Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Potentialfreie Kontakte, frei programmierbare Eingänge

26.04.2016, 16:17
Hallo,
ich bin neu hier im Forum. Mein 1200er kreuzt bei mir zu Hause den gepflasterten Weg (4,50 mtr breit) zur angrenzenden Wiese. Klappt soweit auch alles ganz gut. Er fährt zum laden auch den Weg wieder zurück.
Jedoch habe ich angst, dass er in einem unachtsamen Augenblick vom Auto übefahren wird.
Die Frage, gibt es eine Möglichkeit, den Indego über einen Potentialfreien Kontakt und ein Relais zB. mit einer Lichtschranke zu stoppen oder Ihn in die Ladestation zurück zu fahren.

Für Antworten wäre ich sehr dankbar.
 
Bosch Indego Bosch Indego
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
5 Antworten
Hallo Bachi,

bitte kontaktiere doch unseren Indego-Service mit speziell zum Thema Indego geschulten Experten.

Telefon: +49 (0) 711 400 40 470
E-Mail: indego.support@de.bosch.com
Montag - Freitag: 08 - 20 Uhr
Samstag: 08 - 16 Uhr
Sonntag: 10 - 16 Uhr

Viele Grüße
dein Bosch-Experten-Team

 

Wir haben auch nochmal Rücksprache mit unseren Kollegen gehalten.
So etwa können wir von unserer Seite aus nicht anbieten.

Viele Grüße
dein Bosch-Experten-Team

 

Dann will ich noch eine etwas um-die-Ecke-gedachte Lösungsidee anbringen, vielleicht kann der Threadersteller ja in einer ähnlichen Richtung weiterdenken

Man könnte links und rechts des Weges (an der Stelle an der der Indego überquert) kleine Barrieren machen, welche sich dann aufstellen wenn zb eine Lichtschranke bei der Auffahrt unterbrochen wird.

Wenn der Indego sowieso schon auf dem Weg ist klappen die Barrieren um und er kann passieren, wenn er von der Wiese her kommt stößt er dagegen und kehrt wieder um.

Mir ist klar, daß die Lösung, insbesondere wenn sie schön und integriert sein soll nicht allzu einfach ist, ich wollte nur mal einen Denkanstoß geben

 

eventuell hilft auch eine andere Eigenbau-Lösung...und zwar, eine ca. 60 - 80 cm Antenne drauf bauen... welche mind. 4 LED's beim herausfahren in Betrieb setzt, so dürfte der Flachmann kaum zu übersehen sein.. ( hab leider nicht im Kopf, ob das bei der Lade-Station stört ? ) wenn das mit Frequenz-getakteter.. IR-Technik gemacht wird, kann das wie ein Näherungs-Schalter funktionieren... allerdings müsste der Weg dann mit ROT-Ampeln z.B. bestückt sein... und das Auto usw. zum Stoppen auffordern ! die Ampeln schalten bei jeder Querung des Mähers = Annäherung auf rot... so ginge das recht einfach !
Machbar ist das, brauchst aber ordentliche Elektronik-Kenntnisse bzw. Erfahrung !.. und..
gebastelt wird nur mit Niedervolt-Spannung !
Gruss....

 

Geändert von Hazett (29.04.2016 um 18:53 Uhr)
Am besten den Begrenzungsdraht abschalten, alternativ den Strom der Ladestation, dann bleibt er sofort stehen.
Je nachdem, wie lange er abgeschaltet ist, fährt er von alleine weiter oder der Fehler muss quittiert werden.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht