Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Proxxon Micro Oberfräse MOF

12.03.2011, 08:56
Geändert von kindergetuemmel (12.03.2011 um 08:58 Uhr)
Hallo,
für kleine Rundungen habe ich gerne die Proxxon Micro Oberfräse MOF genommen. Aber seid dem ich sie habe, habe ich Probleme mit ihr. Der freundliche Kundenservice von Proxxon hat mir schon viele Ersatzteile geschickt und ich habe sie mehrfach wieder zum Laufen bekommen.
Gestern ist sie wieder stehen geblieben, bzw. lief bis zum Ausschalten und lies sich nicht mehr einschalten. Natürlich habe ich sie wieder aufgeschraubt um nach dem Rechten zu sehen, aber ich konnte keinen Fehler feststellen.
Kurz, nun habe ich ich Nase voll!

Da ich nicht nochmals in dieses Produkt investieren möchte die Frage:

Kann jemand ein anderes Modell empfehlen, welchen ich nur für kleine Rundungen einsetzen möchte. Es soll klein und handlich, preiswert und zuverlässig sein.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Proxxon Micro Oberfräse MOF.jpg
Hits:	0
Größe:	26,1 KB
ID:	3705  
 
fräsen, Kaufempfehlung, Oberfräse fräsen, Kaufempfehlung, Oberfräse
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
9 Antworten
Funny08  
Hmm schau mal per Google nach der Böhler Minitool Oberfräse, wobei ich den Oberfräsenvorsatz für den Dremel eher ins Auge nehmen würde ( bei Conrad 29.99)

 

Moin Funny08,

hast du den Dremelvorsatz schon mal benutzt? Sieht sehr instabil, man könnte auch sagen wie Spielzeug aus. Ich hätte da in Richtung Kantenfräse gedacht http://http://www.bosch-pt.de/boptoc...1578/index.htm aber die liegen alle so um 200€ Normale Baumarkt Oberfräse würde nicht gehen?

Gruß Heiko

 

Funny08  
Es sucht ja eine Mini-Oberfräße - so wie ich das verstanden habe

Leider kann ich zu dem Dremelvorsatz keine Erfahrungswerte liefern - aber per Fernabsatzgesetz, besteht ja die Möglichkeit das Teil wieder zurückzuschicken sollte es ihm nicht zusagen - insofern es überhaupt Interessant für Kindergetümmel wäre.

Die GKF 600 ist natürlich nen richtig edles teil mit dem dafür passenden Preis - nur leider wirklich nicht Preiswert :/

 

Diejenigen die Kindergetümmel eine GKF 600 empfehlen sollten sich mal seinen Werkzeugkasten anschauen und dabei besonderes Augenmerk auf Position 4 von oben werfen.

Zum Thema: In diesem kleinen Bereich kenne ich eigentlich nur Proxxon als Qualitätshersteller. Wenn du davon weg willst geht glaube ich kaum ein Weg an Dremel vorbei. Der OF-Vorsatz von Dremel ist zwar ein wenig wackelig aber andererseits ist die ganze Konstruktion auch ziemlich leicht. Es sollte deine Aufgaben erfüllen können.

 

Hallo,
Danke für die Tipps. Eine Kantenfräse GKF600 habe ich bereits. Das ist ein sehr schönes Werkzeug.
Um eine Kante nur abzurunden, nehme ich gern einen ganz kleinen Fräser (siehe Bild). So einen kleinen Fräser habe ich aber für die großen Geräte noch nicht gesehen. Außerdem wechsle ich nicht so gern die Fräser.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	820954_BB_00_FB_EPS_400.jpg
Hits:	0
Größe:	11,9 KB
ID:	3706  

 

Im Prinzip könntest du Dir auch Schablonen mit verschiedenen Radien bauen und diese je nach Bedarf nutzen. Wenn du unbedingt kleine Fräser nutzen willst sollte das dann auch mit dem wackeligsten Dremel funktionieren.

 

Was haltet ihr den von diesem Gerät, dem RotoZip RZ5 D





Es hat nur leider keine Verstellmöglichkeit in der Höhe und Fräser mit 4mm Schaft habe ich im Netz auch nicht gefunden.

Sonst ein sehr interessantes Werkzeug und das auch noch aus dem Hause Bosch.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	RotoZip RZ5 D.jpg
Hits:	0
Größe:	25,7 KB
ID:	3755  

 

Sieht für mich nach nem etwas größeren Dremel aus. Scheint auch genauso wackelig zu sein. Wofür du dich letztendlich entscheidest hängt von deinem Aufgabenprofil ab. Da du ne GKF 600 hast würde ich weiterhin zum Dremel tendieren allein schon weil es dafür in jedem Baumarkt das Zubehör gibt. Rotozip als Marke sagt mir und ich habe in diesem Video irgendwie nichts gesehen was nicht deine GKF (übrigens meine auch^^) deutlich sauberer und besser könnte.

Letztlich Geschmacksache.

 

Moin,

die Rotozip ist doch nur zum Trennen (Ausschnitte erstellen) gedacht, wenn ich mich nicht täusche!
Einen Aufsatz mit "Rotozipfunktion" gibts übrigens auch für den Dremel!
http://www.dremeleurope.com/dremeloc...k-fräsvorsatz

Gruß Heiko

 

Geändert von HB1974 (26.05.2011 um 23:51 Uhr)
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht