Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Pizzastein gerissen... Kleben?

03.09.2014, 17:14
Ich habe heute ein Geschenk für meinen Bruder bekommen. Das Problem dabei: der Stein ist beim Transport geschädigt worden und ist gebrochen.
Jetzt die Frage:
Kann man den kleben?

Ersatz is schon kostenlos unterwegs zu mir und ich dürfte den entsorgen. Aber will ich das?
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	image.jpg
Hits:	0
Größe:	98,6 KB
ID:	28647  
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
12 Antworten
Frage am Rande:
Wieso habe ich das Thema vor 45 Jahren eröffnet???

 

Du kannst den möglicherweise mit Schamottmörtel reparieren. Normale Kleber werden die Hitze nicht aushalten.
http://www.hornbach.at/shop/Ofenmoertel-OM-20-Murexin-weiss2-kg/4003142/artikel.html?sourceCat=S2388&WT.svl=artikel_text

 

Geändert von MathiasD (05.09.2014 um 08:06 Uhr) , Grund: Hyperlink entfernt.
Janinez  
Schamottmörtel müßte gehen, damit wurde die hintere Wand in meinem offenen Kamin repariert.....................

 

Hat aber das Problem, das du den richtig brennen musst, damit er aushärtet.
Ich würde das Ding erstmal an die Seite legen und erst reparieren, wenn Bedarf dafür da ist.

 

Wenn du den Pizzastein weiterhin zum Backen benutzen möchtest, dann ist Kleber, glaube ich, generell keine gute Lösung.
Die meisten Kleber sind ja auf chemische Basis und könnten, rein logisch gesehen, gesundheitsschädlich für dich und deine Pizza sein.

 

Zitat von Holzbeinschnitzer
Frage am Rande:
Wieso habe ich das Thema vor 45 Jahren eröffnet???
Ganz einfach, da der Server Betreiber dieser Webseite es nicht für nötig hält die Batterie
des Mainbord´s (idR. CR2032) gegen eine neue zu tauschen. Durch die leere Batterie fällt dann beim Rechnerstart auf den Startwert der RTC. Und das ist dann halt der 01.01.1970.

Man könnte das im Betriebssystem durch triviales synchronisieren mit einem Timeserver aus dem Internet beseitigen, aber auch daran scheint kein Interesse vor zu liegen.

 

http://www.1-2-do.com/forum/schamott...hema-4907.html

 

@Holzbeinschnitzer: Ich denke, du hast deinen Beitrag über die mobile Version der Seite eingestellt? Das falsche Datum dort ist ein bekannter, aber leider noch nicht beseitigter, Bug - wohl ein kleiner Fehler mit irgendeinem Datenfeld. Deswegen taucht bei allen Beiträgen, die auf der mobilen Website eingestellt wurden, dieses Datum auf.

@Manfredh: fast richtig. Siehe oben drüber. Darüber hinaus: der 1.1.1970 ist das Standardstartdatum bei Unix-Betriebssystemen und hat nichts mit der BIOS-Batterie zu tun. Das BIOS-Datum des Mainboards hat unterschiedliche Startwerte die davon abhängen wie neu das Board ist. Da stellt jeder Hersteller seinen eigenen Wert ein. Außerdem kannst du davon ausgehen, dass Webserver 24/7 in betrieb sind und normalerweise nicht mal eben abgeschaltet werden. Von daher, nichts mit mal schnell Knopfzelle tauschen - leider, sonst wäre der Bug vielleicht schon behoben.

 

Zitat von scaranow
@Holzbeinschnitzer: Ich denke, du hast deinen Beitrag über die mobile Version der Seite eingestellt? Das falsche Datum dort ist ein bekannter, aber leider noch nicht beseitigter, Bug - wohl ein kleiner Fehler mit irgendeinem Datenfeld. Deswegen taucht bei allen Beiträgen, die auf der mobilen Website eingestellt wurden, dieses Datum auf.

@Manfredh: fast richtig. Siehe oben drüber. Darüber hinaus: der 1.1.1970 ist das Standardstartdatum bei Unix-Betriebssystemen und hat nichts mit der BIOS-Batterie zu tun. Das BIOS-Datum des Mainboards hat unterschiedliche Startwerte die davon abhängen wie neu das Board ist. Da stellt jeder Hersteller seinen eigenen Wert ein. Außerdem kannst du davon ausgehen, dass Webserver 24/7 in betrieb sind und normalerweise nicht mal eben abgeschaltet werden. Von daher, nichts mit mal schnell Knopfzelle tauschen - leider, sonst wäre der Bug vielleicht schon behoben.
Du kannst mir ja viel erzählen, Scara, die Bugs sind allerdings nicht nur von den Boardherstellern, sondern auch von den Softwareprogrammierern. Und sag jetzt ja nicht, daß ich nicht recht habe...

 

Vielleicht kannst Du den Stein alternativ kleiner machen und ggf. Calzone oder Brötchen drauf aufbacken? Ich würd da nicht rumexperimentieren und kleben.
Es lässt sich doch bestimmt ein neues, kleineres Rechteck draus "schneiden"? Mit der Flex vielleicht?

 

oder ganz einfach ... so lassen und benutzen - Hauptproblem seh ich darin, dass Du 2 Teile in den Ofen/ Grill hineinlegen musst so das sie zusammen passen und keine Ritze drin ist - und wenn fertig eben beide Teile wieder rausnehmen - also geringer Mehraufwand.
Aber dranrumkleben? Hm... nee ich weiß nicht.

 

@ED: Das hab ich auch garnicht versucht, dir zu erzählen. Da hast du mich etwas falsch verstanden: Der Bug hier im Forum liegt zu 100% an der Programmierung - und wird hoffentlich bald behoben. Aber da es "nur ein Schönheitsfehler" ist, hat es halt keine hohe Priorität. Oben im Thread steht ja dann das richtige Datum.

Meine Aussage bezog sich auf Manfredh und der lag mit seiner Vermutung der Zusammenhänge etwas daneben: Der 1.1.1970 ist kein Datum das von der Mainboard-RTC stammt, sondern ein UNIX-Standardwert, der herhalten muss, wenn ein Datumsfeld falsch belegt wird. Es ist also kein Hardware-Problem (leere BIOS-Batterie), sondern ein Software-Problem (Fehler bei irgendeinem Datenbankfeld). Wenn es ein Hardware-Fehler wäre, wäre das Datum wahrscheinlich irgendwas im Bereich 1.1.2008 oder so. Die meisten aktuellen Boards nehmen sowas als Standardwert für die Systemzeit.

Ein Boardhersteller, der ein Board ausliefern würde, das einen solchen Fehler verursachen könnte (ohne das die Batterie leer ist), würde wohl nicht lange überleben. Gerade im Geschäfts-Bereich kann so ein falsches Datum ziemlich teuere Folgen haben. Das könnte sich kein Hersteller leisten.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht