Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

PCM7 / PCM 7 S Frage

05.03.2012, 20:30
Hallo zusammen,

eine Frage an die PCM 7 s Besitzer:

Ich möchte mir eine der beiden Sägen zulegen. Eigentlich eher die S.
Da steht bei den Daten eine max. Schnitthöhe von 4 cm.
Sind diese 4cm für die komplette Schnittiefe oder schafft sie in einem Teilbereich wie die 7 ohne S auch 5cm Schnitthöhe?

Danke Thomas
 
PCM 7, PCM 7 S, Produktberatung, sägen, Schnitthöhe, Tipps PCM 7, PCM 7 S, Produktberatung, sägen, Schnitthöhe, Tipps
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
27 Antworten
Ich musste ganz schön suchen . Das Thema war schon mal da:

Zitat von kindergetuemmel
Ich war gerade in der Werkstatt und habe mal getestet, wie weit es geht:
Ein kantholz mit 56mm x 56mm ging komplett durch zu schneiden bei 90°
Bei einem Millimeter mehr würde man die Halterung des Sägeblattes berühren.
Hier der Link: da haste

 

Also 5cm ist max. mehr geht nicht ich hab selber auch eine und bin mit der Säge total zufrieden. Die Säge wurd auch schon im Forum getestet guck doch mal unter den Testberichten, da kannst du die ein gutes Bild von der Säge machen.

 

Vielen Dank.
Ich habe die ketzte Zeit einiges hier über die Säge gelesen und habe dabei entdeckt das ich unbedint eine Kappsäge benötige. :-) UNBEDINGT
Im Baumarkt ist die 7 ausgestellt aber die 7s nur im Karton. Aber wenn auch 5 cm gehen nehme ich die S. (Der Preis ist auch ok *gg*)

Danke für die Superschnelle Hilfe ihr beiden !!!

 

Die 7 ohne S verstellt sich leicht beim festziehen der vorderen Winkeleinstellschraube. Ist das bei der S auch ?

 

Ich würde ja für die 8S plädieren. Damit geht dann schon etwas mehr an Schnitthöhe.

 

Zitat von Ricc
Ich würde ja für die 8S plädieren. Damit geht dann schon etwas mehr an Schnitthöhe.
Die kostet aber auch dann etwas mehr ;-), viel mehr.
Ich hab ja noch ne Bandsäge die macht 30cm an Schnitthöhe.
Die Kappsäge würde ich generell gerne für kleiner Bretter nehmen.

 

Dann ist natürlich die 7er angebracht. Da ich keine Tischkreissäge oder ähnliches habe, ist die 8er schon was feines.

 

Zitat von Ricc
Dann ist natürlich die 7er angebracht. Da ich keine Tischkreissäge oder ähnliches habe, ist die 8er schon was feines.
Die sieht schon mächtig aus. Die war auch aufgebaut. Aber leider zu teuer.
Aber ich gönn Dir Deine :-)

 

Hehe hab mir gestern Morgen die 7s geholt, und den ganzen Tag getestet. Z.b. Schornsteinverkleidung, kleine verwinkelte Exhaling, Einen Halter für Winkel etc. Das macht schon Spass....
Sie dürfte aber gerne ein paar Watt mehr haben.
Schlimm ist nur, jetzt werde ich meine Bandsäge verkaufen.

 

Hmmh, eine Bandsäge würde ich nicht hergeben, wenn ich eine hätte.
Manch einen Schnitt kann die PCM7S doch nicht, den eine Bandsäge kann.

 

Zitat von kindergetuemmel
Hmmh, eine Bandsäge würde ich nicht hergeben, wenn ich eine hätte.
Manch einen Schnitt kann die PCM7S doch nicht, den eine Bandsäge kann.
Stimmt schon, aber der Platz geht zur Neige :-(

 

Zitat von mydooo
Hehe hab mir gestern Morgen die 7s geholt, und den ganzen Tag getestet. Z.b. Schornsteinverkleidung, kleine verwinkelte Exhaling, Einen Halter für Winkel etc. Das macht schon Spass....
Sie dürfte aber gerne ein paar Watt mehr haben.
Schlimm ist nur, jetzt werde ich meine Bandsäge verkaufen.

So, dann darf ich jetzt wieder

Hättest Du erst die Bandsäge verkauft und das Geld auf die 7er gepackt, wäre es eventuell eine 8er geworden. Die hat zwar nicht mehr Leistung aber aufgrund der höheren Drehzahl und dem größeren Sägeblatt wahrscheinlich mehr Durchzug. Zumindest hatte ich leistungstechnisch noch keine Probleme.

Was mir als Zubehör noch gefällt ist der Kappsägentisch PTA2400.

 

Zitat von mydooo
Die 7 ohne S verstellt sich leicht beim festziehen der vorderen Winkeleinstellschraube. Ist das bei der S auch ?

Hallo mydooo,
habe mittlerweile schon viele Holzarten und Dicken mit der 7S gesägt und keine Probleme mit der Winkeleinstellschraube gehabt.

 

mydoo hat sich zwar schon entschieden, aber vielleicht interessiert sich noch jemand für das Thema. Dem ist auch anzuraten, einfach mal abseits von Bosch zu schauen. Ich habe mir vor Kurzem die KGS 216 M von Metabo zugelegt und bin sehr zufrieden damit. Preislich liegt sie zwischen der PCM 7 und der PCM 7S und verfügt zudem über eine Zugfunktion, was es bei Bosch erst für die doppelte Menge Geld gibt.


http://www.selbst.de/sites/default/f...gen-se0112.pdf

 

Hallo Tobi74,
da muss ich Dir etwas widersprechen. Die PCM7S hat eine Zugfunktion.
http://www.bosch-do-it.de/boptocs2-d...8790/index.htm

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht