Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Pflanze einen Baum mit "Fruchtzwerge"

03.07.2011, 23:26
Hallo Leute.
Ein Thema das uns alle beschäftigen sollte ist der Umweltschutz.
Nun habe ich eine Bitte an euch, Fruchtzwerge veranstaltet ein Projekt, was der Umwelt sehr zu Gute kommt.
Sie wollen 100 000 Bäume in Namibia, Ecuador, Kongo, Costa Rica und Malaysia pflanzen.
Für alle Teilnehmer ist es umsonst und ziemlich einfach zu bewerkstelligen!
Schnappt euch eure Kinder, oder macht es alleine und beantwortet mit etwas Allgemeinwissen alle Fragen im Thema "Baumurkunde" und dann bekommt ihr einen Code, mit zwei weiteres Klicks könnt ihr dann im Land eurer Wahl, einen Baum pflanzen.
Ihr könnt so oft mitmachen wie ihr wollt!
Und ihr bekommt auch zum jeweiligen Land noch weitere Info´s, wenn ihr ein wenig schaut, stellt ihr fest, dass die Seite sehr einfach zu verstehen ist.

Macht mal einfach mit, es kostet nur zeit und sonst nix.

Hier der Link:
http://danonino.de/
 
Baum pflanzen, Bäume pflanzen, Fruchtzwerge, Naturschutz, Umweltschutz Baum pflanzen, Bäume pflanzen, Fruchtzwerge, Naturschutz, Umweltschutz
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
11 Antworten
Das ist schon ne tolle Sache man sollte es aber mit den Kindern zusammen machen dann lernen die auch noch was dabei! Ich hoffe dass der Bestand dann auch geschützt wird und nicht nur einfach gepflanzt und fertig. Das würde nicht viel helfen weil es meiner Meinung nicht lange so bleiben würde.

 

Ich finde es toll das Du sowas hier vorstellst und werde da mit meiner großen auf jeden Fall mitmachen.,

 

Hab gerade die Seite mal gründlich betrachtet, nix Negatives -auf Social-Engineering hindeutendes- gefunden und dann auch mal einen Baum in Auftrag gegeben.

 

Mönsch Pirenci... klasse Idee und wie Dirk es sagte auch mal glatt einen beantragt Hoffentlich werden sie auch gut gegossen

 

Hallo Leutz,
ich persönlich finde es enorm wichtig sowas zu unterstützen.
@ Maedelfueralles: Dein Einwand ist berechtigt, dennoch steht in den Länderinfos das schon bedrohte Bestände wieder aufgefostet werden. Ich glaube nicht das die Bäume dann direkt wieder gefällt werden. Dies steht zumindest bei Costa Rica.

Das Schöne ist.
Man kann direkt 20 x mitmachen oder noch öfter mitmachen. Habe grad wieder einen gepflanzt und gestern abend bestimmt 10... *lach*
Die Seite ist direkt für Kinder ausgelegt und man bekommt ganz viel zum sehen. Auch ihr Eltern lernt was dabei...

 

Und bin auch bei der Aufforstung dabei - machen wir mal nen schönen Urwald ;-)

 

Bin mit meiner Großen auch durch. Hat sie wieder was gelernt. Was die Natur angeht ist sie sehr interessiert. Sie weiß bei einigen Tieren woher sie kommen, da muss ich sogar überlegen Meine Fächer waren eben eher Mathe, Physik und Chemie.

 

Brutus  
Und weil es so schön ist zu helfen, habe ich hier auch noch einen Link für euch, hier könnt ihr dafür sorgen, dass die Kinder in der dritten Welt eine Extraportion Reis gratis bekommen und eure Kinder, wenn sie denn schon alt genug sind, können auch noch ihre englischen Vokabeln aufbessern.

http://freerice.com/

 

Brutus  
Und, heute schon einen Baum gepflanzt oder Reis verteilt ???

 

Funny08  
Sind ja alles tolle Aktionen - leider bringt es den Menschen und der Natur viel zu wenig - solange nicht die Kernprobleme angegangen werden, wie Brandrodung des Urwaldes nur um 1-2 Jahre da was Pflanzen zu können oder Misswirtschaft in 3te Welt-Ländern. Auf der einen Seite unterstützt Danone die Aufforstung des Regenwaldes - auf der anderen Seite gehört Danone mit zu den Milchpulver-Produzenten welche 3te Welt-Länder mit EU-Subventioniertem Milchpulver zu Dopingpreisen beliefern - und somit den Ansässigen Bauern die Lebensgrundlage nehmen. Da helfen dann auch Pseudo-Projekte wie die Unterstützung Senegalesischer Bauern durch ein paar DanoneMitarbeiter nicht wirklich.
Betrachtet man dann noch das Produkt Fruchtzwerge etwas genauer, welches 2009 von Foodwatch zu einer der 10 größten Zuckerbomben gekürt wurde, kommt einem die ganze Aktion leider vor wie eine reine Marketingaktion, um das Produkt wieder in ein besseres Licht zu stellen.

Naja nichtsdestotrotz - sollte man sich an den Aktionen beteiligen - denn schaden tut dies auf keinen Fall - man sollte nur den Kindern nicht zuviel Fruchtzwerge kaufen - denn sonst werden bald Speckkugeln aus ihnen - und es ist ne mühsame Sache den wieder loszuwerden ( kann ich leidlicher Erfahrung sagen)

 

Brutus  
Frag mich mal ;O)

Kleinvieh macht aber eben auch Mist, also falsch macht man hier bestimmt nichts.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht