Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

personal trainer für Sketchup?

11.08.2013, 23:21
Mir is dat ein wenig peinlich und weil das mit den Stammtischen nicht wirklich klappt, habe ich auch wenig Hoffnung auf Erfolg. Aber ich muss da durch.
Für Buch- und Katalogillustrationen muss ich ein paar technische Zeichnungen mit Sketchup erstellen und kriege das einfach nicht auf die Reihe.
Normalerweise laufe ich die 1000m unter Druck in 3 Sekunden, aber bei Sketchup fehlt mir einfach der Zugang zur Programmlogik.
Daher dieser ungewöhnliche Schritt:

Wer kann mir live projektbezogenes Sketchup-Training geben (8 Stunden dürften reichen)? Ich brauche eine 3 stündige Einführung, bei der ich an jeder beliebigen Stelle nachfragen kann, um ins Detail zu gehen.
Im Gegenzug spendiere ich 3 Übernachtungen mit Vollpension (3-4 Sterne) für 6 oder mehr Personen in einem sehr ruhigen (Natur) und sehr lauten (Musik) Umfeld.
Ich habe schon mit Gott und der Welt telefoniert, aber keiner fühlt sich fit genug, für sowas. ;-(
Und wenn das dann ein 1-2-do Treffen im Kleinen wird, schadet dat ja auch nix.
Die Location ist ziemlich versteckt am Stettiner Haff.
:-)
Die gute Nachricht:
der ideale Zeitraum ist ab heute bis zum 30. Sept.2013.
:-)
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
15 Antworten

Die besten Antworten

Hallo Heinz
Ich schicke dir mal einpaar Links, eventuell hilft dir das ja schon mal weiter. Ich konnte nachdem ich das ein oder ander Video gesehen habe, sogar Kugel oder Schalen zeichnen.
Hier die Links
Link 1
Link 2
Link 3
Link 4
Link 5
Gruß Volker
Beatrice Richter fragen...

 

Zitat von WerkenStattReden
Beatrice Richter fragen...
wenn ich mich recht erinnere, haben wir 2001 mal gejazzed, aber was hat sie mit Sketchup zu tun?

 

Zitat von Heinz vom Haff
wenn ich mich recht erinnere, haben wir 2001 mal gejazzed, aber was hat sie mit Sketchup zu tun?
Da war doch mal was in den 80ern.

 

Hallo Heinz
Ich schicke dir mal einpaar Links, eventuell hilft dir das ja schon mal weiter. Ich konnte nachdem ich das ein oder ander Video gesehen habe, sogar Kugel oder Schalen zeichnen.
Hier die Links
Link 1
Link 2
Link 3
Link 4
Link 5
Gruß Volker

 

Geändert von fuffy1963 (12.08.2013 um 00:04 Uhr)
Zitat von Fernton
Da war doch mal was in den 80ern.
Oups, sorry. Stimmt, da war was. Aber die süsse Iris war für mich überzeugender und Beatrice war in meiner Erinnerung keine gute Besetzung bzw. ein zu schwacher Gegenpart zu Diether Krebs.
... aber das alles löst mein Problem nicht.

 

hallo heinz ich zeichne mit sketchup vllt kann ich dir helfen
werkbank

 

Woody  
Muss dir nicht peinlich sein Heinz, ich komm mit dem Programm auch nicht zurecht. Vor allem aber, weil ich zu faul bin, mich stundenlang hinzusetzen und zu üben

 

Wenn du niemanden finden solltest, könnte ich dir vielleicht über die Entfernung mit Teamviewer (Remote Desktop) und Telefon eine kleine Einweisung geben. Ich bin da sehr fitt drin, habe aber keine Zeit für eine solche Reise.

 

das programm ist ja umfangreich, bin auch kein computerspezi aber so richtig begreife ich das ganze auch nicht!
Mit anderen Worten alleine biust Du nicht!

 

Die Lösung von Sven_L ist gut! Für eine solche Reise muss man erstmal Zeit finden! Das Programm ist halt etwas eingewöhnungsbedürftig, sollte sich aber auch Remote gut schulen lassen.

 

Ich weis nicht was ihr für ein Problem damit habt - ich komm doch auch nicht klar damit.

 

Zitat von shortyla
Ich weis nicht was ihr für ein Problem damit habt - ich komm doch auch nicht klar damit.
Also eigentlich ist es nicht so schwierig, aber Du kannst dich dann ja auch zum Remote-Lehrgang anmelden - Sketchup-Schulung in der grünen Cloud

 

Wirklich schwierig ist das Programm nicht, wenn man erst einmal den Dreh raus hat. Sketchup hat halt Grenzen bei der Konstuktion und vor allem beim Export des generierten Objekts.

 

Hallo Heinz
Konntest du was mit den Links anfangen die ich dir geschickt habe? Ich denke doch, das man damit schon recht weit kommt. Oder?
Gruß Volker

 

Vielen Dank für Eure tollen Hilfsangebote auch per PN, bei denen ich auf diesem Wege auch noch einmal Danke sagen möchte.
Ich habe mir nun 2 Nächte mit CAD um die Ohren geschlagen.
Ich hatte Sketchup einfach zu viel zugetraut - nicht zuletzt, weil alle es so toll finden. Aber es ist wohl so wie Sven_L sagt, dass Sketchup nämlich Grenzen bei der Konstruktion hat.
Es ist nicht so, dass meine Konstruktionen sehr kompliziert sind, aber ich brauche zuverlässige Funktionen für das Anordnen von Objekten, exakte Nuten in Zylindern (in Sketchup bestehen Zylinder aus Kreisen mit 24 Segmenten - da kann man nicht exakt arbeiten), Spiralen und das ein oder andere Innengewinde. Laut Hilfe gibt es sogar eine Kollisionskontrolle.
Dies und ein paar andere Kleinigkeiten funktionieren einfach nicht.
NAchdem es nun schon ein Jahr oder so installiert ist, habe ich mich dann auch in Creo Elements minimalistisch eingearbeitet.
Der Funktionsumfang ist so gigantisch, dass ich vor diesem Schritt bisher immer ein wenig Angst hatte. Creo Elements ist wirklich wahnsinnig kompliziert, aber die paar winzigen Sachen, die ich machen muss, habe ich mir einfach Schritt für Schritt aufgeschrieben und jetzt funktioniert es.
Meine Creo-Fähigkeiten werden wohl kaum besser als "ausreichend" werden, aber nach der ersten Hürde von schätzungsweise 10 Stunden geht es langsam vorwärts und ich kapiere endlich, was sich die Programmierer dabei gedacht haben.
Dass ich bei Sketchup gleich am Anfang an die Grenzen stiess, hat nichts damit zu tun, dass Sketchup schlecht oder meine Zeichnungen besonders kompliziert sind - es passte einfach nicht.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht