Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

PSB 18 Li-2 Bohrfutter hat großes Spiel

16.02.2015, 10:54
Hallo zusammen,

seit diesem Jahr habe ich eine eigene Wohnung und da musste natürlich auch Werkzeug her, da ich gerne eigene Möbel herstellen möchte.

Als ich nun das erste Loch bohren wollte, ist mir aufgefallen, dass das Bohrfutter ziemlich eiert (Der Bohrer läuft nicht gerade, sondern schneidet eher kleine Kreise in die Luft). Beim Schrauben ist es mir minimal aufgefallen, dachte aber ich muss mich nur an den neuen Schrauber gewöhnen.

Meint ihr es liegt an dem Schrauber bzw. kann ich das Bohrfutter irgendwie einstellen?

Ich hänge mal ein Video an den Beitrag, damit ihr euch direkt ein Bild machen könnt



Vielen Dank
David
 
Bohrfutter, PSB 18 LI-2 Bohrfutter, PSB 18 LI-2
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Hallo David,

ich habe schon einige Akkuschrauber in der Hand gehabt.
Ein leichtes eiern ist normal.
Kann Dir nicht sagen warum es so ist, aber es ist so :-)
Aktuell habe ich zwei GSR.
Beide eiern ein wenig.

 

Zitat von Stepho
Hallo David,

ich habe schon einige Akkuschrauber in der Hand gehabt.
Ein leichtes eiern ist normal.
Kann Dir nicht sagen warum es so ist, aber es ist so :-)
Aktuell habe ich zwei GSR.
Beide eiern ein wenig.
Das sehe ich genauso, für kleinere Bohrer bzw. Bohrungen muß man event. andere Geräte verwenden!
Gruß Erich

 

Funny08  
Ich denke auch hier kommen gleich 2 Sachen zusammen - ein wenig unrund laufen kommt bei Bohrfuttern schon vor - hier aber ist auch die Masse des Schraubendrehergriffs und dessen sehr wahrscheinliche Unwucht ein Grund wieso das so wackelt.

Hast du mal einen ordentlichen Metall oder Holzbohrer im Schrauber gehabt ?

 

Ich würde es noch als normal bezeichnen. Wenn es zu sehr stören sollte, kann man nur noch das Bohrfutter und Welle tauschen. Warscheinlich hatte Welle einen kleinen Schlag abbekommen oder ist generell etwas krumm. Zum prüfen der Welle könntest Du das Bohrfutter abschrauben und dann die Welle beobachten ob sie auch etwas eiert.

 

Garantiefall?

 

Hallo DavidKoeln,
wie von den Forumsmitgliedern schon geschrieben, ist eine ganz leichte Unwucht normal. In deinem Test kommen zu den genannten Ursachen Masse und eventuell nicht gerader Schraubendreher noch die optischen Effekte des Farbwechsels am Griff dazu. Bitte das ganze noch einmal mit einem geraden Bohrer überprüfen.

Viele Grüße vom
Bosch-Experten-Team

 

Zitat von Rainerle
Garantiefall?
Würde ich auch so sehen, da hat nichts zu eiern.
Ein minimales Spiel muss zwar sein, aber mancher Hersteller übertreibt es teilweise sehr. Wobei im gezeigten Fall wohl eher der Schraubenzieher das Problem sein wird.

Viele Grüße
Tscharlie

 

Geändert von Tscharlie (16.02.2015 um 16:35 Uhr)
Hallo zusammen,

vielen Dank für die raschen und hilfreichen Antworten.
Den Schraubendreher hatte ich für das Video benutzt, da er das Eiern deutlicher zeigt... natürlich habe ich mehrere ausprobiert und bei allen das gleiche Ergebnis gehabt... Hätte das wohl dazu schreiben sollen.

Ich habe es nun mit 4 verschiedenen Bohrern versucht und habe probehalber in Holz gebohrt. Der Bohrer wackelt ziemlich stark in meiner Hand. Habe auch das Forum hier weiter durchforstet und diesen Beitrag gefunden: http://www.1-2-do.com/forum/neue-bos...ema-12167.html

Das dort gepostete Video stimmt mit meinem PSB 1800 überein.

Viele Grüße
David

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht