, und es geht kurzfristig wohl eher darum, dass ich etwas Vernünftiges haben möchte um mal einen Dübel in meine Altbau-Außenwand (Stein!) zu bringen. Will aber auch keinen Mist kaufen, der schnell den Geist aufgibt, und würde mich natürlich freuen, wenn ich das Ding auch für andere Zwecke nutzen kann.

Die GSB scheinte eine Allzweck-Waffe für Profis zu sein. Ist es sinnvoll, sie sich zu diesem Preis auch als Laie anzuschaffen, sozusagen mit Blick auf die Zukunft? Oder braucht man das echt nicht, und sollte ich eher zu der PSB 550 RE greifen?

Oder zu etwas anderem?

Danke vorab für die Hilfe!
 
BOSCH, GSB, GSB 22-2 RCE, PSB, PSB 550 RE, Schlagbohrmaschine, Schlagbohrmaschinen BOSCH, GSB, GSB 22-2 RCE, PSB, PSB 550 RE, Schlagbohrmaschine, Schlagbohrmaschinen
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
MicGro  
Wenn es drum geht mal ein paar Löcher in die Wand zu bohren würde ich diese hier kaufen.
http://www.ebay.de/itm/Bosch-Bohrham...#ht_3099wt_922

Habe ich selber und ist echt ein sehr guter Schlagbohrhammer und du hast noch ein normales Bohrfutter falls du was anderes bohren willst.

 

Danke für den Tip!

Kann ich denn mit einem Schlagbohrhammer alle Arbeiten machen, die ich auch mit einer Schlagbohrmaschine machen kann, oder gibt es da Unvereinbarkeiten? Bzw. was macht den Schlagbohrhammer "speziell"? (Wohl wirklich eine Laien-Frage, aber ich habe noch kaum Ahnung von diesen Sachen...(

 

Eine Nachfrage an MicGro oder andere Experten:

Ich habe nun die Möglichkeit, eine fast neue PBH 3000-2 FRE zu bekommen. Die ist aus der grünen (Heimwerker?)-Serie, aber hat tolle Testberichte, und ist wie der von MicGro empfohlene GBH 2600 ein Bohrhammer mit Wechselfutter - nur eben nicht aus der blauen Serie, dafür (da aus erster Hand) etwas günstiger.

Scheint es für meine Zwecke ausreichend, die PBH 3000-2 FRE statt einem Bohrhammer aus der blauen Serie (wie etwa GBH 2600) zu kaufen?

Danke für die Hilfe!

 

Also mit der PBH solltest du alles notwendige erledigen können, Bedenke nur dass die Teile natürlich schwerer sind als eine kleine Bohrmaschine. Ich habe die PBH 2000 die ich für meine Wände verwende, für Arbeiten für Holz habe ich eine PSB 50 und zum Schrauben ein "paar" Akkuschrauber.

 

Hallo,
alle genannten Maschinen sind schöne Werkzeuge. Jedes hat Eigenschaften, die für den jeweiligen Anwendungsfall Vorteile hat. Du solltest dir erstmal Gedanken machen, wofür du auch in Zukunft das Gerät nutzen möchtest.

Da du zunächst nur mal eben ein Loch in gemauerten Wänden bohren möchtest, kannst du theoretisch alle Maschinen nehmen.
Wenn du auch mal schrauben möchtest, sollte das Gerät nicht zu groß sein und einen Rechts- Linkslauf haben.
Wenn du irgendwann mal eine eigene Wohnung bewohnst, könnte diese auch Betonwände haben? Dann wäre ein Bohrhammer die richtige Wahl, da eine Schlagbohrmaschine hier Probleme hat.

Für dich erscheint mir die PBH2500 SRE ideal. Sie ist klein und handlich, ist ein Bohrhammer, auch zum Schrauben geeignet und hat einen Rechts- Linkslauf.

Bist du unsicher, nimm das Gerät für 30 EUR, wenn es in Ordnung ist und kaufe später eine Zweite dazu.

 

Danke allen Ratgebern! Das hat mir sehr weitergeholfen.

 

wenn du später kein haus bauen willst oder ein kleingarten in der stadt hast reicht eine normale bohrmaschiene

aus erfahrrung kann ich dir aber auch sagen das die alten DDR platten die normale bohrmaschiene nicht interessiert da brauchst du dann schon ein bohrhammer

ich seber muß gestehen hab auch nur den alten bohrhammer von mein eltern aus dem garten und der ist auch noch von aldi aber ca 10 jahre alt und ist immer noch top trotz 20 meter betong gehweg

 

Kauf dir jetzt die Maschine für 30€, das ist wirklich vergleichsweise nicht viel Geld, wenn das Angebot noch gilt. Die wird zum andübeln in Steinwände (nicht Beton) reichen. Wenn du irgendwann mal ein schwereres Gerät brauchst (zum Beispiel einen Bohrhammer), wirst du froh sein, noch die kleine Maschine als Ersatzgerät zu haben, weil du dann nicht ständig Bohrer wechslen musst, sie vielleicht in einem Bohrständer für Holzarbeiten parken kannst etc.. Außerdem kaufst du dir dann für 200 Euro das, was dann auch aktuell ist. Es kommen ständig neue Sachen raus und Garantie gibts in der Regel ja auch nur 2 Jahre, was bringt es da, jetzt ein Gerät anzuschaffen, und wenn man es wirklich braucht, gibt es für den Preis besseres und die Garantie ist weg?

Wenn du jetzt viel Geld ausgeben willst, aber für einen Bohrhammer einfach nicht zu tun hast (Betonlöcher, Durchbrucharbeiten, Kabelschlitze, Fliesen abschlagen...), kauf dir einen Schlagbohrschrauber (z.B PSB 18 Li 2, aktuell so um die 170 €), dann hast du auch einen sehr guten Akkuschrauber. Den kannst du vielleicht eher gebrauchen. Vom Schrauben mit Borhmaschine oder -Hammer halte ich nicht viel, aber deine Dübellöcher in die Mauer kannst du mit dem PSB 18 auch machen.

 

Geändert von Zotteltier (21.08.2012 um 11:24 Uhr)
Zitat von Austria_2012
Danke für den Tip! Kann ich denn mit einem Schlagbohrhammer alle Arbeiten machen, die ich auch mit einer Schlagbohrmaschine machen kann
Der Unterschied zwischen Schlagbohrmaschine und Bohrhammer ist ein einfacher:
Die Schlagbohrmaschine bohrt mit hoher Schlagfrequenz, aber mit geringer Schlagkraft.
Der Bohrhammer bohrt mit geringer Schlagfrequenz, aber mit hoher Schlagkraft.

Ergo: Ein Bohrhammer fühlt sich nur in (armiertem) Beton richtig wohl.
Die Schlagbohrmaschine übernimmt den (größten) Rest.

Im übrigen gibt es für 99,99 Euronen schon einen Bohrhammer von Bosch, der für die meisten Einsätze reicht. Und zum Betonwandrausbrechen braucht man einen Abbruchhammer und keinen normalen Betonhammer. Und den gibts zum Ausleihen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht