Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Plexiglas mit der PKS 16 trennen.

19.05.2014, 17:26
Meine Frau übernahm von ihrem Ingenieurstammtisch die Überholung der Stele, auf welcher die > achtzigjährigen Mitglieder ihre Ehrung finden.
Inzwischen ist deren Zahl gestiegen und die Fläche muss verdoppelt werden.
Versehentlich hat der Abmesser 5 cm zu viel bestellt.
Nun war guter Rat teuer, ich sprach mit Muldenboy über das Thema.
So ganz zuversichtlich schien er auch nicht, denn nur 5 mm sollten sauber eingekürzt werden.
Da besann ich mich auf die PKS Multi, spannte die Diamantscheibe ein und schnitt paar Reststücke kleiner.
Absolut saubere Ränder, heute habe ich mit meinem "Maschinenbauingenieur" zusammen angerissen und gesägt.
Auf dem Bild ist der Rohbau zu erkennen, nun suche ich noch Linsensenkkopfschrauben 4 X 20 mm.

Dann kann die Erweiterung beginnen.
Die PKS Multi wird nun doch bleiben und ich bin froh nicht zu voreilig gehandelt zu haben, um sie gegebenenfalls zu tauschen.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20140519_165939.jpg
Hits:	0
Größe:	133,5 KB
ID:	26448   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20140519_165948.jpg
Hits:	0
Größe:	83,4 KB
ID:	26449  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
1 Antworten
Kannst du aber auch mit dem Multimaterialblatt schneiden. Ergibt auch ein schönes Schnittbild.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht