Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Planheit Aluprofile

23.09.2015, 21:29
Hallo Kollegen,
ich brauche Eure fachliche Unterstützung. Ich möchte niemanden schlecht machen!
Ich habe mir Alu-Nutprofile 15x120 in einem Internetshop bestellt. Im Shop steht als Beschreibung: "Besonders geeignet für T-NutenTische von CNC-Maschinen". Tja dacht ich kleines Dummerchen: Was für CNC gut ist, kann für meinen Frästisch als Anschlag nicht schlecht sein. Weit gefehlt. Wenn ich einen Winkel quer an die Profile halte, sehe ich in der Mitte einen ganz schön großen Spalt. Die Abweichung zur Idealen beträgt mehr als 0,2mm. Das ist mir definitiv zuviel und erzeugt Frust. Im Shop hab ich kein Datenblatt mit Toleranzen gefunden. Ich habe bereits per Mail reklamiert. Ich habe hier als Vergleich Profile der Fa. Isel, die es leider nicht mehr gibt. Die sind absolut plan.
Meine Frage an die Metallprofils: Ist diese Abweichung normal?
Viele Grüße
Olli
 
Abweichungen, Alu-Nutprofile, frästisch Abweichungen, Alu-Nutprofile, frästisch
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
da es sich nicht um eine Meßschiene handelt, ist nur 0,2 mm bei 120cm lg. noch sehr gut...!
wenn das Alu-Profil in einer Nut versenkt wird, ist der geringe Bogen raus...
eventuell mal Foto von dem Profil.. und wie es montiert wird..?
Gruss....

 

Geändert von Hazett (24.09.2015 um 18:20 Uhr)
Oh sorry, da habe ich mich wohl nicht exakt genug ausgedrückt. 120x15 ist der Querschnitt in mm. Also auf der Breite von 120mm habe ich in der Mitte einen Bauch von mehr als 0,2mm!
Heute hat der Händler auf meine Mail geantwortet. Anstatt mir meine Frage nach den Fertigungstoleranzen zu beantworten hat er mir die Zuschnitttoleranz genannt, die mich herzlich wenig interessiert. Auf erneute Nachfrage ist man mir bislang eine Antwort schuldig geblieben.
Ein bekannter Holzwerker, der die Profile auch im Einsatz hat, wird in seiner Werkstatt prüfen, wie plan seine Profile in der Breite sind. Mal sehen was raus kommt.
Es geht hier nur um 16 Euro. Darum geht es auch nicht. Ich möchte die Profile schon gerne haben. Aber nur in plan. Wenn das nicht gewährleistet ist, wird die Sache unter V wie Verluste abgeschrieben.

 

Dog
Schicks zurück und kauf woanders...

 

Zurückschicken geht so ohne weiteres nicht, da es sich um einen Zuschnitt handelt. Das steht im Kleingedruckten.
Kennst Du ein ähnliches Profil, das garantiert plan ist? Ich habe letztes Jahr bei Isel direkt angefragt. Die können ein plan gefrästes Profil beschafffen. Aber das wird dann in Gold aufgewogen.

 

Dog
Dann verkaufs an jemanden den 0,2 mm nicht stören.

Nö, damit kann ich leider nicht dienen, das kleinste was ich messe geht mitm Zollstock.

 

ein Bauch ist immer ein Buckel... versuch mal eine kl. Malerrolle ( mit sauberer Rolle natürlich ) hier mit Druck drüber zu rollen, mehrmals... dann könnte der Bogen sich flach legen, halt öfters mit Lineal prüfen ! Außenkanten event. mit Leisten anheben....
hab das Maß 120 hier als Länge verstanden, da bei den Holzleuten so was in cm angegeben wird !
Gruss....

 

Sodele, ich habe bei dem Lieferanten angerufen. Der hat mir bestätigt, dass die Abweichung von fast 0,3mm zu viel ist. Ich kann die Profile zurückschicken und bekomme Ersatz. Als Toleranz wurden mir 0,1mm genannt. Es war ein freundlicher Kontakt. Ich hab auch schon erlebt, dass ich als Laie abgewimmelt wurde.
Danke für den Tipp Hazett. Die Profile sind 50cm lang. Ich stelle mir das schwierig vor, das Profil gleichmäßig über die gesamte Länge zu biegen. Ich werde es aber vorsichtig probieren.

 

Janinez  
super Olli - dann hat sich ja alles zur Zufriedenheit gelöst........................................

 

Ich habe die inzwischen die Profile zum Händler zurückgeschickt. Heute hab ich eine Rückmeldung per EMail erhalten. Die Profile liegen leider doch innerhalb der Spezifikation. Er kann mir keine planeren Profile liefern. Der Händler hat aber angeboten, mir den Kaufpreis zurück zu erstatten. Das finde ich wirklich sehr fair.
Ende der Geschichte

 

Janinez  
dann endet doch auch das zur Zufriedenheit - das ist echt fair von dem Händler....

 

Achso, den Tipp von Hazett hab ich vor der Rücksendung ausprobiert:
Profil an den Seiten mit Holzleisten unterfüttert
Der Mitte ein MPX Brettchen hochkant aufgelegt.
Munter zwei schwere Schraubzwingen auf dem Brettchen angesetzt
Erst vorsichtig, dann mächtig Druck aufgebaut
Bei voll angeknallten Zwingen hat sich das Profil nur ca. 1mm in Gegenrichtung durchgebogen
Nach dem Lösen der Zwingen hat sich das Profil wieder vollständig zurückgestellt. Also keine Chance.

 

Janinez  
ja dann blieb nichts anderes übrig, als zurückgeben...................................... ...

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht