Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

PME Airbrush mit Kompressor Set - für normale Farben geeignet?

04.05.2015, 20:51
Geändert von RedScorpion68 (04.05.2015 um 23:12 Uhr) , Grund: Hyperlink entfernt
Ich bin heute im aktuellen Pagro-Österreich Prospekt (Der Link führt zwar nach England, ist aber das Set: http://www.pmecake.co.uk/electrical-appliances/5141-pme-airbrush-compressor-kit.html) über ein PME Airbrush mit Kompressor-Set gestolpert. Wird hier eigentlich verwendet um Torten zu bemalen, und der Preis von 59,99 ist auch nicht so schlecht. Von Revel gibt es auch so ein Set, das eindeutig im Modellbau Bereich zu verwenden ist (jedoch deutlich teurer).
Aber wie schaut das mit dem PME Set aus?
Kann man damit auch normale Acrylfarben verwenden?
Mal Tante Google befragt, aber das Set findet man nur bei Tortenzubehör-Shops (hab gar nicht gewusst, dass es sowas gibt!
Hat wer damit Erfahrung, oder gilt die devise: Try, then Error!?
 
Airbrush Airbrush
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
3 Antworten
Servus HB,

leider sehe ich dort keine technischen Angaben zum Kompressor.

Wenn er jedoch für die Lebensmittelfarben ausreichend Leistung hat, sollte das auch für andere Medien reichen.
Das Einzige, was vllt. nicht funktioniert, ist die Sprühpistole.
Ich weiss leider nicht, welche Düsen dort verbaut sind.

Daher mein Tipp: wenn du es haben willst: try + error, wobei der error meines Erachtens wohl nicht auftritt.
Falls doch, gibt es günstige Pistolen einzeln zu kaufen.

Gruß Dieter

 

Eventuell mit Verdünnung Experimentieren,hab mal eine Airbrush Pistole gehabt,da musste ich die Lacke sehr stark Verdünnen gegenüber der alten SATA Pistole.

 

Danke Eurer Rückmeldungen; Dachte schon, dass sich da gar keiner meldet, bei einer solchen Spezialfrage!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht