Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Piratenboot ist fertig...bitte auf meinem Blog schaun

13.05.2010, 14:01
Geändert von AnJuJo (27.08.2010 um 14:57 Uhr)
Piratenboot ist fertig...bitte auf meinem Blog schaun Da im anderen Post keiner mehr antwortet...vielleicht interessiert es ja aber einfach auch keinen mehr, mach ich hier jetzt trotzdem nochmal ein neues Thema auf....

Mein Boot ist soweit fertig.

Bitte HIER KLICKEN um auf meinen Blog zu kommen

würde mich wirklich freuen, wenn einige mal schaun gehen und mir ihre ehrliche Meinung hier oder auf dem Blog mitteilen...

wenn ihr von unten nach oben lest habt ihr die ganze Entstehungsgeschichte....

lg Antje



EDIT 21.08.2010
Ja, ich hab wieder mal einiges geschafft am boot, schaut einfach am ende des beitrages/themas oder auf meinem blog vorbei: http://kreativeideenausholz.blogspot.com/

bin für lob, aber auch kritik, dankbar

werde nun eine schwingtür einbauen, da die geplante tür leider nicht so gepaßt hat wie ich mir das vorgestellt habe. jetzt zeigen sich dann eben die probleme wenn man nicht sooo genau auf die waage achtet....aaaber, die "tür" wurde kurzerhand umfunktioniert als "kletter- und aufstiegsmöglichkeit" für "größere piraten" (denen die treppe zu einfach ist ) ein seil soll noch angebracht werden....

EDIT 23.07.2010

so ihr lieben, ich weiß, ich bin im moment nicht oft hier. liegt aber auch daran weil ich durch meine kleine kaum noch dazu komme irgendwas zu machen (sie ist zur zeit bisschen in ner phase...hoffe die geht mal vorbei...naja, dann kommt die nächste....was solls, zurück zum thema): heut kam ich mal wieder dazu an meinem boot weiterzubauen. wie ich finde sogar recht viel (für das was ich sonst in letzter zeit dran gemacht hab)

das erste bullauge ist auch gesägt und wird auch so bleiben (weil ja mal die frage war wie ich die kanten verkleide.....das paßt so) habe an den kanten des loches von innen eine leiste gegengeschraubt das die bretter einen halt haben.

an dieser stelle noch eine kurze frage: wie entferne ich am besten das harz das an einigen stellen aus den dielen kommt? habe es heute versucht mit seifenwasser abzuwaschen, hat auch relativ gut geklappt, das bisschen was noch dran ist klebt auf jeden fall nicht mehr so sehr. aber vielleicht gibt es ne profesionellere lösung?



EDIT
05.06.2010
Bin nicht mehr auf der suche nach terrrassendielen. wollte euch nur mal meinen blog zeigen, falls ihr interesse habt zu sehen wie weit mein boot mitlerweile gekommen ist: KLICK


Hallo Leute
Der Winter ist vorbei (hoffe ich) und ich kann mich langsam dran machen das Piratenboot im Garten für meine Kinder weiter zu bauen.

Nun bin ich auf der Suche nach terrassendielen-günstig. Da das ganze sont zu teuer wird.

Kennt jemand einen guten Shop wo ich Terrassendielen kaufen kann? Kessedruckimprägniert wäre sicher toll....oder muß ich das überhaupt? Ich habe vor die Dielen sowieso dunkel zu streichen mit Holzschutzlasur. Dachte, wenn ich Kesseldruckimprägnierte nehme hab ich ne längere lebensdauer? oder reichen gehobelte Bretter die ich dann streiche?

Jährliches nachstreichen wird so oder so gemacht....die kinder werden ja auch größer und können dann immer mithelfen.

ich habe schon ausgerechnet das ich 82 Terrassendielen in der Länge von 3 m und 12 cm Breite benötige....im Baumarkt bei uns gabs mal dielen lfm. für 99 Cent. so in der art stell ich mir das preislich auch vor. zur zeit gibts die aber nicht, darum wollt ich schaun obs es vllt im internet einen anbieter gibt???

wäre für tipps dankbar.....
 
boot, Bullauge, imprägnieren, klettern, Piratenschiff, Spielplatz, Terrassendielen boot, Bullauge, imprägnieren, klettern, Piratenschiff, Spielplatz, Terrassendielen
Bewerten: Bewertung 4 Bewertungen
67 Antworten
Susanne  
Liebe AnJuJo,

ich bin mal sehr gespannt auf Dein fertiges Piratenschiff. Du hattest ja schon mehrfach von der Planung berichtet…

Ich würde einfach noch das Pfingstwochenende abwarten. Danach dürften einige Bau- und Gartenmärkte schon ihr Terrassenholz reduzieren… ;-)

Viel Glück und: Halte uns auf dem Laufenden!! :-)

Susanne

 

Ekaat  
Erstens: 2,95m² (3000mm lang, 12mm breit, 82 Stück? Oder meintest Du 12cm? 12mm Dicke wäre zu wenig, es sei denn, Du unterfütterst und hast dann später Probleme mit Schimmel & Co. am Unterbau.
Zweitens: Sägewerk fragen. Nadelholz nehmen, das ist zwar weich, aber widerstandsfähiger gegen Nässe und Verwitterung. Nut und Feder wäre nicht schlecht, aber man kann auch Nuten einfräsen und eine separate Feder nehmen, die dann besser aus hartem Holz besteht. In der Stärke würde ich nicht unter 25mm gehen. Nach Fertigstellung das Ganze erst grob (K40-60), dann mit K80, zuletzt mit K120 längs mit einem Bandschleifer abziehen.
Bondex hat sich als Lasur bei mir bewährt.
Viel Arbeit bei dem Spaß!
Ekaat+++

 

ich meinte natürlich 12 cm, habs auch geändert, sorry

danke für die tipps....werds vllt nochmal im sägewerk versuchen, ansonsten wart ich jetzt auch nochmal ab ob der baumarkt wieder was reinbekommt zu dem preis.

 

Hej

schau einfach mal bei verschiedenen Sägewerken vorbei. Da kannst du dir dein Holz auf Maß schneiden lassen und impregniert wird´s auch noch. Einen vernünftigen Preis kann man da auch raushandeln. Ich hohle mein Holz fast ausschließlich vom Sägewerk und hab nur positive Erfahrungen damit gemacht.

Thorsten

 

Hi Anjujo-
Da gibt es doch bestimmt diverse Kleinanzeigenforen, in denen Leute ihre Restmaterialien abzugeben haben insbesondere jetzt, wo viele ihren Schuppen saubermachen- ansonsten würde ich es auch beim Sägewerk versuchen- da gibt es auch oft Angebote bzw. Preise sind verhandelbar. Mein Bruder holt allerdings auch gelegentlich für dseine Arbeiten das Holz aus dem Baumarkt- Grade jetzt wo die Terrassen fertig sein sollten, müsste der Preis sich doch nach unten bewegen.

LG,
Sascha

 

wir waren nochmal im baumarkt schaun und ich habe die terrassendielen gefunden die ich suchte (3 meter lang, stückpreis 2,79 Euro) KDI, lasiere sie noch dunkel. haben auch noch ein paar kanthölzer und zubehör gekauft und ich hab schon zwei tage fleißig am boot gearbeitet. wenn man das so nennen kann, mit meiner kleinen nebendran, da wird halt nicht soooo viel.

jetzt, während des bauens fallen mir auch nach und nach erst dinge auf die fehlen (kanthölzer an bestimmten stellen) und ich werde jetzt das grundgestell erst mal komplett fertig machen. (zum beispiel hatte ich an der spitze des bootes keinerlei auflagefläche um die terrassendielen zu verschrauben, so weit denke ich ja nicht wenn ich so was plane )

aber hier trotzdem mal ein foto vom momentanen stand der dinge....bitte nichts sagen weil nicht alles 100 % gerade ist, das ging nicht so einfach mit den einschlaghülsen....aber es steht und wird nachher auch halten, da bin ich zuversichtlich. wird ja alles gut verschraubt.

3 bretter sind, wie man sieht, schon dran.
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	april-mai-juni 2010 410.jpg
Hits:	43
Größe:	119,2 KB
ID:	1638   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	april-mai-juni 2010 415.jpg
Hits:	41
Größe:	94,4 KB
ID:	1639  

 

Das wird sehr hübsch. Ich bin auf das Endergebnis gespannt.

Viel Spaß beim Bauen.

 

so ihr lieben. das boot ist wieder ein stück weiter gebaut worden....

wer mag kann sich fotos ja auf meinem blog anschaun (bin heut zu faul noch mehr fotos hochzuladen und einzustellen)

Klick
(die ersten beiden beiträge sind von heute)

 

ein shop kann sich nicht rechnen,da du dort versandkosten zahlen must.
der tipp mit den kleinanzeigen ist nicht schlecht.
auch bei ebay kannst du was in deiner umgebung suchen,was du abholen kannst.
alternativ auf angebote im baumarkt warten.

 

Geändert von bob_der_baumeister81 (05.06.2010 um 20:02 Uhr)
Die Dielen lasse ich mal unter den Tisch fallen!

Ich finds einfach nur genial. Da darf auch nicht alles so gerade sein. Ist ja ein altes Piratenschiff und zum Spielen und toben gedacht. Ein absolut exaktes Baumhaus hat auch nie den gleichen Reiz, wie eine enfache zusammengeschusterte Bretterbude.

 

Mensch AnJuJo!

Das ist echt Klasse. Da würde man am liebsten selbst drauf spielen ;-) Freue micht jetzt schon auf das Endergebnis... Dein Garten birgt viele tolle Kleinigkeiten die sehenswert sind. (Nette Seite übrigens) Da lohnt es sich mal vorbei zu schauen.

 

ja auf das ergebniss bin ich auch mal gespannt ist großartig geworden bis jetzt

 

Ekaat  
Laß Dich nicht entmutigen von meinem Kommentar. Das Schiff finde ich eine tolle Idee udn die Ausführung ist - soweit zu sehen - professionell. - Und wenn Du dann fertig bist damit, spielen die Kinder und wachsen und werden älter. Und eh' Du Dich umschaust, haben sie kein Interesse mehr daran, außer: »Oh, schau mal, das alte Piratenschiff!«.
Kenne ich - habe auch viele Sachen für meine Jungs gebaut und gebastelt und würde es wieder tun. Trotzdem vergeht die Zeit zu schnell, die Interssen wechseln mehrmals pro Tag... Kinder sind was Schönes, auch wenn sie erwachsen sind und dann auf einem Schmierzettel schreiben: »Bin dann mal weg und komme ... wieder. Habe Dich ganz doll lieb! C.« Da geht einem dann wieder das Herz auf.
Aber vielleicht habe ich Dich ja auch hierdurch ermutigt.

 

danke euch allen

@Ekaat: also wenn ich sooo denken würde: die kinder wachsen eh zu schnell aus dieser phase des spielens raus, dürfte ich ihnen ja auch keine schaukel, sandkasten oder sonstiges spielzeug kaufen/bauen....letzten endes wächst man IMMER aus ALLEM raus. das ist ja klar....

mein mann meinte schon: irgendwann wird es vllt unser gartenhaus.....

schaun wir mal

 

Ekaat  
Zitat von AnJuJo
danke euch allen

@Ekaat: also wenn ich sooo denken würde: die kinder wachsen eh zu schnell aus dieser phase des spielens raus, dürfte ich ihnen ja auch keine schaukel, sandkasten oder sonstiges spielzeug kaufen/bauen....letzten endes wächst man IMMER aus ALLEM raus. das ist ja klar....

mein mann meinte schon: irgendwann wird es vllt unser gartenhaus.....
schaun wir mal
Wie ich schrieb, ich würde es wieder tun. Leider stelle ich fest, daß viele nur einen Widerspruch wahrnehmen und dann anscheinend nicht weiterlesen. Noch mal: In der gleichen Situation wie damals, aber mit dem Wissen von heute (wie sich die Kinder entwickelten) würde ich wieder zu Hammer und Säge greifen! Macht doch auch Spaß, den Kleinen eine Freude zu bereiten, und zu sehen, wie sie mit blanken Augen, die Wangen glühend und nahezu erschöpft vom Spielen hereingestürmt kommen!

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht