Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

PAS 18V oder GAS 10,8V?

02.03.2015, 09:53
Geändert von Kathrin (02.03.2015 um 10:03 Uhr)
Ich möchte mir einen der Beiden Akkusauger zulegen,kann mich aber nicht endscheiden.
Da ich beide Akkusysteme habe ist das auch keine Endscheidungshilfe.
Ich tendiere ja mehr zur 18V lösung da mehr Energie zur verfügung steht,aber die anderen Geräte der blauen 10,8 V serie sind nicht schlecht.
Was meint ihr ?
 
GAS 10.8V, PAS 18V GAS 10.8V, PAS 18V
Bewerten: Bewertung 2 Bewertungen
24 Antworten
Das kommt ganz darauf an ...

Wenn Du einen mobilen Staubsauger für die Kleinigkeiten im Haushalt/Werkstatt suchst, ist der PAS 18V aufgrund des mitgelieferten Zubehörs (speziell Verlängerungsrohr) klar im Vorteil ...

... wenn Du aber eine mobile Lösung suchst die den "kleinen Dreck" beim Heim- und Fremdwerken beseitigt, rate ich Dir zum GAS 10,8V der nicht nur wesentlich kompakter ist, sondern auch eine ausreichende Saugkraft zur Verfügung stellt.

 

Wolfman  
Hatten hier schon mal einen Thread über den 10,8v, finde ihn nur leider nicht

 

Hat Irgendwer denn schon eines der beiden Geräte und kann mir etwas zum Filter sagen ?
Setzt der sich schnell zu,oder nicht ?
Leicht zu Reinigen,oder nicht ?
Akkulaufzeit ist nicht so Interessant da ich in beiden Systemen Wechselakkus habe.

 

Wolfman  
Zitat von HOPPEL321
Hat Irgendwer denn schon eines der beiden Geräte und kann mir etwas zum Filter sagen ?
Setzt der sich schnell zu,oder nicht ?
Leicht zu Reinigen,oder nicht ?
Akkulaufzeit ist nicht so Interessant da ich in beiden Systemen Wechselakkus habe.
Deswegen hatte ich den anderen Thread gesucht, da gab es schon eine Lösung damit der Filter sich nicht so schnell zusetzt.
Filter lässt sich aber gut entnehmen zum Reinigen. Ganz bekommt man Staub allerdings nicht raus (ich jedenfalls nicht).. Die Saugleistung ist ausreichend, habe damit bereits mein Auto gesaugt. Meine Frau benutzt ihn auch gerne.
2 Ah Akku wäre hier zu empfehlen.

 

Wolfman  
Schau mal hier :
http://www.bosch-professional.com/de...er/262607-t/p6

 

Zitat von HOPPEL321
Hat Irgendwer denn schon eines der beiden Geräte und kann mir etwas zum Filter sagen ?
Setzt der sich schnell zu,oder nicht ?
Leicht zu Reinigen,oder nicht ?
Akkulaufzeit ist nicht so Interessant da ich in beiden Systemen Wechselakkus habe.
Ich habe beide (GAS 18V und GAS 10,8V).

Bei beiden setzt sich der Filter relativ schnell zu (in Abhängigkeit des Materials), allerdings in noch akzeptablen Zeiten/Mengen. Die Reinigung der Filter ist mit Druckluft überhaupt kein Problem, geht ruckzuck und er saugt anschließend wie neu ...

... ohne Druckluft ist das sicherlich einen ganzen Zahn aufwendiger.

Für den 10,8V gibt es die Möglichkeit einen Filter von Dirt-Devil vorzuschalten der bei ähnlicher Saugleistung etwas längeren Saugspaß (und etwas weniger Reinigungsaufwand) verspricht. Ich habe den Filter schon zuhause aber noch keine Zeit gehabt ihn anzupassen.

Wenn Du über einen Kompressor mit Ausblaspistole verfügst ist das aber auch nicht wirklich notwendig, aber grundsätzlich solltest Du davon ausgehen, dass der Behälter zur Aufnahme von Staub/Dreck nicht (annähernd) komplett mit Material gefüllt werden kann weil vorher die Saugleistung stark abnimmt.

 

Druckluft ist kein Problem,aber das hatte ich mir schon gedacht.
Ich hatte ja noch den Dyson auf dem Zettel,der fällt aber wegen dem Preis raus.

 

Wolfman  
Hab´s endlich gefunden
http://www.1-2-do.com/forum/gas-10-8...ema-15786.html

 

Den GAS 10,8 kann ich voll und ganz empfehlen. Mit dem Zusatzfilter, siehe meine Fotos im Threat von Wolfman, wird die Reinigung zum Kinderspiel.
Mein Hauptfilter, ist seit dem Einbau des Zusatzfilters, noch nicht gereinigt worden und immer noch fast Staubfrei.

 

Hallo Hoppel,
ich habe mich für den PAS 18LI entschieden, besitze ihn seit 4 Wochen und bin damit sehr zufrieden.
Zusätzlich habe ich mir noch je 1 Absaugrohr 1 619 PA5 205 (zur Verlängerung des mitgelieferten Rohres), Einhängehaken 1 619 PA5 263 (Wandhalterung),
Filterdeckel 1 619 PA5 187 und Filter 1 619 PA5 188 direkt von Bosch für ~ 30€ besorgt.
Das Öffnen des Gerätes, Filter wechseln bzw. säubern finde ich einfach und ist absolut kein Problem.
Dies mache ich meist draußen über der Mülltonne wobei ich das verstaubte Filter vorsichtig ausklopfe.
Gruß Erich

 

Dachte auch dran mir den mit 18V zu kaufen. Was mich abgeschreckt hat war die genannte Laufzeit von max 16 min. Stimmt das?

 

Zitat von Cib1976
Dachte auch dran mir den mit 18V zu kaufen. Was mich abgeschreckt hat war die genannte Laufzeit von max 16 min. Stimmt das?
Für den PAS gibt es ja nur 2Ah Akkus und dann kann das mit der Laufzeit schon gut hinkommen ...

... aber was willst Du denn damit saugen wenn Du mehr als 16 Minuten Laufzeit brauchst?
*alternativdenGAS18V-LI-dagibtes6Ahakkus*

 

Eine Laufzeit von 10-15 min würde ja schon ausreichen,für grössere Sachen gibts ja noch den Werkstattsauger.Und 2 Reserveakkus.
Ich brauch das Gerät eigendlich nur wenn ich mal eben im Kofferraum was transportiert habe.

 

Wolfman  
@Cib
für die blauen bekommst ja den 4 Ah
http://www.amazon.de/Bosch-Professio...kku+4ah+10%2C8

 

Dachte eigentlich nur ans Auto. für die Werkstatt hab ich einen Werkstattsauger.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht