Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Parkett auf Holzplatte kleben

18.01.2016, 19:22
Moin,

will bei meinem aktuellen Projekt Fertigparkett auf eine Tischlerplatte kleben. Fläche ca. 220x 100 cm. Verwenden möchte ich PUR-Konstruktionskleber. Jetzt zur eigentlichen Frage :
Hat hier evtl. jemand entsprechende Erfahrungswerte und kann mir noch den einen oder anderen Kniff / Tip geben bevor das eine relativ teure "Try and Error"-Sache wird?
Macht es Sinn die Parkettdielen zusammenzustecken, umzudrehen, Kleber drauf und dann die Platte daraufzusetzen und anschließend zu beschweren? Oder doch lieber die Dielen einzeln aufkleben (quasi auf der Platte zu verlegen....) ? Tricks und Kniffe um den Anpressdruck zu erhöhen willkommen.....
Oder doch lieber Ponal Fix und Fest (Holzleim der ohne Pressen auskommt) drauf und gut?

Besten Dank vorab für Eure Antworten.
 
Fertigparkett, Laminat Parkett, Parkett Fertigparkett, Laminat Parkett, Parkett
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
19 Antworten
In der Regel kann man den Kleber mit einem feinen Zahnspachtel dünn aufziehen, die ersten Bahnen drauflegen und die erste Reihe vorsichtig mit Zulagen und Schraub-oder Einhandzwinge fixieren und dann vorsichtig die nächste Bahn verlegen. Zum Schluss alle Bahnen mit Zwingen etwas "andrücken" (ohne, dass großartig der Kleber rausgedrückt wird).

So wird das Parkett richtig in den Kleber eingebettet. Für sowas gibt es Parkettkleber.

Aber es werden bestimmt weitere und bessere Ideen kommen.

 

Mit Pressen wäre ich vorsichtig. Man will das Parkett ja fugenfrei bekommen. Übt man nun etwas Drcuk aus, drückt es den Kleber weg und wohin? Narürlich in die Fuge und presst dort ggf. das Parkett auseinander.

Schau mal dieses Produkt hier: Aus dem Beutel drücken und verspachteln. Parkett drauf und fertig. Ich verlinke dieses Produkt nur deswegen, weil Du dieses in kleiner Menge bekommen kannst und keine 6 Kilo Kleber für 60 Euro kaufen brauchst. Du brauchst ja nur etwas über 2 qm. Vom Preis ist das nicht teurer als PUR Konstruktionskleber.

Bei PUR achte mal auf die Mindestauftragsdicke. Würth gibt z.B. 3 mm vor. Da brauchst Du dann eine ziemliche Menge. PUR schäumt auch auf, also er wird dicker als er beim Auftrag ist. Ich weiß nicht, ob Du unter dem Parkett 5 mm Schaum haben möchtest ...

Oder Du gehst mal zu einem Parkettleger, ob der Dir Kleber für 2 qm für günstigen Preis verkauft.

 

Ich habe schon einen Tisch (Esstisch 300 x 100 cm) gebaut und die Platte aus Multiplex mit Bambus-Parkett belegt. Dafür habe ich Parkettleim (Sikabond) verwendet. Wie ich das im Einzelnen gemacht habe, ist in meinem Projekt beschrieben.

 

Pressen soll er doch auch nicht, Rainer. Er soll nur das Parkett fixieren. Gerade wenn er es spaltfrei verlegen möchte auf dem Tisch, benötigt er mal den ein oder anderen Schlag mit Hammer und Kantholz.

In kaosqlco Projekt ist das Aufziehen des Klebers mit einer Zahnkelle schön zu sehen. Da "schwimmt" nachher das Parkett drauf, wenn man eine Bahn nach der anderen drauf legt. Wenn er die ersten Bahnen nicht fixiert, verschiebt sich das Ganze beim Anlegen der weiteren Bahnen.

Kaosqlco hat ebenfalls einen Überstand gelassen, den er nach der Trocknung mit einer Tauchkreissäge entfernt hat. Das Projekt ist schon klasse beschrieben.

 

stimmt ruesay ;-)

 

Besten Dank für Eure Antworten - zumindest entwickle ich gerade sowas wie einen eigenen Plan . Bleibe beim PU-Kleber. Ein Spachtel mit einer mittleren Zahnung zum Kleber verteilen habe ich auch noch irgendwo. Fixierung der ersten Bahn steht auch fest; Überstand, der nachher abgesägt wird ist aus klar.
@Kasqlco - Dein Projekt habe ich auch schon vor einiger Zeit gefunden - gleich gemerkt und ein wenig Inspiration "rausgesogen" . Nochmal vielen Dank dafür !

 

Zitat von workflow
@Kasqlco - Dein Projekt habe ich auch schon vor einiger Zeit gefunden - gleich gemerkt und ein wenig Inspiration "rausgesogen" . Nochmal vielen Dank dafür !
Kein Problem ... Dafür, dass auch andere was davon haben, habe ich das Projekt ja eingestellt.

 

Ein kleines Update für die Nachwelt bzw. gesammelte Erfahrungswerte falls nochmal jemand Ähnliches vor hat. Habe die Parkettdielen in gewünschter Reihenfolge grob angezeichnet, das erste Brett als Bezugspunkt draufgeklebt, ausgerichtet und mit Schraubzwingen fixiert. Die aufgemalten Umrisse der Dielen helfen um nach und nach den Kleber sauber zu verteilen bzw. jeweils für die nächste Diele aufzubringen. Verlegt man das Fertigparkett "Falschrum" - sprich die erste Diele so, dass man die nächste mit der Nut in die Feder legt, lassen sich die Folgebretter einklicken ohne das zuvor verklebte Brett wieder anheben zu müssen. Für den richtigen Anpressdruck habe ich einfach die Familienbibliothek auf der verklebten Fläche verteilt. Außerdem............
- Ein kleiner "Überstand" des Parketts ist hilfreich - einfach wenn der Kleber durchgehärtet ist absägen um eine saubere Kante zu bekommen.
- Ein Leimkamm/Spachtel mit Zinken zum gleichmässigem Verteilen des Klebers auch
- PUR-Kleber ist ein fieses Zeug - besonders für Leute wie mich die Talent haben das mal auf Fingern, Klamotten und Werkzeug zu verteilen

 

Das hört sich doch gut an! Projekt? Wann gibt es Bilder und eine Beschreibung hier zu sehen... (auch gerne die PUR-verranzten Flossen dazu)?

 

Janinez  
super, da sind doch einige gute Tipps dabei......genau ein Projekt wäre auch nicht schlecht........

 

Woody  
Projekt oder wenigstens bitte Bilder hier im Thread. Hab demnächst auch sowas ähnliches vor.

 

Janinez  
Woody Du bist doch noch nicht mal mit den Türen fertig und jetzt fängst Du schon wieder was an, bist echt fleissig........................

 

Woody  
Ich fang's ja noch nicht an, sondern hab's am Plan. Aber eh schon seit Monaten. Soll eine halbhohe Wandverkleidung + Ablagefläche für das Billardzimmer werden. Zuerst müssen aber die Decke und Wände gemacht werden.

 

Janinez  
ich seh schon, du baust dein ganzes Haus um................................................ ....

 

Woody  
ja eh schon seit 5 Jahren.........................aber ein Ende ist abzusehen. Hoffe heuer fertig zu werden.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht