Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Parkettholz - was kann man daraus machen?

03.01.2014, 16:31
Habe Eiche Parketthölzchen geschenkt bekommen, etwa 1 Quadratmeter.

Größe jeweils so 20 x 2 x 1 cm.

Nun suche ich einen Verwendungszweck. Könnte mir ein Schneidbrett vorstellen. Aufrecht im Versatz gestellt und verleimt. Rand zugesägt und eine Saftnut rundum einfräsen. Ist Leim lebensmittelecht?

Hat jemand eine Idee, was ich sonst daraus machen könnte? Bin für Anregungen dankbar
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
Janinez  
ich habe Reste schon für Puppenstuben und Kaufläden verwendet und auch für Untersetzer

 

Deine Ideen sind sehr gut, wobei ich habe die Idee, einen Teil der Weißeiche zu ölen oder zu beizen, je nachdem und den anderen Rest nur mit Klarlack behandeln.Das Ergebniss du hast
helle und dunklere Holzstreifen die du zu einem Schachhbrett verarbeiten könntest!

 

Woody  
Basierend auf der Beizidee von Holznerd könnte dir vielleicht dieses Projekt zur Ideenfindung verhelfen?

 

Ich würd ne schöne Lampe draus machen

 

Woody  
Zitat von Jupp00
Ich würd ne schöne Lampe draus machen
warum wundert mich diese Antwort nun nicht?

 

Zitat von Woody
Basierend auf der Beizidee von Holznerd könnte dir vielleicht dieses Projekt zur Ideenfindung verhelfen?
Das ist eine tolle Idee, aber ich würde es eher
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	20131224_155611.jpg
Hits:	0
Größe:	73,4 KB
ID:	23899  

 

[B]Verbrennen

 

Ein Schneidbrett daraus zu machen könnte sehr knapp werden bei 2cm Riemchenbreite, denn selbst wenn Du alles bestens verleimt bekommst, wirst Du die Schneidflächen sicherlich nochmals nacharbeiten und Material abtragen müssen ....

... und je nach Größe des Schneidbrettes, passen dann die Proportionen nicht mehr so gut (ist aber auch nur eine optische Sache).

Insgesamt hast Du ca. 250 Riemchen und könntest ein Brett mit ca. 60*80cm herstellen ...
... das würde ich in vier Teile schneiden (30*40cm), an den Unterseiten Griffmulden einfräsen, ggf. die Ecken abrunden und dann als rustikale Pizzateller (oder im Sommer beim Grillen als Platzuntersetzer) verwenden.

Es bleibt allerdings die Frage, ob die Riemchen schon behandelt sind oder nur auf Maß geschnitten .... ?

 

Das Gästeklo damit auslegen, einen Holz"Teppich" draus basteln, der statt der üblichen Fußabtreter rumliegt (also nicht als Parkett, sondern wie gewebt ... boah ich weiß nicht, wie ichs beschreiben soll... ich muss mal ein Bild suchen)

 

Guck sowas hier mein ich.

 

Woody  
@Sabolein: rutscht sowas nicht fürchterlich? Optisch passt das eher in eine Sauna oder Hallenbad. Aber beides wird der TE wohl eher nicht haben.

 

Zitat von Woody
@Sabolein: rutscht sowas nicht fürchterlich? Optisch passt das eher in eine Sauna oder Hallenbad. Aber beides wird der TE wohl eher nicht haben.
Vielleicht hat er ja eine Sauna
Ich find die Dinger im Bad irgendwie ganz neckisch. Und wenn man das Zeugs auf so Gummi-anti-rutsch-Gedöns aufzieht, dann rutscht es auch nicht

 

Ich würd mir da keinen Stress machen und Krampfhaft ein Projekt suchen.
Einlagern und irgendwann ergibt es sich. Und wenn nach 1-2 Jahren immer noch nichts rumkommt...ab in den Ofen.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht