Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Panzerschlauch in individueller Länge

28.05.2016, 10:38
Kurze einfache Frage: Wo kann ich mir einen Panzerschlauch was die Länge angeht individuell anpassen lassen? Machen die das im Baumarkt oder nicht?
 
Flexschlauch, Flexschläuche, Panzerschlauch, Panzerschläuche Flexschlauch, Flexschläuche, Panzerschlauch, Panzerschläuche
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
19 Antworten
Ich denke im Baumarkt haben die Mitarbeiter keine Möglichkeit
auf individuelle Länge anpassen zu können....
gibt es nicht deine gesuchte Länge im Handel zu kaufen?

 

schau mal hier
http://www.ebay.de/itm/1-2-und-3-4-E...mXHa0gWh2XC5VA

 

Bei uns gibt es eine Hydraulikwerkstatt, die fertigen nach Kundenwünschen, aber halt nur mit Hydraulikanschlüssen, evtl. gibt es ja so was auch bei Dir in der Nähe

 

ohne jetzt zu wissen, was Du unter einem Panzer-Schlauch verstehst..? ist das ein einfacher Leitungs-Schlauch mit Stahl-Gewebe ( für 10 bar z.B. ) ... oder meinst Du, wie schon oben gesagt, Hochdruck-Hydraulik ?... da kann ich Dir gleich den guten Rat geben, denn so
wie Du fragst... kennst Dich mit Hydraulik nicht aus ! ... und eine Leckkage bei hohem
Druck kann Dir schnell einen Druckstrahl... QUER ... durch den Kopf schießen !
Laß da unbedingt einen Fachmann/Werkstatt ran.... SICHERHEIT ZUERST !
Gruss.....

 

Ich kenne Panzerschläuche aus Edelstahl und als Flexschlauch. Welchen meinst Du denn?

 

Zitat von PPitter
Ich kenne Panzerschläuche aus Edelstahl und als Flexschlauch. Welchen meinst Du denn?
Panzerschläuche aus Edelstahl.

 

Danke. Aber die gewünschte Länge gibt es nicht serienmäßig. Ist leider etwas umständlich.

 

Im Baumarkt gibt es keine Panzerschlauch-Meterware.

 

ich frag mich wo das problem ist ? die käuflichen panzerschläuche kann man ohne probleme verlängern bis zur gewünschten länge

 

Zitat von redfox
ich frag mich wo das problem ist ? die käuflichen panzerschläuche kann man ohne probleme verlängern bis zur gewünschten länge
das Problem liegt einfach darin begründet, das unser User meint, solchen Flex-Schlauch...
mit Stahl- Gewebe... halt Panzerschlauch ( bis 15 bar ).., könnte man selbst zus. flicken... und zwar ohne die dafür erforderlichen Schraubnippel mit 1/8 Zoll oder ähnlich zu verwenden !
Das ist keine Bastelei wie beim Gartenschlauch, wenn Dir wegen solchem Teil die Bude unter Wasser steht... hast ein größeres Problem !
Wir wollen Dir nur helfen.. OK ?

 

kjs
Zitat von Hazett
das Problem liegt einfach darin begründet, das unser User meint, solchen Flex-Schlauch...
mit Stahl- Gewebe... halt Panzerschlauch ( bis 15 bar ).., könnte man selbst zus. flicken... und zwar ohne die dafür erforderlichen Schraubnippel mit 1/8 Zoll oder ähnlich zu verwenden !
Das ist keine Bastelei wie beim Gartenschlauch, wenn Dir wegen solchem Teil die Bude unter Wasser steht... hast ein größeres Problem !
Wir wollen Dir nur helfen.. OK ?
Hat er nirgends gesagt dass er das selbst machen will. Er will ganz einfach einen Schlauch in der für ihn passenden Länge kaufen. Das mußt Du irgend wo getraümt haben daß er das selbst zusammenschustern will.

Aus kleineren Stücken zusammenschrauben geht ja aber jede Verschraubung ist auch eine potentielle Leckstelle.

 

Ich kann mir auch vorstellen das es dem Fragesteller garnicht um lange Schläuche geht die man ja beliebig zusammen schrauben kann sondern um kurze, das wäre dann vielleicht eine Zwischengröße die ein Baumarkt noch standardmäßig führt.

Ich kenne zumindest dieses Problem aus eigener Erfahrung. Da müßte der Spülkasten getauscht werden der mit dem Absperrventil ursprünglich mittels Rohr verbunden war. Durch etwas andere Abmessungen des Kastens passte das Rohr natürlich nicht mehr. Die Lösung schien ein Schlauch mit Stahlgewebehülle zu sein den es in jedem Baumarkt gibt.
Doch die gewünschte Länge (ca. 15cm) war nicht im Angebot und auch nicht bestellbar. Also kam die nächstgrößere Standartlänge (20cm) zum Einsatz die aber bedingt durch die Position des Absperrventils einen starken Bogenmacht der beinahe einem Knick ähnelt
Hier wäre eine individuelle Schlauchlänge wünschenswert gewesen.

 

kjs
Orka, das habe ich auch schon festgestellt daß es so richtig Kurze gar nicht gibt. Wenn man ausreichend Platz hat ist es da oft besser viel zu lang zu kaufen und das Ding zu einer Spirale zu formen. damit vermeidet man zu enge Biegungen.

 

Zitat von Orka108
Doch die gewünschte Länge (ca. 15cm) war nicht im Angebot und auch nicht bestellbar. Also kam die nächstgrößere Standartlänge (20cm) zum Einsatz die aber bedingt durch die Position des Absperrventils einen starken Bogenmacht der beinahe einem Knick ähnelt
Hier wäre eine individuelle Schlauchlänge wünschenswert gewesen.
Hatte ich auch das Problem. Leider auch keinen kürzeren Schlauch zu Verfügung gehabt. Jetzt ist es bei mir auch etwas geknickt und hält hoffentlich.

 

ich sehe immer noch kein problem, jede verschraubung ist eine potenzielle leckstelle ? bei einer ordentlichen verschraubung und montage ensteht auch keine leckstelle. Ja , mei was denkst du denn wieviel druck auf einer wasserleitung ist, das ist doch kein hochdruckteil. Bei hausanschluß anlagen liegt der druck zwischen 2 - 6 bar meistens bei 4 bar. bei anlagen ohne hausanschluß liegt der druck schon mal über 10 bar der wird dann vor dem hausanschluß durch ein druckminderer herabgeregelt

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht