Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

PHG 630 DCE - Das Testgerät ist da.

11.08.2014, 14:30
Hallo zusammen,

das Testgerät PHG 630 DCE ist angekommen und ich hab schon mal ein
"Vorstellungs Video" gemacht.

Gruß Patrick

Bewerten: Bewertung 3 Bewertungen
9 Antworten
Janinez  
schon mal ein schönes Vorab Video...................................

 

Susanne  
Klasse Video, Patrick, dankeschön!

 

Sehr gutes Video. Top!!!!!!!

 

pittyom  
schön geworden, ich hab auch schon reingeguckt und mir gleich die Reduzierdüse dafür geholt, dann passen hoffentlich auch die kleineren Düsenz.B. vom Dremel? auf jeden Fall kann ich dann punktgenauer die Hitze richten....

 

Danke für das Video!
Gut gemacht, da freue ich mich auf mehr.

Was mir allerdings wieder auffällt:
Der Platz für das Kabel im Koffer ist sehr knapp bemessen. Das Kabel knickt direkt hinter der Verstärkung scharf ab. Bislang habe ich mit meinen Maschinen noch kein Problem deswegen gehabt, NUR: Ich persönlich lagere meine Maschinen auch in diesen Koffern. So werden sie an besagter Stelle bei jedem Einpacken wieder geknickt. Ich befürchte immer, dass hier über kurz oder lang ein Kabelbruch/Wackelkontakt entsteht.
Vielleicht ist diese Befürchtung unbegründet, aber 1-2 cm mehr Platz im Koffer würde ich begrüßen..

 

Janinez  
Tobi auf dem Video sieht es mir aber so aus, als ob das Kabel genau an dieser Stelle sehr gut ummantelt ist

 

Woody  
Schönes Video - das läßt ja für den Testbericht hoffen

Zum Einwand von Tobi bzgl. der Kabelführung in den Koffern (betrifft ja nicht nur Bosch), wäre es m.M.n. sinnvoll, das Kabel entlang der Seitenwände rundherum legen zu können (also innen). Warum das noch nie so konzipiert wurde, keine Ahnung. Der Koffer müßte nur minimal größer sein.

 

Sehr schön gemachtes Video, das lässt auf einen sinnvollen Testbericht hoffen.

 

@Janinez und Woody:
Will den Thread jetzt nicht zweckentfremden, aber wollte doch mal kurz darauf eingehen:

Für mich sieht's in dem Video so aus, als höre die Ummantelung eben genau da auf, wo das Kabel abknickt. (Kann aber auch an meinen Augen oder den 480p liegen. Kenne es von meinen Maschinen aber halt auch nur so..)

Das Kabel entlang der Seitenwände zu legen klingt nach einer guten Idee.
..oder Gerät anders im Koffer platzieren ; oder Kabelaustritt an andere Stelle verlegen.
Da gibt's doch bestimmt Möglichkeiten für die pfiffigen Designer

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht