Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Pflanztrog

27.03.2013, 08:53
Habe gerade ein Alpinum, d.h. einen Pflanztrog für Alpenblumen, gefertigt aus 21 mm Multiplex-Platte aus Birke! Wie kann ich das Ding für ca. 15 Jahre konservieren! Bitte keine Meinungen wie sonst immer in Foren, da wird oft geschwafelt und das brauche ich nicht, sondern mir reicht die Tatsache, also genau das ,,Wie" ! Also wie geht´s die Konservierung von Multiplex in wagerechter Lage für den Außenbereich? Danke schonmal im voraus!
 
Holzschutz, Pflanztrog Holzschutz, Pflanztrog
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
8 Antworten
Woody  
Leinöl-Hartwachskonservierung

Fensterlack

 

Kenne Alpinum nur als Pflanzstelle, als Trog-Konstrukt habe ich es noch nicht gesehen, klingt interessant. Kannst Du ein Bild machen und einstellen?

 

Janinez  
ich habe div. Blumenkästen schon mal mit Bootslack 3x gestrichen.

Gut, daß Dein Beitrag jetzt hier ist.

 

Für Lösungen im Telegrammstil bist du im falschen Forum

Ist der Trog mit wasserfestem Leim verleimt, oder mit Edelstahlschrauben verschraubt?
Ist der Trog nach den Richtlinien für konstruktiven Holzschutz gebaut?

Wenn ja, dann wäre eine mehrfache Behandlung mit Bootslack eine gute Wahl ...

 

Starke Töne für den ersten Auftritt.

15 Jahre Garantie auf die Oberfläche bekommst du schlicht nicht egal was du drauf packst. Selbst Bootslack wird in der Umgebung nicht so lange intakt bleiben.

 

15 Jahre im Freien das kannst du Vergessen! Da nimmt man Eiche ,Lärche oder ähnliches aber kein Multiplex

 

- das Brett mit umweltfreunlicher Holzschutzlasur 3 x mal streichen
- anschliessend 14 Tage in flüssigem Teer bei Unterdruck einlassen
- nach dem abschrecken im -80°C Tiefkühlschrank mit Bitumenschweißbahnen umwickeln

... hält ewig

 

Janinez  
Jogi einfach Klasse das muß ich mir merken, geht das mit dem flüssigen Teer in der Unterdruckkammer für Taucher?? Die wär nämlich ziemlich groß und ist nicht immer belegt.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht