Werde Mitglied in der großen deutschen Heimwerker-Community!
Jetzt anmelden!
 

Olivenbaum etc. Winterfest machen

31.10.2013, 10:34
Hallo,

ich frage mich ob ich den Olivenbaum und eine Palme draußen überwintern kann, beide im Kübel.

Das Olivenstämmchen hatte ich letzten Winter im Gästezimmer (Südseite) direkt am Fenster stehen, hab Blattläuse bekommen (klebrige Blätter). Das versaut ganz schön den Boden.

Dadurch kam wohl in diesem Jahr kaum Neutrieb.

Die Palme kann ich auch im Treppenhaus stellen, aber wenn es nicht sein muss.

Was ist mit Erdbeeren im Kübel?
Bewerten: Bewertung 0 Bewertungen
13 Antworten
Wenn Du den Platz hast mach es.. Diese Pflanzen draußen zu überwintern geht je nach Sorte besser oder schlechter... Sicherer ist es drinnen. Und bei Blattlausbefall einmal ein wenig sprühen. Viele Pflanzen haben das Problem wenn sie rein geholt werden. Ist aber nicht so schlimm wie ein harter Winter !!!

 

Servus,

wenn der Olivenbaum geschützt steht und verpackt wird, steht dem Überwintern nichts im Wege...

Mit geschützter Lage meine ich vor Allem Windgeschützt.
Verpacken: auf jeden Fall den Kübel (z.B.Luftpolsterfolie) ummanteln. Für den Baum selber gibt es so eine Art "Jutesack" zum drüberziehen...

Leichter, kurzzeitiger Frost macht der Olive nichts aus.

Bei der Palme kommt es stark auf deren Art an.

Bei Erdbeeren im Kübel kenne ich mich nicht aus.

Gruß Dieter

 

ok, ich werd Olivia und Palme wohl doch reinholen.
Was kann ich gegen den Blattlausbefall im Winter machen? Es fing auch erst sehr spät damit an, so im Februar und die Blätter fielen reihenweise ab.

Düngen der Olivia? Womit?

 

Grundsätzlich: kühl stellen...

Wir hatten bis jetzt keine Probleme mit Blattläusen an der Olive, stand über den Winter (bis Jahreswechsel) im Esszimmer und im Frühjahr im Keller...

Hmmm... gedüngt habe ich sie bisher nicht... sie kriegt beim Umtopfen frische vorgedüngte Erde - dass muss ihr reichen...

 

Zitat von Kneippianer
Servus,

wenn der Olivenbaum geschützt steht und verpackt wird, steht dem Überwintern nichts im Wege...

Mit geschützter Lage meine ich vor Allem Windgeschützt.
Verpacken: auf jeden Fall den Kübel (z.B.Luftpolsterfolie) ummanteln. Für den Baum selber gibt es so eine Art "Jutesack" zum drüberziehen...

Leichter, kurzzeitiger Frost macht der Olive nichts aus.

Bei der Palme kommt es stark auf deren Art an.

Bei Erdbeeren im Kübel kenne ich mich nicht aus.

Gruß Dieter
Beim Einpacken in Luftpolsterfolie muß man aber beachten, dass viele Pflanzen bei Plus-Temperaturen wieder ausgepackt werden müssen und dann wieder einpacken und auspacken.... etc... kann je nach Winterverlauf echt lästig werden !

 

das Gästezimmer ist immer so um 19°, müsste also gut sein. Soll Olivia wohl weg vom Südfenster?????????

 

Zitat von BoschDoIt
Beim Einpacken in Luftpolsterfolie muß man aber beachten, dass viele Pflanzen bei Plus-Temperaturen wieder ausgepackt werden müssen und dann wieder einpacken und auspacken.... etc... kann je nach Winterverlauf echt lästig werden !
...es wird ja der Topf mit Folie eingepackt... wenn da außen noch ein Vlies drüber ist, brauchts das nicht unbedingt...

@biker_c: unserer steht am Westfenster, im Verhältnis relativ dunkel...

 

Woody  
Wenn man schon Kübelpflanzen draußen läßt, sollte man den Topf auch von unten her gehen die aufsteigende Bodenkälte schützen. Styroporplatte drunter oder auf 2 Ziegelsteinen o.ä. draufstellen.

Ich hab übrigens die Erfahrung gemacht, dass das Übersiedeln ins Haus besser bei annähernd gleichen Temperaturen außen und Haus stattfinden sollte. So ist der Temperaturschock für die Pflanze nicht so extrem bzw gar nicht gegeben. Meine Zimmerpflanzen hab ich früher auch immer erst so Ende Oktober zurückgestellt, was sie mir mit extremen Laubanfall beantwortet hatten. Heuer hab ich sie bereits im September aus der Sommerfrische reingeholt und siehe da, kaum Ausfallserscheinungen

 

Janinez  
ich stell meine Exoten ins ungeheizte Treppenhaus - ist aber gut belichtet und habe mit Läusen keine Probleme. Die Pflanzen die auf der Treppe keinen Platz haben, kommen in kühlere Zimmer und da kommt gleich ein "gegen Blattläuse Stäbchen" mit in die Erde, denn die sind gefährdet, da die Zimmer doch wärmer als das Treppenhaus sind.

 

Ich habe einen Wintergarten und das ist grade in der Anfangszeit zu Winter super zum übersiedeln - also temperaturschock vermeiden!

LG

 

sonouno  
am Besten für Olive/Zitrus und Co ist ein Kaltwintergarten....
sollte frostfrei sein aber nicht wärmer als 15 Grad werden... etwa so:

(sorry, grad kein besseres Pic gefunden)
grüssle, sonouno
Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht

Name:	P1010440.jpg
Hits:	0
Größe:	196,3 KB
ID:	22937  

 

Bin gespant auf die Lösung, meine Frau experemettirte leider vergeblich mit Exotishen Kübelpflanzen. Ergend was ging da schief.

 

Warum packt ihr sie nicht einfach ein? Haben wir auch eine Zeit lang gemacht bei meinen Eltern, einfach im Garten eingewickelt und im Frühjahr wieder ausgepackt, ging super.

 

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Ansicht