Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Projekt Räuchereiche

01.04.2013, 01:08
Meine Idee basiert auf beobachtungen die sehr weit zurückreichen. Bereits im Mittelalter, zu einer Zeit in der Tiere und Menschen im gleichen Raum lebten, wurde man auf Verfärbungen aufmerksam die Möbel und Gebälk aus Eiche betrafen.
Im Lauf der Zeit erkannte man, das das durch die Ausscheidungen des Vieh´s zustande kam.
Eiche enthält Säure, der Urin eine Base. Das führt zu einer Säure-Base Reaktion die zu der Verfärbung führt.
Dat kann ich auch, dachte ich mir.
Bekanntlich ist der Morgenurin besonders Intensiv, also hab ich die letzten Tage etwas Vorrat gesammelt.
Bild 1 zeigt den Testaufbau trocken. Auf bild 2 und 3 sind dann die ersten Erfolge nach 20 bzw. 26 Stunden zu sehen.
Morgen Früh geh ich dann nochmal Auffüllen. Ich schätze im Lauf der Woche wird ein gutes Ergebnis zustandekommen
Auf Bild 2 sieht man auch sehr gut, das das billige Baumarkt Holz, kräftige Anteile Splint enthält. Da ist kaum Säure drin, deshalb kaum verfärbung.
Ich werde die Tage weiter berichten wie das Experiment verläuft.

mfg H.-J.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	Versuchsaufbau1.jpg
Hits:	0
Größe:	61,7 KB
ID:	18319   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20Stunden2.jpg
Hits:	0
Größe:	66,6 KB
ID:	18320   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	27Stunden2.jpg
Hits:	0
Größe:	71,8 KB
ID:	18321  
Bewerten: Bewertung 1 Bewertung
37 Antworten
ääähm, hat das etwas mit dem aktuellen Datum zu tun???

 

Janinez  
nein das denke ich nicht,das wurde früher so gemacht. Ein interessantes Experiment

 

Woody  
ohgott, und das auf nüchternen Magen.....wenn ich nur an den Ammoniakgestank denke

 

Geändert von Woodworkerin (01.04.2013 um 08:51 Uhr)
Zitat von Woodworkerin
ohgott, und das auf nüchternen Magen.....wenn ich nur an den Ammoniakgestank denke
Kopfkino ist dochwas ähm feines...

 

Ja ja, im Mittelalter hatten die Menschen noch einen gesunden Urinstinkt und eine besondere Beobachtungsgabe, die uns heutzutage durch die Technologie abhanden gekommen ist. Meinereins wird bestimmt dieses ureigenste Mittel verwenden und die Ergebnisse hier darstellen.

Liebe Grüße aus Tyrol

shortyla am 1. April 2013

 

Geändert von shortyla (01.04.2013 um 10:18 Uhr)
Ich finde es schön, wenn jemand sich bemüht die alten Techniken wieder aufleben zu lassen.

 

Ich bin auch begeistert! Wollte ich auch schon mal testen aber meine Frau hat mir solche Versuche unter Androhung körperlicher Gewalt massiv untersagt

Falls ich Dich irgendwie unterstützen kann ... ich könnte Dir täglich so ca. einen 3/4 Liter mit süddeutschen Hefeweizenkulturen durchtränktem Morgenurin schicken. Natürlich in einem abgedichteten Gefäß.

 

Könntest du eventuell einen zweiten Versuch ansetzen um die Unterschiede von Mittelstrahl und Komplettverwendung zu evaluieren?

 

Sind die Verfärbungen bei Abendurin anders ?
Könte hier dann nicht eine Farbskala erstellt werden bei wieviel Abend,-bzw.Morgenurin ?
Verfärbung bei Direktkontakt ?
Werden die Toiletten in Zimmereien bzw.Schreinereien dann als Arbeitsplatz gerechnet ? Wie erklärt man dies den Finanzamt?

 

Heute Morgen hab ich es leider nicht bis in den Keller geschafft, schade.
Also erst morgen auffüllen.
Sieht bisher auch recht gut aus, ich hoffe aber das es deutlich schwärzer wird.
Sonst muß ich doch mal schauen, ob ein Gestüt in der Nähe ist, und Pferdepisse besorgen.
Oder einen Freund belästigen, der hat Zugang zu Nashornpisse.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	48Stunden1.jpg
Hits:	0
Größe:	34,2 KB
ID:	18349   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	48Stunden2.jpg
Hits:	0
Größe:	41,2 KB
ID:	18350  

 

Janinez  
Pferdeurin soll ja wesentlich stärker wirken. Vielleicht solltest Du Hafer zu Dir nehmen???

 

Zitat von Janinez
Pferdeurin soll ja wesentlich stärker wirken. Vielleicht solltest Du Hafer zu Dir nehmen???
Ich würde eher zu Weizen raten ist bekömmlicher und leichter einzunehmen! Wenn du noch Heu mit in die Schüssel gibst wird dann auch die Oberfläche größer und die Wirkung ist intensiver!

 

Ich nehme zum Eiche Räuchern 25%igen Salmiakgeist, das geht viel schneller, ca. 1Tag. Bei meinen Projekt "Gedrechselte Kirschen" ist die Obstschale geräuchert, kanst ja mal das Ergebnis anschauen hab ich einen Tag geräuchert.

 

Und übrigens wir haben Sommerzeit !!! Die Uhr hier muß noch nachgestellt werden.

 

Janinez  
die Technik kommt erst morgen wieder

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht